Einstellung Pescarolo Circ. de la Sarthe (GT 4)

Ich habe vor mit zwei Freunden das 24h-Rennen auf dem Circe de la Sarthe mit dem Pescarolo zu fahren. Kann mir jmd Tipps geben wie wir ihn perfekt einstellen können?

Frage gestellt am 14. Juli 2010 um 00:01 von Steini2610

1 Antwort

Das ist doch mal 'ne Ansage. Mit drei Leuten ist klasse, gutes Teamwork erforderlich. Ihr solltet eine oder zwei Stunden investieren und abwechselnd Testfahrten machen, um ein Setup zu erzielen, mit dem alle drei Piloten gut klarkommen. Daher kann ich nur ein paar grundsätzliche Ratschläge geben. Zunächst würde ich das Fahrzeug 20 bis 30 mm über minimum legen, denn die Hochgeschwindigkeits-Abschnitte sind sehr wellig, und wenn der Pescarolo zu tief liegt, kannst du das Auto bei Top Speed verlieren. Die Federn und auch die Stoßdämpfer kann man um mehrere Stufen weicher machen (vorn und hinten immer gleich viel. Wenn ich das Bild des virtuellen und des realen Rennwagens auf gleiche Optik bringe, so ergibt sich ein negativer Sturz von 3.0 bis 5.0 vorne, und hinten jeweils ca. 1.0 Grad weniger. Nun kann man das Getriebe länger machen (bei "Autom. Einstellung")
Gebt ihm ein bischen längere Einstellung als bei Top Speed, denn wenn du auf einer Geraden bei über 400 km/h in einen Windschatten kommst,geht die Drehzahl nochmal in die Höhe. Wenn man die Aerodynamik auf wenig Abtrieb einstellt, sollte vorne immer etwas mehr Downforce anliegen, damit der Wagen auch in mittelschnellen und langsamen Kurven ausreichend einlenkt. Superharte Rennreifen setz' ich jetztmal voraus. Probiert aus, wieviel Sprit zwischen zwei Reifenstops benötigt wird und tankt erst, wenn es wirklich sein muß. Und dann immer nur soviel, wie ein Satz Reifen hält, das spart Gewicht und unnötige Standzeit in den Pits.
So, ich hoffe, das nützt euch wenigstens ein bischen, um das endgültige Setup hinzukriegen. Kannst ja nochmal hier was posten, wenn das Rennen gelaufen ist. Viel Spaß und Achs- und Felgenbruch!

Gruß nytefly

Antwort #1, 14. Juli 2010 um 22:48 von nytefly

Dieses Video zu GT 4 schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Gran Turismo 4

GT 4

Gran Turismo 4 spieletipps meint: Geniale Renn-Simulation mit der realistischsten Grafik, die eine Playstation 2 jemals von sich gab.
Assassin's Creed - vom besten bis zum schlechtesten Teil

Assassin's Creed - vom besten bis zum schlechtesten Teil

Mit Assassin's Creed startete Ubisoft eine Videospielreihe, die sich bis heute, zehn Jahre später, an großer (...) mehr

Weitere Artikel

Spielestudios: Blizzard zum besten Arbeitgeber gewählt

Spielestudios: Blizzard zum besten Arbeitgeber gewählt

Das Studio Blizzard ist in einem Ranking des Karriere-Portals Glassdoor von Mitarbeitern zum beliebtesten Videospiel-Ar (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GT 4 (Übersicht)