ketischer wächter (Yu-Gi-Oh - Kolosseum)

stimmt es wirklich das man bereich 3un 4min. 20 mal durchspielen muss wenn den jemand bescheid sagen weil ich fast schon 100 stunden gezockt

Frage gestellt am 08. August 2010 um 11:59 von Clankidiclank

6 Antworten

Sei gegrüßt.
Nein, man muss die Bereiche nicht 20 mal durchspielen. Um den Keltischen Wächter im Shop kaufen zu können muss man in diesen Bereichen nur 20 mal kapituliert haben. Dabei muss man auch nicht ständig zum Abschnittsauswahl-Bildschirm, sondern kann einfach "Erneut versuchen!" wählen.

Antwort #1, 11. November 2010 um 17:43 von juusoumusha

erkläre das bitte noch genauer

Antwort #2, 17. Januar 2011 um 22:16 von CHeater-(04)

Sei gegrüßt.
Mmh. Na gut. Man sucht sich zum Beispiel einen X-beliebigen Gegner im Bereich 3 oder 4 und duelliert sich, selbstverständlich im Story-Modus mit diesem. Und immer wenn man selber am Zug ist, einfach aufgeben und "Erneut versuchen!" wählen. Das macht man 20 mal. Anschließend ist der Keltische Wächter im Shop käuflich zu erwerben.
Das war jetzt hoffentlich genau genug.

Antwort #3, 18. Januar 2011 um 13:55 von juusoumusha

danke schön dafür aber weisst du ob es trent gibt denn ich habe es schon auf allen leveln versucht aber es klappt mit ihm nicht

und die nummer 21 neben trent weiss ich auch nich bitte um antwort

Antwort #4, 18. Januar 2011 um 19:57 von CHeater-(04)

Also nach meinen Aufzeichnungen ist Trent die Nummer 21. Aber ich denke ich weiß schon auf welches Monster Du aus bist.

Fangen wir mit Trent an. Um ihn zu erhalten muss man ein anderes Monster namens Ancient Tree of Enlightenment/Antiker Baum der Erleuchtung das auf Level 3 ist weiterentwickeln. Dies funktioniert nach meinem Wissen allerdings nur auf dem Spielfeld von Shadi im Kolosseum. Immer wenn der Drache nach 3 Spielzügen seinen "Feueratem" ausführt verändert sich der Vorteil der Eigenschaften auf dem Feld. Für die Weiterentwicklung zu Trent benötigt man nun einen "Holz"- oder auch "Wald"-Vorteil". Wann man diesen Vorteil bekommt ist eher zufällig. Das kann schon nach dem ersten Mal geschehen, oder nach 20 Spielzügen. Man muss einfach ein wenig Geduld mitbringen bis die Lichter grün aufleuchten. Im 2-Spieler-Modus dürfte das aber kein Problem darstellen.

Und nun zur Nummer 20. Dabei handelt es sich um den Dungeon Worm/Kerkerwurm. Um diesen am Ende des Spiels zu erhalten muss man das Spiel, und zwar mit ein und demselben Spielstand mehr als einmal durchgespielt haben und sämtliche andere Kapselmonster mindestens einmal besitzen. Es kann natürlich vorkommen, dass man die Karte, auch wenn man alle Bedingungen erfüllt hat am Ende nicht bekommt, da man unter den möglichen 8 nur 3 zufällige erhält. Niemand zwingt Dich irgendetwas abzuspeichern. Bestreite das Duell gegen Kaiba im Kolosseum einfach so oft, bis die Karte am Ende als Gewinn ausgewählt wird.

Ich denke, ich habe all' Deine Fragen ausführlich genug beantwortet. Viel Spaß beim Spielen.

Antwort #5, 19. Januar 2011 um 10:24 von juusoumusha

vielen dank für deine antwort

wenn du bei anderen monstern oder anderen spielen problemen hast sag bescheid

Antwort #6, 27. Januar 2011 um 18:24 von CHeater-(04)

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Yu-Gi-Oh! Kapselmonster Kolosseum

Yu-Gi-Oh - Kolosseum

Yu-Gi-Oh! Kapselmonster Kolosseum
Das Phänomen Hello Neighbor: Von der Freude bei eurem Nachbarn einzubrechen

Das Phänomen Hello Neighbor: Von der Freude bei eurem Nachbarn einzubrechen

"Ich habe seine Fernbedienung, seinen Sessel, den gesamten Milch-Vorrat aus seinem Kühlschrank. Zusätzlich (...) mehr

Weitere Artikel

Microsoft: Generaldirektorin äußert sich zum Mangel an Exklusivspielen

Microsoft: Generaldirektorin äußert sich zum Mangel an Exklusivspielen

Viele Spieler finden, dass die Xbox One in den kommenden Monaten zu wenig Exklusiv-Titel spendiert bekommt. Die General (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Yu-Gi-Oh - Kolosseum (Übersicht)