spiel (Way of the Samurai 3)

wie ist dieses spiel ist es besser als der 2te und redet der kerl mit dem man spielt endlich
und ist der wiederspielwert groß

Frage gestellt am 10. Juli 2010 um 14:36 von silverman

5 Antworten

für mich gesprochen muss ich sagen, ja, es ist besser als der 2. teil. der wiederspielwert ist für mich sehr viel höher als bei beiden vorgängern.
Grund hierfür ist ganz einfach. Fähigkeiten, sowie Waffen, Geld und Gegenstände bleiben dir Vollständig erhalten und es ist nicht mehr so extrem Mühsam seine Waffen zu pimpen und Geld zu verdienen.
Desweiteren gibt es mehrere verschiedene Auftraggeber, nicht wie zuvor die 2 Rivalen und die Dorfbewohner.
Natürlich ist auch ein riesenplus das System mit den Waffenteilen. Du hast die auswahl aus mehreren 100 Teilen dir deine eigene Waffe zusammenzubasteln und dazu noch deinen eigenen Kampfstil zur Waffen auswählen.

Es gibt allerdings auch immer noch die gleichen Mankos wie zuvor auch, wie z.B. die kleinen Karten, der Char redet nicht und die kurze Spieldauer.
Was mich auch immer wieder nervt ist die ewige Sucherei grade wenn man ein neues Spiel begonnen hat sind egal wo die Questen immer mit suchen verbunden. Ob jetzt Unterwäsche, ein Bote oder irgendwelche Kinder aus dem Dorf.

Alles in allem muss ich trotzdem sagen, dieses Spiel ist ein pflichtkauf für jeden Fan der Serie. Vor allem, da es das einzige Game dieses Genres ist.

Antwort #1, 22. August 2010 um 10:50 von FalkonDK

habe das psiel geholt und mich hat es gestört das der charakter nicht redet nachdem durchspielen war mir langweilig
habs gegeben und killzone2 geholt
für mich war der 2te besser hab den 50mal durchgespielt

Antwort #2, 22. August 2010 um 13:58 von silverman

naja, aber des hat er ja in den vorgängern auch nicht

Antwort #3, 23. August 2010 um 09:42 von FalkonDK

muss zugegeben ich vermisse die verrückte aus dem zweiten teil^^'
den dorfbewohnern zu helfen macht kein spaß
der kleine doofe junge ist ja auch verzogen im gegensatz zu dem kleinen mädchen im zweiten teil wo man sich dann wie der samurai fühlt der ständig dieses kind mit sich nimmt (ka wie der hieß aber schien bekannter zu sein)

die diebe sehen wieder sußer bescheuert aus XD
einer der haupt npcs der diebe ist mega peinlich

aber dank der option alle umzubringen wenn eine nervige sequenz das xte mal auftritt, kann man auch mal seine wut auslassen =D

Antwort #4, 01. November 2010 um 21:51 von Mikar

Ich fand die alten eigentlich gut genauso wie es jetzt auch ist^^
Ich spiele am liebsten lusigerweise mit den freigeschalteten NPC chars. Der Speicheropa xDDD mit dem müsst ihr mal spielen (aber mit Kunai ausgerüstet) sieht echt lustig aus mit augenklappe und wie die Kamera manchmal zuweit oben steht xD.

Antwort #5, 30. November 2010 um 01:21 von Herr_Fuchs88

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Way of the Samurai 3

Way of the Samurai 3

Way of the Samurai 3
Nazis, Okkultismus und Verschwörungstheorien in Videospielen

Nazis, Okkultismus und Verschwörungstheorien in Videospielen

Nazis und Okkultismus. In Adventure-Spielen wie Indiana Jones and the Fate of Atlantis und Lost Horizon spielen beide (...) mehr

Weitere Artikel

Second Life: Noch 600.000 aktive Spieler jeden Monat

Second Life: Noch 600.000 aktive Spieler jeden Monat

Second Life erschien bereits 2003 und sollte seinen Nutzer ein namensgebendes "zweites Leben" in einer virtuellen Welt (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Way of the Samurai 3 (Übersicht)