Anfänger...HELP (Rune Factory - Harvest Moon)

Habe das Spiel jetz auch nur...was muss ich am Anfang machen? Was ist wichtig? Hoffe auf viele Antworten und Tipps ;) lg mikasa

Frage gestellt am 10. August 2010 um 12:53 von mikasa97

2 Antworten

Der Leitfaden des Spiels sind die Dungeons, die mann erkunden muss. Ansonsten kannst du frei entscheiden, wie du das Spiel gestalltest. Ich sag mal so, es entgeht dir nichts, also lass dir ruhig Zeit und erkunde das Spiel. Du kannst ja einfach mal Gemüse pflanzen um Geld zu bekommen. Und wenn du mit den Dorfbewohnern sprichst bekommst du Werkzeuge und erfährst mehr über das Spiel.

Antwort #1, 10. August 2010 um 16:47 von yume86

Also meinen zweiten Slot hab ich auf Geld gemacht. Habe vor dem ersten Kampf schnell das Feld leergeräumt und schon mal etwas losgehackt, weil dann keine Zeit vergeht. Dann die Rettiche gepflanzt und gegossen, die restliche Energie mit der am Kai erhältlichen Angel in Fische verwandelt. Die dann direkt in der Kneipe verkauft und am Montag Erdbeersamen gekauft. Fast das ganze Feld voll Erdbeeren (achte auf folgendes: Erdbeeren wachsen alle zwei Tage nach. Also versetzt machen, sonst musst du nachher viel ernten). Mit der restlichen Energie die Carmitehöhle aufgesucht und dort erz geschürft. Das ganze so weitermachen, bis Die Erdbeeren erntbar sind, dann eine Monsterhütte bauen und vier von den Orksen am Eingang der Carmite eingestellt, die sollten dann ernten. Außerdem die beiden Flaschen besorgen und den Schwipsi. Den schenkst du dem Wirt an seinem Geburtstag, dann hast du 7 oder mehr FP bei ihm. Sobald du auch genug Geld hast, dir das Schottenschwert klaufen und weiter hinten in der Carmite die grünen Goblins killen (-> Skillen und leveln, nicht maschine verhauen) Wenn du Level 15 erreicht hast, das wird dann so am Ende vom Monat sein (Von dem Erdbeergeld die ganzen Bücher und den Krempel von Iwan kaufen), machst du dich mit zwei Billigarmreifen und nem kleinen Schild in die Höhle und machst alle Maschinen kaputt. Nimm dir am besten noch einen von den orksen mit. Wenn der Ork bis unten mit dir durchhält, wirst du ihn heimschicken müssen, dann kommt der Gorilla. Einfach nur draufhauen und wenn die Kp niedrig sind einen von den beiden Zaubertränken schlürfen.

Wenn du dann schon weiter in der toros bist, solltest du dir da fünf von diesen kleinen Magiern (oder den blauen Geistern) fangen, die können dein feld bewässern. Am Ende vom Monat hast du die komplette Buchsammlung, alle fünf verarbeitungsmaschienn, ein regal, ein kühlschrank, ne Küche mit Pfanne, mixer und Messer. Als Bargeld bleiben dir dann 100.000 G wenn du es richtig gemacht hast. Und nimm im Sommer bei der Schatzsuche umbedingt das Holz, wenn du gewinnst. Holz kann man nicht kaufen.

Antwort #2, 10. August 2010 um 17:47 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Rune Factory - A Fantasy Harvest Moon

Rune Factory - Harvest Moon

Rune Factory - A Fantasy Harvest Moon spieletipps meint: Extrem gelungene Mischung aus Lebens-Simulation und Rollenspiel, das sich auf den Spuren von Harvest Moon bewegt. Die eingebauten Neuerungen funktionieren. Artikel lesen
81
Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Zahltag bei Electronic Arts. Mit Need for Speed - Payback will der Publisher die Marke in neuem Glanz erstrahlen lassen. (...) mehr

Weitere Artikel

Rockstar Games startet Black Friday Sale

Rockstar Games startet Black Friday Sale

Im Zuge des Black Friday hat das Entwicklerstudio Rockstar Games den Thanksgiving Weekend Sale gestartet und damit dutz (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Rune Factory - Harvest Moon (Übersicht)