Frage Zu Multiplayer (Modern Warfare 2)

Also...

Hi Und ich hole mir das Game samstag. Und Zum Multiplayer (Online) Muss sich Regestrieren? Und wenn Muss man dan Geld zahlen oder so.?

Ok Danke

Frage gestellt am 22. April 2010 um 16:01 von HundeWasser

25 Antworten

Regristrieren tust du dich automatisch mit Steam. Und Geld kostet das nix.

Antwort #1, 22. April 2010 um 16:02 von gelöschter User

jou du brauchs einen steam acc
aber das spielen ist kostenlos

Antwort #2, 22. April 2010 um 15:50 von debbel333

Danke

Antwort #3, 22. April 2010 um 16:07 von HundeWasser

Dieses Video zu Modern Warfare 2 schon gesehen?
naja komplett kostenlos ist leider übertrieben.

Am 4.05.2010 kommt das Stimulusmappack für den PC raus und das ist soweit ich informiert bin ein Pflichtkauf. € musst du dann per steam zahlen...

Antwort #4, 22. April 2010 um 16:22 von LancerEvo

Dann sollten sie den Pflicht-Teil aber mal ganz schnell wieder vergessen. Wenn einer keine Lust hat sich das zu kaufen, er aber dazu gezwungen wird, nennt ein Richter das Nötigung.

Antwort #5, 22. April 2010 um 16:52 von gelöschter User

also wenn man das map-pack nicht hat,dann kann man kein CoD6 mehr online spielen?wenn ja ist es mega dumm von denen^^
(dann zokk ich lieber CoD4)!

Antwort #6, 22. April 2010 um 18:01 von fyninator

schwachsin, dass is kein pflichtkauf

Antwort #7, 22. April 2010 um 18:14 von debbel333

Denkt doch mal logisch: würden die kostenpflichtigen Inhalt als Pflichtkauf anbieten, würde sich das Game 1. nicht mehr gut verkaufen 2. würde niemand mehr CoD6 spielen 3. würde CoD6 (+das gesamte CoD-Franchise) den sowieso schon nicht allzu guten Ruf verlieren.

Wenn man ein wenig googelt würde man auch herrausfinden das das Mappack kein Pflichtkauf ist.

Antwort #8, 22. April 2010 um 19:05 von colonel_vin

CoD hat bereits gelitten (jedenfals sein ruf) ich kann mir nämlcih nicht vorstellen wie einige mit und andere ohne mappack spielen können sollen...

Antwort #9, 22. April 2010 um 19:28 von LancerEvo

schätze es wird extra server für leute mit map-pack geben

Antwort #10, 22. April 2010 um 20:33 von debbel333

naja ich hoffe es ist kostenlos weil man hat doch schon 50 euro für das spiel gezahlt wieso nochmal 15 für ein paar maps das muss wie bei bc2 kostenlos sein also wen es was kostet hole ich es mir wahrscheinlich nicht ...

Antwort #11, 22. April 2010 um 20:51 von Weistere

Wenns was kosten wird, können die mich an meinen blanken Metallhintern lecken.

Antwort #12, 22. April 2010 um 21:18 von gelöschter User

Ich denke, dass ist nicht schwer, das mit dem Map-Pack zu organisieren...die Leute, die nen offenen Nat-Typ haben, und das Map-Pack haben, können halt zufällig mal sone Map spielen. Und dann können halt nur Leute joinen, die das Pack auch haben.Problematisch wird es in meinen Augen nur, wenn von einer Map wie Skidrow oder Highrise ( "alt" ) zu einer Map wie Crash oder Overgrown ("neu xD") gewechselt wird.Weil wenn dann jeder fliegt suckt das einfach nur. Ich werds mir holen, deshalb wird das nicht so ein Problem für mich, aber für Leute, die dass Pack nicht besitzen wirds schwierig. Mich würds auf jeden Fall anpi$$en wenn ich ständig von Servern fliege, nur weil ich nicht bereit bin das Pack zu kaufen...

Antwort #13, 22. April 2010 um 21:22 von Devasta

eben

um mal was klarzustellen:

Das Mappack kostet mindestens 15€ wahrscheinlich sogar mehr!

Antwort #14, 22. April 2010 um 21:56 von LancerEvo

auf keinen fall mehr
PC-Zeuch ist grundsätzlich billiger als Konsolen-Spiele

Antwort #15, 22. April 2010 um 23:24 von debbel333

doch...lies mal die memos von infinity ward... die wollen sihc das umscripten bezahlen lassen.

Zitat:
,,[...] was den Releasetermin des Stimulus Mappacks für den PC und die Playstation 3 betrifft schwieg das Entwicklerteam. [...] Das das Mappack lediglich 2 neue Maps enthält sei gewollt, da man das Spiel mit dem Vorgänger verknüpfen wolle, daher auch die frühzeitige Release des Mappacks auf der XBOX 360. ,,Wir wollen es wie bei Modern Warfare 1 halten" so ein Entwickler. Das Mappack bleibt 30 Tage exklusiv den XBOX Usern vorbehalten, bevor es auch für den PC und die Playstation 3 erhältlich sein wird. Eine Rechtfertigung des Preises wollte keiner der Entwickler abgeben. Das Mappack kostet in den USA 15 US Dollar, was umgerechnet etwa 12€ entspräche, allerdings kostet das Pack auch hier 1200 Points im XBOX Live Store (ca. 15€). Da das Mappack von der XBOX 360 allerdings noch auf den PC und die Playstation 3 umgeschrieben werden muss, fällt erneut Arbeit an, so die Entwickler. Dies lässt uns vermuten, dass wir nicht wie gehofft sogar günstiger wegkommen, oder es gar umsonst bekommen, sondern dass wir in Europa noch draufzahlen dürfen. Wir rechnen mit ca. 20€ , oder sogar mehr. Zu den Vorwürfen, dass das System von Infinityward nicht funktionieren würde, was die Server im Multiplayer betrifft, verwies man darauf, dass es sich bei den Problemen nur um einen sehr kleinen Teil der Spieler handle. Auch gegen das sogenannte ,,Levelhacken" gehe man nun regider vor, indem man unwahrscheinliche Stats (Abschuss Tod Quote) genauer kontrollieren werde, wie auch zu schnelles Aufsteigen in den Rängen. Auf die Frage, ob der Nachfolger bereits in der Entwicklung sei bekamen wir nur ein Lächeln als Antwort. ,,Wir wollen ihnen nicht zu viel verraten, aber wenn sie das Spiel genauer gespielt haben werden sie schon merken was wir meinen." Diese Anspielung einer der Entwickler ziehlt höchstwahrscheinlich darauf ab, dass Makarow (Flughafenmission ,,Kein Russisch") im Singleplayer nicht gefasst wurde. Auf die Frage warum das Spiel in der Flughafenmission ,,Kein Russisch" so brutal sei bekamen wir folgende Antwort: ,,Wir sahen dies als einzige Möglichkeit den Spieler auf die Brutalität, mit der Makarow gegen sogar gegen die Zivilbevölkerung vorgeht, hinzuweisen." In Deutschland sei das Spiel ja zudem in dem Sinne zensiert worden, dass das Spiel sofort abbricht, wenn auf einen Zivilisten geschossen wird. Auf die Frage, ob Battlefield Bad Company 2 (EA) ein Konkurent für Modern Warfare 2 sei bekamen wir folgende Antwort: ,,EA bringt seit Jahren sehr gute Spiele auf den Markt und wir denken, dass auch das aktuelle Spiel dieser Serie sich durchaus mit Modern Warfare 2 messen kann."

(Computer Bild Spiele 07.04.2010)

-.- so viel dazu dass wir glück haben könnten :(

Antwort #16, 23. April 2010 um 00:03 von LancerEvo

Ich bin mir nicht sicher, abe ich habe gehört, das die Entwickler überlegen, demnächst kostenpflichtige Demos herauszubringen. Stimmt das?

Antwort #17, 23. April 2010 um 00:01 von gelöschter User

nein stimmt denke ich mal nicht, da sie sihc damit ins eigene Fleisch schneiden würden. Und solche demos würden eh sofort gecrackt.

Und demos sind eigentlich dazu da spieler kostenlos zu zeigen was das neue spiel kann... und ich denke nicht, dass infinity ward etwas daran ändern wird...

Antwort #18, 23. April 2010 um 00:55 von LancerEvo

einfach nur widerlich wie Geldgeil die Entwickler mehr und mehr werden

Antwort #19, 23. April 2010 um 01:28 von Lufia18

Ja das denke ich zwar auch, aber die werden schon mekren, dass irgendwann das Ende der Fahnenstange erreicht ist.

Und wir Gamer sind ja auch nicht blöd, daher wird es immer Leute geben die solche Spiele und sei es nur die Demos cracken werden.
(STEAM gibt es auch gehackte versionen)


Und Call of Duty hat innerhalb von 24h nach Verkaufsstart

406,5 Millionen US-Dollar eingenommen!

Wie viel es bis jetzt insgesamt ist weiß keiner man rechnet mit mehreren Milliarden.

Also Geldgeil? Ja du hast vollkommen recht und ich will ganz ehrlich auch eigentlich nicht wissen wo das noch hinführen wird...kostenpflichtige Demos vllt der nächste Schritt?

Möglich. Bei Mappacks haben sie s ja shcon gebracht. Bei Battlefield 2 war das Mappack mit 5 Maps damals gratis und die Maps waren riesig...

Also, die sollen sich mal ein Beispiel an Games wie:
BF2 SW:BF2 CS:S und so nehmen, da musst du nahc dem Kauf nie mehr was zahlen, es sei denn du kaufst Addons oder bist ein X22 User (dumme Cheater)

Und die Moral von der Geschicht:

"Bist du auf der Such' nach Geld,
du dich bei Infinity Ward als Entwickler meld."

Antwort #20, 23. April 2010 um 14:05 von LancerEvo

Ein gutes Beispiel für die Geldgier ist auch das Spiel ,,Fallout 3".
Fünf Erweiterungen kamen heraus.
Und in diesen Erweiterungen waren ja Sachen enthalten, die in einem Spiel eigentlich Selbstverständlich sind.
z.B. Das man nach der Hauptstory in Fallout 3 überhaupt noch weiter spielen konnte. Ohne Addon war das nicht möglich.

Antwort #21, 23. April 2010 um 20:44 von gelöschter User

ja eben ich hoffe das infinity ward nicht so weit gehen wird..obwohl ich mir kaum vorstellen kann dass geldgier eine grenze kennt. die werden solange immer mehr geld verlangen bis irgendwann keiner mehr zahlen will oder kann...

Antwort #22, 23. April 2010 um 21:20 von LancerEvo

sollen sie es doch zu nen Pflichtkauf machen, dann denk ich mir einmal kurz: MIST, danach wird das Spiel schnell und sauber gelöscht, die Disc weg geworfen und das nächste SPiel gezockt^^

Antwort #23, 23. April 2010 um 21:37 von Lufia18

genau...wir wärs rein aus prinzip mit bad company 2 und den KOSTENLOSEN mappacks XD

Antwort #24, 23. April 2010 um 22:07 von game-master3000

hm...kannst du machen, aber selbst wenn alle, die hie rbei spieletipps.de registriert sind und das Spiel haben es wegwerfen würden, wenn das Mappack kommt, dann würde Infinity Ward sich immer noch dumm und dämlich verdienen.

406,5 Millionen US-Dollar innerhalb von 24h fürs Game bei 59€ pro Spiel.

rechne mal damit, dass auch nur 75% das Mappack kaufen, was extrem wenige wären, ich denke die Zahl wird bei 85-95% liegen.

Selbst bei den Werten:

406.500.000$ : 60$ = 6.775.000 Verkaufte Games davon 75%

5.081.250 Games x 15$ = 76.218.750$

Das sind unrealistische Zahlen und nur für ==> 1TAG <==
berechnet, die Endzahlen dürften deutlich höher liegen.

In diesem Sinne: Die machen definitiv genug Kohle, verlass dich drauf.

Antwort #25, 23. April 2010 um 21:58 von LancerEvo

Die Frage wurde automatisch geschlossen, da die Grenze von 25 Antworten erreicht ist. Mehr Antworten sind eigentlich nie nötig, um eine Frage zu beantworten. So verhindern wir auch Spam.

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Call of Duty - Modern Warfare 2

Modern Warfare 2

Call of Duty - Modern Warfare 2 spieletipps meint: Brachiales Action-Highlight mit schwacher Story und extrem gelungenem Mehrspielermodus. Technisch beeindruckend und packend inszeniert. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Die unfairsten Waffen im "Call of Duty"-Multiplayer

Die unfairsten Waffen im "Call of Duty"-Multiplayer

Der Multiplayer-Modus ist für viele "Call of Duty"-Spieler das Salz in der Suppe. Während ihr die Kampagne (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in der Kalenderwoche 51

Das erscheint in der Kalenderwoche 51

In genau einer Woche ist Weihnachten. Falls ihr noch das eine odere andere Spiel für die Ferien, den Urlaub oder d (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Modern Warfare 2 (Übersicht)