reicht des für gothic 3? (Gothic 3)

HI,ich will mir bald Gothic 3 holen und da will ich fragen, ob meine Hardware reicht, um es ein. flüssig spielen zu können. Ich weiß, dass ich hier eig. fehl am Platz bin, aber naja^^

mein System:
Intel Pentium 4 2.8ghz
1gb ram
Ati Radeon 9800 pro
HOffe auf baldige Natworten^^

Frage gestellt am 26. Juni 2010 um 18:22 von insider97

11 Antworten

Musste gehen aber mit dem 1gb könnts Knab werden.Willstes downloaden oder kaufen?

Antwort #1, 26. Juni 2010 um 20:58 von Ruffy2

Es kommt drauf an welches System du hast. XP oder VISTA.
Wenn du VISTA hast, kannst du es mit dem Arbeitsspeicher vergessen.
Bei XP ist 1 GB ram Mindestanforderung. Haben solltest du 2 bis 3 GB. G3 ist ein absoluter Speicherfresser. Du wirst es nicht flüssig spielen können, das liegt aber am Spiel. Ich möchte behaupten, das 95 % aller Spieler, ruckler in ihrem Spiel haben. Viel Spaß dabei. :o)

Antwort #2, 26. Juni 2010 um 22:59 von gelöschter User

Auf niedrigen Einstellungen wird es nur laufen, hatte vor 2 Jahren einen Pc mit ähnlicher Leistung, Intel Pentium4 HT mit 3,2 Ghz, eine nVidia Geforce 7300SE und 1 GB DDR2-Ram. Lief schon auf mittleren Einstellungen nicht mehr flüssig, liegt zwar auch an der Programmierung des Spiels, aber hier fehlt es auch an Leistung, was den Computer angeht.

Antwort #3, 27. Juni 2010 um 01:34 von Spielejoker

Dieses Video zu Gothic 3 schon gesehen?
ich hab xp. wenn ich ram auf 2gb aufstocke, reicht es aber,oder?(ich möchte es mir kaufen^^)

Antwort #4, 27. Juni 2010 um 13:35 von insider97

Wenn du dir Arbeitsspeicher holst, dann würde ich dir empfehlen, stock ihn auf 3 gb auf. Soviel unterschied liegt im Preis nicht. Schau mal bei eBay rein, kannst du günstig auch Markenware bekommen. Mehr brauchst du aber dann nicht, da der Rechner und auch Gothic selbst, ohnehin nur 3,4 GB ram erkennen. Und mit 3 GB hast du es dann schon recht Optimal.
Ich habe auch einen Rechner P4 3,4 GHz, 4 GB ram und eine NVIDIA 9600 GT drin und könnte es auf sehr hoch spielen. Allerdings ruckelt es dann etwas mehr. So nehme ich die Einstellungen auf Hoch zurück und es läuft sehr gut. Mit Rucklern, musst du aber bei dem Spiel dennoch rechnen. Da müsstest du dir eine Karte für ca. 2 - 300 € einbauen, aber das würde jetzt zuweit gehen. Viel Spaß dabei. :o)

Antwort #5, 27. Juni 2010 um 18:26 von gelöschter User

Zwischen der 9600GT und der 9800 pro von Ati liegen aber Welten. Die 9800 pro ist glaube ich von 2003, die 9600GT von 2006/2007, die 9600GT bringt als Mittelklasse Grafikkarte deutlich mehr Leistung, während sich die 9800 Pro als Unterklassekarte schwertun wird, da hilft die aufstockung auf 3GB Ram vermutlich auch nicht viel.

Antwort #6, 27. Juni 2010 um 19:03 von Spielejoker

Ich glaube schon, dass es ihm was bringen wird. Denn bevor ich aufgestockt hatte, hatte ich eine NVIDIA 6610 drin. Dann hatte ich auf 3 GB Arbeitsspeicher aufgestockt und ich konnte selbst mit der alten Karte noch auf Mittel relativ flüssig spielen. Allerdings, was er unbedingt machen sollte, den Treiber auf den neusten Stand bringen, das hilft auch ganz schön.
Ich muss gestehen, das ich die Karte von ihm jetzt nicht so kenne, darum, wenn du es dir holst, spiel vielleicht dann nicht so lange an einem Stück und speicher alle 5 bis max 10 Minuten.
Warum nicht so lange?
Ich hatte mit meiner alten Karte auch ein paar Stunden gespielt, dabei ist die so heiss geworden, dass der Lüfter verschmort ist. Also, wenn die Karte wirklich nicht so gut ist, dann gönn ihr zwichendurch mal eine Pause.
Viel Erfolg und Spaß noch. :o)

Antwort #7, 27. Juni 2010 um 20:07 von gelöschter User

http://www.nvidia.de/Download/index.aspx?lang=d...
Ach, habe ich noch vergessen. Hier kannst du dir den Treiber kostenlos runterladen. Viel Spaß noch. :o)

Antwort #8, 27. Juni 2010 um 20:10 von gelöschter User

Auch die 6600 von nVidia ist kein Vergleich mit der 9800 pro, da hat man bei Oblivion z.B. mit genügend Arbeitsspeicher auch keine Probleme, aber die 9800 Pro ist einfach nur veraltet, meine Mutter hat in ihrem Pc die 9200 Pro und ein Kumpel von mir die 9600 Pro, beide würden bei Gothic 3 ziemliche Schwierigkeiten bekommen, von daher würde ich mir zumindest eine neue Grafikkarte kaufen.

Antwort #9, 27. Juni 2010 um 22:59 von Spielejoker

hoffentlich verraucht sie^^( darfmir erst nächstes jahr einen neuen rechner kaufen es sei denn, der alte geht kaputt. aber auf low müsste es einigermasen gehen, oder? des ist ein witz... gothic 2 konnte ich noch auf max spielen:(((

Antwort #10, 28. Juni 2010 um 14:34 von insider97

Gothic 3 ist aber nicht Gothic 2, Gothic 2 ist von 2002, Gothic 3 von 2006, der Grafikunterschied ist enorm, ebenso wie die Größe des Spiels, dazu wurde der 3. Teil noch weitaus schlechter programmiert, aber auf niedrigsten Einstellungen könntest du es ausprobieren, würde mir aber auch da keine allzu großen Hoffnungen machen.

Antwort #11, 29. Juni 2010 um 23:32 von Spielejoker

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Gothic 3

Gothic 3

Gothic 3 spieletipps meint: Das immer noch einzigartige Spielprinzip und die rauhen Charaktere werden von schweren Bugs und schlechtem Balancing geplagt. Schade! Artikel lesen
78
Warum das lange Gesicht? - Diese Spiele nehmen sich ein wenig zu ernst

Warum das lange Gesicht? - Diese Spiele nehmen sich ein wenig zu ernst

Es gibt Spiele, die sind düster, befassen sich mit ernsten Themen, zeigen grausame und brutale Szenen und behalten (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation Sale: Spiele für unter 10 Euro und Black Friday im Anmarsch

PlayStation Sale: Spiele für unter 10 Euro und Black Friday im Anmarsch

Eventuell kennt ihr das ja: Es ist Wochenende und ihr habt jede Menge Freizeit, aber kein aktuelles Spiel reizt euch so (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Gothic 3 (Übersicht)