Hy an aller hab ne frage (Dragon Quest Monsters - Joker)

Kann mir wer erklären wie man das mit dem mondtempel und sonnentempel macht ich hänge gerade und weiß nicht was ich machen soll wen es geht bitte eine detailirte antwort möglichst schnell!

Danke im Voraus und viel glück bei anderen games!^^

Frage gestellt am 12. April 2010 um 20:15 von tewcvergil

1 Antwort

Du brauchst eine Sonnen- und eine Mondtafel. Die musst du dann zu den Altaren neben einen großen Spiegel bringen. Dieser sagt, er will den Segen des Mondes und den der Sonne. Du solltest zuerst die Sonnentafel holen und dann die Mondtafel. Ach, und wenn du in die Tempel gehst, schließen sich alle Tore. Im Sonnentempel alle roten und im Mondtempel alle blauen. Die blauen Tore zu öffnen ist fast unmöglich. Du musst auf die nördliche Seite von Firmamentia, da du von der südlichen Seite Firmamentias die blauen Tore nicht öffnen kannst.
So, fürs erste sollte diese Erklärung reichen. Aber wenn du noch Fragen hast, oder nach dieser Erklärung nicht mehr weiter kommst, dann schreib mir entweder hier oder schreibe mir eine E-Mail.

Hoffe, ich konnte helfen. :D

Antwort #1, 13. April 2010 um 19:36 von Incarni

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Dragon Quest Monsters - Joker

Dragon Quest Monsters - Joker

Dragon Quest Monsters - Joker spieletipps meint: Ein wie Pokémon aufgebautes Adventure, das die Taschenmonsters nicht hinter sich lassen kann. Das Spiel überzeugt mit guten Einfällen und schicker 3D-Optik.
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Speedrun: So einfach könnt ihr es lernen

Speedrun: So einfach könnt ihr es lernen

Vielleicht hat einer von euch in der letzten Woche die Awesome Games Done Quick geschaut? Dort haben Speedrunner in der (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dragon Quest Monsters - Joker (Übersicht)