ich bin zu blöd um es zu spielen (Empire Earth - Eroberungen)

hi leute

ich bin so dooof wie ein stück scheisse!

Kann mir jemand das spiel erklären?!?!?!?!?!

Frage gestellt am 24. Mai 2010 um 16:20 von gelöschter User

2 Antworten

War das jetzt ehrlich eine Frage?
Wenn ja, na gut, dann werde ich mir mal eben die Zeit nehmen um sie zu beantworten.
1. Die Bürger:
Es gibt weibliche und männliche Bürger, diese dienen dazu Gebäude zu errichten und Rohstoffe zu sammeln.
Rohstoffe: Es gibt Nahrung, Holz, Steine, Eisen und Gold.
Gebäude: Einheitengebäude: Beispiel Kaserne: Um hier Einheiten zu erstellen, benötigt man Rohstoffe. Je nach Einheit benötigt man auch unterschiedliche Rohstoffe. Man kann mit ´hilfe seiner Bürger mehrer Gebäude erstellen. Bürger kann man für eine gewisse Menge Nahrungsmittel in Kapitolen oder Stadtzentren erstellen. Am Besten wäre es, wenn du mal das Tutorial verwenden würdest.
Wähle eine Einheit an, rechtsklick auf den Feind und schon greifen sie an. Die Strategien liegen bei dir.

Antwort #1, 30. Mai 2010 um 16:52 von Spielejoker

Spiel die Übungszenarien durch

Antwort #2, 01. August 2010 um 00:01 von TimonRhein

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Empire Earth - Zeitalter der Eroberungen

Empire Earth - Eroberungen

Empire Earth - Zeitalter der Eroberungen spieletipps meint: Schön langes Addon, ergänzt das schon epische Hauptspiel mit fesselnden frischen Missionen.
84
Hardware-Wettrüsten: Steht der Spielebranche ein Kollaps bevor?

Hardware-Wettrüsten: Steht der Spielebranche ein Kollaps bevor?

Die Älteren unter euch haben es vielleicht selbst erlebt, viele andere haben vermutlich zumindest schon mal davon (...) mehr

Weitere Artikel

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Empire Earth - Eroberungen (Übersicht)