3 fragen (Rune Factory Frontier)

1 ich suche ein hartes horn

3 in den dorf reden sie alle über geister
was musse ich machen

2 wii krige ich auf der wal-insel das eisende tor auf

Frage gestellt am 16. April 2010 um 19:03 von stanislav7

4 Antworten

1.) Bekommst du in den Lava-Ruinen soweit ich weiß (: Die werden freigeschaltet nachdem du in den grünen Ruinen beim Haus von Tau den Endgegner besiegt hast.
2.) Weiß ich nich (:
3.) Nachher kommt da son Typ wenn du bei Iris' Turm bist. Der schließt das dann auf ;p

Antwort #1, 16. April 2010 um 20:31 von Marymo

hi,

1. das harte horn bekommste bei den Wollys oder auch bei den Kühen (weiß den namen nicht) oben auf der wal-insel

2. weiß ich nicht, hab die einfach reden lassen

3. um das Tor oben zu öffnen musst du bereits bekanntschaft mit der weißen iris (wohnt oben in dem turm auf der wal-insel) gemacht haben. wenn du die dann mal besuchen gehst kommt ein mann aus der tür raus und geht weg und der öffnet auch das tor und du kannst hindurch

Bekanntschaft mit der weißen Iris: bei Rosseta Mondropsamen kaufen, diese oben auf der insel direkt vorm turm auf dem felde anpflanzen, sobald die ausgewachsen sind und du abends hinauf gehst lernst du iris kennen. ABER regelmäßig giessen gehen, denn wachsen ja nicht von alleine

Antwort #2, 16. April 2010 um 20:36 von boese_miezekatze

bei mir kam die sequenz erst als ich meinen ersten silbergegenstand hatte (werkzeug mit silber verarbeitet)

den *geist* siehst du wenn du aufstehst und sofort zu kross haus rennst und dort auf anette wartest

ein geist ist das zwar nicht, aber kross existiert für die anderen nicht

brodik mag übrigens gerne apfelkuchen (butter apfel mehl)

Antwort #3, 16. April 2010 um 23:06 von Terrik

Dieses Video zu Rune Factory Frontier schon gesehen?
mur zur info die kuhe heißt büffelmuh :)

Antwort #4, 19. Januar 2011 um 19:34 von franzi_luchia

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Rune Factory Frontier

Rune Factory Frontier

Rune Factory Frontier spieletipps meint: Der spielerische Umfang und die vielen Elemente sind enorm. Die Monsterjagd bringt Abwechslung, allerdings wird der Spieler kaum an die Hand genommen. Artikel lesen
83
Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Zusatzeditionen haben bei Pokémon eine lange Tradition. Nach der fünften Generation geriet sie allerdings (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Hinter den Kulissen der Spieleentwicklung läuft nicht immer alles rund und die meisten Geschichten bleiben aus gut (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Rune Factory Frontier (Übersicht)