komme nicht über die Schlucht (Zelda Twilight Princess)

Also, ich habe volgendes Problem:
Nachdem ich den Endgegner in der Goronenmine besiegt habe, musste ich in den Norden Kakarikos.
Ich bin dann los zu dieser großen Steinbrücke und habe auf der anderen Seite die Steine weggesprengt. Da wurde ein Stück der Brücke weggebeamt und drei Schattenwesen tauchten an der Brücke auf.
Und hier der spriengende Punkt:
Ich habe an dieser Stelle gespeichert und dann als ich gefragt wurde ob ich weiterspielen will habe ich aus versehen auf Nein gedrückt.
Als ich dann wieder im Spiel war, war ich wieder da wo man von Kakariko rauskommt.
Jetzt komme ich aber nicht mehr auf die ander Seite der Brücke wo ich gespeichert habe und einen anderen Weg habe ich auch nicht mehr gefunden.
Muss ich jetzt das Spiel ganz von vorne spielen oder gibt es da doch einen Ausweg ?

Ich bite euch helft mir!

Frage gestellt am 27. Juni 2010 um 13:56 von silverozean

6 Antworten

Kannst du dich eigentlich schon warpen wann immer du willst (sry ist vill. ne dumme frage hab das spiel seid längerem durchgespielt (märz)

Antwort #1, 27. Juni 2010 um 20:25 von Inferno-Ratchet

An das Warpen hatte ich auch schon gedacht, habs aber nicht geschrieben. Denn wie ich die Frage verstehe, ist gespeichert wurden bevor die Schattenwesen erledigt wurden. Damit gibt es auf der Seite ja keine Warpstelle. Außerdem denke ich, das zu diesem Zeitpunkt ein Warpen nur als Wolf möglich ist und Link ja bei der Brücke noch seine normale Gestalt hat.
Aber irgendeine Lösung gibts bestimmt. Ich hatte jedenfalls noch kein Zelda Spiel, wo ich irgendwann in einer unüberbrückbaren Sackgasse gelandet bin.
Die Schattenwesen müßten ja auf der anderen Seite zu sehen sein, vieleicht versuchste sie mal von deiner Seite mit Pfeilen (kombie mit Bomben) zu erledigen. Und wenn dann die Warpstelle erscheint kannste vieleicht doch Warpen.

Antwort #2, 28. Juni 2010 um 10:38 von linao

falls du mit innen in link gestallt kämpfts benuz die wirbellsturm atacke

Antwort #3, 29. Juni 2010 um 18:59 von Inferno-Ratchet

Dieses Video zu Zelda Twilight Princess schon gesehen?
das ist ein exzellente frage und ein lösung ist mir auchnicht eingefallen.

normalerweise kann man in zelda niemals in einer unlösbaren sackgasse landen.doch in twilight princess gibts mehrer möglichkeiten das spiel zu verbuggen(hab es vor 20min auch getan und ne frage geschrieben ist aber ein anderer bug als deiner.

ich denke dir wird nichts anderes übrig bleiben als es nochmal zu machen denn warpen geht nochnicht und zum hilya see kommt man auch nochnicht(das wäre mein einzige idee vom unterteil der karte dahin zu gehen aber ist unwahrscheinlich).ich denke du hättest garnicht in kakariko sondern vor der brücke auftauchen sollen

echt blöde sachen-.-

Antwort #4, 30. Juni 2010 um 17:56 von Waynewayne

wer spielt alles mario kart online?

Antwort #5, 30. Juni 2010 um 18:00 von Inferno-Ratchet

Also hier deine Antwort:<
Guck mal falls du dich Warpen kannst Warp dich zum Wald (N) oder (S) vergessen und nimm die Brücke mit die in der nähe sein muss (Midna wird dich da irgendwie drauf hinweisen wenn du da bist) und Warp dich zur Brücke zurück.
Falls dies Falsch war oder ich die Frage Falsch verstanden hab:>
Geh zum Schloss Hyrle Ausgang WEST.Da kannst du von hinten rumm.
Hoffe konnte dir Weiterhelfen.

LG Inferno

Antwort #6, 30. Juni 2010 um 18:09 von Inferno-Ratchet

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Legend of Zelda - Twilight Princess

Zelda Twilight Princess

The Legend of Zelda - Twilight Princess spieletipps meint: Ein gutes Spiel bleibt auch nach zehn Jahren gut, auch wenn trotz neuer HD-Auflösung der Zahn der Zeit doch ein klein wenig gearbeitet hat. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Mittelerde - Schatten des Krieges: Ziemlich beste Ork-Freunde

Mittelerde - Schatten des Krieges: Ziemlich beste Ork-Freunde

Der Herr des Lichts ist zurück und hat noch einige offene Rechnungen. Um diese zu begleichen, formiert er eine (...) mehr

Weitere Artikel

Playerunknown's Battlegrounds: Version 1.0 mit Wüstenkarte und Kletterfunktion noch in diesem Jahr

Playerunknown's Battlegrounds: Version 1.0 mit Wüstenkarte und Kletterfunktion noch in diesem Jahr

Es ist ein großes Versprechen: Entwickler Bluehole will noch 2017 die fertige Version von Playerunknown's Battleg (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Twilight Princess (Übersicht)