frage an euch alle (RDR)

ein bisschen kritik
na ja es ist gut,keine frage.
aber blümchen sameln und keine indianer im spiel ?
und das im wilden westen,grins
auserdem laban die leute zuviel,also reden.
und zum schluss mit der familie ist doch voll doof.
für den zweiten teil,würde ich mir wünschen.
eine geschichte wie alles begang mit john.

Frage gestellt am 17. Juli 2010 um 19:32 von metti1974

9 Antworten

ist eine gute Idee so würde man bestimmt mal wissen woher John die Narben im Gesicht hat.

Antwort #1, 17. Juli 2010 um 19:34 von gelöschter User

"und zum schluss mit der familie ist doch voll doof."

Warum ist das doof? Dadurch wird das ende nur umso härter. Was das ganze spiel noch um einiges besser macht.

Antwort #2, 17. Juli 2010 um 19:47 von Dragon2

ne ist doch voll weich

Antwort #3, 17. Juli 2010 um 20:06 von metti1974

Dieses Video zu RDR schon gesehen?
Friede-Freude-Eierkuchen-Ami-Happy-End hätte ich sch... gefunden. So wie es jetzt war, ziemlich geil! :)

Antwort #4, 17. Juli 2010 um 20:07 von Tominger

die vorgeschichte von john ist klar, wenn du aufgepasst hättest er war in einer gruppe daher hat er vermutlich auch die ganzen narben... Das wo john stirb bringt zum schluß nochmal den richtigen knall das hat kein anderes spiel, wo es am ende nochmal so losgeht... das mit den labern ist gut gemacht weil stell dir mal vor du bist im wilden westen und niemand sagt was was ist daran gut... und mit den indianer geb ich dir recht das stimm... vieleicht wollen ein paar leute die das spiel spielen ein paar blümchen sammeln... wenn man die geschichte mit johns anfang spielt kann man nicht gut sein da er in eienr bösen gruppe war dewegen will er sich an ihnen auch rechen und dann hat man niht die wahl ob gute mensch oder böser man

Antwort #5, 17. Juli 2010 um 20:13 von John_Marston_Fan

kuck dir mal die alten western an mit john wayne,clint eastwood und charles bronson. na die waren doch cool und böse und so muss ein cowboy sein. wie gesagt das spiel ist gut und ich hofe es gibt ein zweiten teil.

Antwort #6, 17. Juli 2010 um 20:24 von metti1974

Antwort #7, 17. Juli 2010 um 21:52 von metti1974

Ausserdem,du kannst böse sein,zwar nicht ganz aber wenigstens etwas.
Als Kleines Beispiel:Wenn am Saloon Eine Hure abgestochen wird,kannste dich locker davorstellen und zukucken,oder du knallst den typen ab...
ich find an dem spiel is eigentlich alles perfekt.
das is ja das tolle an Open World Games.
Und das ende find ich auch perfekt inzeniert.
Das Vertieft die Traurige Geschichte Am ende nochmal..
lg

Antwort #8, 17. Juli 2010 um 22:18 von The_IcEman94

das spiel ist im jahr 1911 da waren die indianer in reservaten und es kommen auch welche vor (die in Dutch bande sind welche) sie wehren sich gg die regierung

Antwort #9, 18. Juli 2010 um 21:32 von xXxKnollenhunterxXx

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Red Dead Redemption

RDR

Red Dead Redemption spieletipps meint: Ein genialer Open-World-Western mit herrlichen Charakteren und einer überragenden Technik. Fehler oder Patzer? Gibt's nicht, Rockstar hat hier Hand angelegt! Artikel lesen
Spieletipps-Award93
Monster Hunter World: Beta kassiert viel Lob, aber auch Kritik

Monster Hunter World: Beta kassiert viel Lob, aber auch Kritik

Zu leicht sagen die einen, zu überfrachtet die anderen. Capcom rief zur Jagd auf PlayStation 4 und tausende (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in der Kalenderwoche 51

Das erscheint in der Kalenderwoche 51

In genau einer Woche ist Weihnachten. Falls ihr noch das eine odere andere Spiel für die Ferien, den Urlaub oder d (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

RDR (Übersicht)