republik/kus (Empire at War - Corruption)

hi ich wollte mal fragen wie ich republik oder kus truppen ins spiel einbauen kannweil mein computer ist nicht so gut deswegen ist das spiel ein klein bisschen langsam und ich kenn mich da nicht so gut aus weil ich bin erst 12 deswegen trau ich mich nicht ohne anweisung da irgendwas auf einer völlig fremden seite herunterzuladen

Frage gestellt am 03. August 2010 um 17:43 von maximuck

2 Antworten

Wenn du nur KUS/Rep-Einheiten einbauen willst, benötigst du nur ein passendes Modell und einige Tools. Diese sind:
-Notepad für das Schreiben der XML
-DAT-Editor für Texteinträge
-MTD-Editor für das Editieren der Commandbar
-EAW Extractor fürs Extrahieren der MEGs
Alle Tools findest du hier: http://modtools.petrolution.net/, nur Notepad musst du dir woanders downloaden (bsp. bei chip).
Den Extractor benötigst du nur, wenn in deinem Spieleverzeichnis MEG-Dateien sind, sollte die Ordner XML und Art dasein, dann brauchst du nichts zu extrahieren. Einfacher hast du es, wenn du den Mod UEAW downloadest, dann hast du eine bessere Ordnerstruktur und musst nichts extrahieren. Du findest ihn auch bei filefront. Das Modell kriegst du hier her: http://empireatwar.filefront.com/file/Republic_...
Ich hab bereits ein codiertes Modell aufgerufen, du musst es nur noch einbauen, das geht wie folgt:
1. evtl. Config.meg und Art.meg extrahieren und ins VZ einfügen
2. ALO und ALA Dateien des Modells in den Ordner Data/Art
/Models einfügen
3. DDS Dateien (Texturen) nach Data/Art/Textures verschieben
4. XML Datei in den Ordner XML einfügen
5. XML öffnen und die Icon und Textpfade prüfen
5. MTD-Editor starten und das TGA-Icon in die Commandbar
einfügen (vorher im Programm öffnen, findest du im Ordner
Textures)
6. DAT-Editor starten und Mastertextfile_German.Dat im
Ordner Text öffnen
7. In die Text-Datei Text-Strings einfügen und mit den Codes
aus der XML benennen
8. Gameobjectfiles.XML öffnen und den Namen der XML bei den
Einheiten einfügen
9. Spiel starten und gucken ob die Einheit da ist
Alle angesprochenen downloads sind kostenlos. Einheiten machen beinahe nichts aus, folglich kannst du soviele Einheiten einbauen wie du willst, problematisch wirds bei Planeten, mein Hochleistungs-PC gerät bei 147 Planeten ins ruckeln auf der G-Karte. Sollte es irgendwelche Koplikationen geben, kannst du mir schreiben.

Antwort #1, 04. August 2010 um 07:54 von Chewbacca

sorry du

Antwort #2, 04. August 2010 um 13:44 von maximuck

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Empire at War - Forces of Corruption

Empire at War - Corruption

Empire at War - Forces of Corruption spieletipps meint: Der Sternenkrieg aus der Perspektive eines völlig neuen Volkes. Kurze Kampagne, viel Taktieren.
82
Wenn euch Spiele aggressiv machen, seid ihr vermutlich selbst schuld

Wenn euch Spiele aggressiv machen, seid ihr vermutlich selbst schuld

Es gibt zahlreiche Diskussionen, Studien und Meinungen zum Thema: Videospiele machen Menschen aggressiv. Und je (...) mehr

Weitere Artikel

Windows 10: Anti-Cheat-Tool im "Fall Creators"-Update versteckt

Windows 10: Anti-Cheat-Tool im "Fall Creators"-Update versteckt

Microsoft geht mit dem neuen Windows-Update gegen Cheater vor. Das "Fall Creators"-Update bringt ein verstecktes Anti-C (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Empire at War - Corruption (Übersicht)