Was findet ihr welche sind die besten Einheiten (Mount & Blade - Warband)

Ich wurde besiegt! Ich habe eine Stadt der Nords belagert und wurde (trotz Übermacht) fernnichtend geschlagen. Da ist mir dann schon aufgefallen das meine Truppen viel zu schlecht ausgebildet waren und die Gegner einfach zu gut waren. Ich will mir jetzt ne neue Armee zusammenstellen was findet ihr sind die besten für eine Belagerung(außer Nords die hasse ich):
Sarrandinisches Sultanat (von denen habe ich den großteil gehabt)
Vaegire ( von denen habe ich Vaegir Fußsoldaten gehabt
Khanahat Khergit (hab keine gehabt)
Swadien (habe paar Scharmützel gehabt)
Rhodoks (von denen habe ich speerträger gehabt)
antwortet bitte schnell!

Frage gestellt am 19. Mai 2010 um 16:16 von Appo_15

7 Antworten

Bei der Infanterie würde ich die Sergants der Swadier nehmen mit guten Rohdok Sperrträgern und Rohdok Scharfschützen überenne ich persönlich jede Burg oder Stadt. Als erstes schicke ich immer ein paar Bauern bzw. banditen etc. los die dienen daafür das feuer der Schützen abzulenken währen ich und meine Jungs in die Stadt reintmarschiern und alles niedermachen. Klingt einfach! ist es auch.

Antwort #1, 19. Mai 2010 um 20:17 von Sir_Johannes

Ich denke zum Einnehmen ist primär gepanzerte Infanterie interessant.

Am Sinnvollsten ist es dabei aber selbst zuerst zu gehen (möglichst hinter einem Schild geduckt) und dann über die Zinnen zu hoppsen. Vor den vielen Soldaten auf dem Wall (uninteressant wie stark) brauchst du nicht zu viel Angst zu haben, die blockieren ihre Angriffe gegenseitig. Allerdings solltest du dennoch gut gepanzert und vorsichtig sein. Wenn du fällst verlierst du die Schlacht.
Nachdem du auf dem Wall bist musst du einfach den Wall in eine Richtung entlanglaufen (optimal die Richtung, in der die Meisten Schützen stehen). Dabei ziehst du ein paar Feinde mit dir mit, sodass ein Loch in den Reihen entsteht, das deine eigenen Truppen nur zu gerne ausfüllen.
Du metzelst dann brav die Bogenschützen ab und kümmerst dich dann um die paar Feinde, die hinter dir hergelaufen sind. Anschließend einfach den Leuten in den Rücken fallen, die deinen Truppen den Zugang verwehren.
So sollte eigentlich nichts schiefgehen. (Tut es bei mir aber dennoch.)

Auf die Idee Bogenschütze mitzunehmen bin ich auch schon gekommen, nur treffen die bei mir zu selten. Ich würde auch Scharfschützen empfehlen. Aber da ein Angriff mindestens 90% AUF dem Wall und nicht davor stattfindet solltest du auf jedenfall schlagkräftige Soldaten mitführen.

Antwort #2, 20. Mai 2010 um 12:03 von Y4L0N

Auf Feldschlachten hast du es mit swadischen Rittern am einfachsten. Ich habe mit 30 Rittern 70+ Heere der Nords, Khergiten und Sarraniden ohne verlusste zerschmettert. Mit 60 Rittern habe ich eine Burg genommen. ABer sie kosten halt ordentlich Unterhalt. Aber mit einer Stadt, und 3 Dörfern kann ich es mir leisten:)

Antwort #3, 21. Mai 2010 um 09:59 von Hiob25

Dieses Video zu Mount & Blade - Warband schon gesehen?
um deine burg oder eine stadt zu schützen solltest du dir khergetische bogenschützen. (die sind normalerweise beritten, ka wie die heißen) Diese jungs treffen ihr ziel auch dann wenn es sich hinter einem Rechteckschild (Pavese) versteckt (nicht wörtlich nehmen ;)). Glaub mir wenn du von denen die Elite auf den Mauern postierst wir der feind schwierigkeiten mit dem angriff bekommen. Und an infantrie nimm am besten die Nord Huskarle. Das ist mit abstand die effektivste Infanterie in Calradia.

Antwort #4, 26. Mai 2010 um 06:47 von Gondorsoldat

@ Gondorsoldat: Genau ichtig, viele hassen Nords, dabei haben die die stärkste Infanterie...

Jedenfalls:
Du brauchst einen guten Bogen, Huskarle, ein paar vereinzelte Bogenschützen...

Dann rennst du vor die Mauer (rellativ knapp!)
Du wirst nicht getroffen, wenn du ab und zu Zickzack läufst, die Bogenschützen der Gegner sind meist schlecht!
Dann stehst du halbwegs gut geschützt, während der Belagerungsturm rollt.
Schieß nun zuerst die Bogenschützen ab, die auf dich Zielen.
Dann die Nahkämpfer oben an der Stelle, wo der Turm später stehen wird, danach die Bogenschützen daneben, so lange dir noch die Zeit bleibt.
Deine Leute rennen dann nach oben, während du vereinzelt noch Gegner abschießt, in der Mitte der Welle solltest du mitkommen, der Rest erledigt sich wie von selbst!

Antwort #5, 27. Mai 2010 um 21:32 von gelöschter User

thx eigtl haben alle antworten geholfen habe jetzt ein eigenes Königreich mit 8 Burgen und zwei städten :-P

Nur Rhodoks sind sauschwer zum einnehmen

Antwort #6, 25. Juli 2010 um 20:13 von Appo_15

Nach weit über 1000 Spielstunden muß ich sagen am Nord Huskarl kommt einfach nichts vorbei, auch keine Schwere Reiterei auf offenem Felde. Bei einer Burg geht man afk und wartet auf den Siegbericht .. fast schon langweilig, aber gerade Anfängern würde ich diese Truppeneinheit empfehlen. Die Vorteile liegen auf der Hand und die Nachteile sind gering.

Der Nordhuskarl kann mit seiner Axt jedes Schild zerschlagen , ist schnell und wendig zu Fuß und da er auch noch ein Schild hat (neben extrem vielen Lebenspunkten) als Blocker und in jeder Burg ein Brecher .. ein übler Geselle. Selbst die so übelst verbauten Rhodok Burgen wo man massive verluste in aller Regel hinnehmen muß (diese sind sehr gut mit Bogenschützen zu verteidigen) schafft eine Armee von 80 Huskarlen spielend .. und metzelt dabei auch mal über 300 oder 400 Mann nieder .. auch wenn man Anfangs ein paar Verluste in kauf nehmen muß.
Ein weiterer Vorteil sind die kosten .. er ist güstig im Unterhalt und die Vorstufen wie Nord Krieger sind auch sehr schlagvertig.

Wer eher schnell Unterwegs ist und die feindliche Reiterei fürchtet kommt am Mameluken nicht vorbei .. Vorteil ist das sie gerne auch mal mit dem Speer in die Schlacht reiten .. ich hasse sie als Gegner im offenen Feld da ihre Lanzen mit ihrer Reichweite immer eine bedrohung sind, selbst best gepanzerte Einheiten knacken sie damit oder zerlegen einem das Schild "one Hit".

Antwort #7, 11. Februar 2014 um 06:08 von Kampfknilch

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Mount & Blade - Warband

Mount & Blade - Warband

Mount & Blade - Warband
Trump oder Videospiel-Bösewicht, wer hat diese Sätze gesagt?

Trump oder Videospiel-Bösewicht, wer hat diese Sätze gesagt?

Der 45. Präsident der Vereinigten Staaten, Donald Trump, ist nicht gerade bekannt für seine Eloquenz. Vielmehr (...) mehr

Weitere Artikel

Star Wars Battlefront 2: Wegen enttäuschender Verkaufszahlen wird EA herabgestuft

Star Wars Battlefront 2: Wegen enttäuschender Verkaufszahlen wird EA herabgestuft

Die Bank "Morgan Stanley" hat bekanntgegeben, dass Electronic Arts auf dem Aktienmarkt herabgestuft wird. Dies soll aus (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mount & Blade - Warband (Übersicht)