Für alle die das spiel gespielt haben (God of War 3)

sagt mal findet ihr die story von Kratos ztraurig
also ich schon
seine familie ist weg er versucht sie zurück zukriegen aber ohne erfolg und sein vater versklavt ihn und beschuldet ihn wegen alles
aber am ende kann er sein frieden finden und zu seiner fam. hoffentlich zurückkehren
kp wieso ich das traurig finde

Frage gestellt am 07. Juli 2010 um 22:45 von Kratosisback

3 Antworten

ich finds ironisch weil zuerst tötet er seine familie wegen ares er killt dann ares ist klar dann ist er der neue kriegsgott er führt dann krieg gegen den olymp zeus killt ihn dann dafür er kommt wieder und killt dafür den kompletten olymp weil die seiner meinung nach ihn veratten haben und am ende killt er sich selbst wobei es aber so aussah als ob er athene killen will ironie pur

Antwort #1, 08. Juli 2010 um 13:31 von Scary-Man

boaahh alter, du machst wohl nie nen punkt oder n komma...;)

Antwort #2, 12. Juli 2010 um 18:25 von Blackedo

Ich fand die story auch sehr traurig.

Antwort #3, 17. Juli 2010 um 21:37 von jogtazocker

Dieses Video zu God of War 3 schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: God of War 3

God of War 3

God of War 3 spieletipps meint: Kratos brilliert auch auf PS4 mit blutiger Brachial-Action und variantenreichem Spielablauf. Für Kenner der PS3-Vorlage gibt es aber nichts Neues. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex ist keine Abkehr von alten Tugenden und Sünden. Elex ist keine Revolution. Elex ist sperrig und kaum intuitiv (...) mehr

Weitere Artikel

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Ab dem 7. November gibt es eine neue, technisch stärkste Konsole im Haus: Die Xbox One X von Microsoft. Eines der (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

God of War 3 (Übersicht)