Tuning (NfS ProStreet)

bei der garage gibts ja schnell und spezieal upgrade und dadrunter steht Tuning wie soll ich das einstellen das mein wagen (Toyota Supra Drag) voll abgeht?
DANKE!

Frage gestellt am 11. August 2010 um 18:03 von andrej_sv

1 Antwort

Falls überhaupt nötig, empfehlen sich im allgemeinen etwas straffere Druck- und Federeinstellungen mit jeweils gegenläufigen Zugstufen.
Nachlauf maximal Positiv, Spur - wenn überhaupt - negativ, Lenkung indirekt!
Für gute Traktion läßt man die Luft hinten raus, für weniger Rollwiderstand und untersteuerndes Verhalten (und somit unkritischen Geradeauslauf) die Vorderreifen aufpumpen.

Bevor man sich an die Steuerzeiten eines Motors macht, sollte man erstmal das Drehzahlverhalten im jeweiligen Einsatz ansehen. Dreht der Motor sehr viel im obersten Drehzahlbereich und sollte dort noch etwas mehr Power haben, so muß der Zündzeitpunkt auf "Frühzündung" vorverlegt werden. Braucht man im Drehzahlkeller mehr Dampf, ist dahingegen "Spät" die bessere Wahl.
Im Allgemeinen ist damit aber nicht wirklich viel herauszuholen, somit also nur was für die Perfektionisten..

Der Boost-Start bestimmt das Leistungsplus im unteren Drehzahlbereich, während der Boost-Ende die Leistung im oberen Drehzahlbereich erhöht.
Kommt es nur darauf an, immer die meiste Leistung zur Verfügung zu haben, sind natürlich beide Regler bei Max gut aufgehoben.

Wer allerdings mal einen GT2 oder ähnliches Leistungsmonster ohne zugehöriges Gewicht gefahren hat, der dürfte sich darüber freuen, wenn die Kiste erstmal in die Gänge käme und nicht ständig durchdrehende Reifen hätte... dem kann man mit dem Boost-Start entgegenwirken, indem man diesen herunterdreht.

Die Gesamtleistung wird nicht ermittelt, sondern richtet sich nach dem Maximum. Wer also mehr Punkte erziehlen will, sollte den Boost nicht erhöhen, da der Zeitgewinn meist geringer ist, als die Vorgabe sinkt..

Der Nitro-Durchfluss sollte den jeweiligen Bedürfnissen angepasst sein. Hoher Durchfluß bewirkt kurzfristig einen enormen Leistungsschub, die Pulle ist aber auch schneller leer und somit ist es vielleicht auch manchmal ratsam, den Durchfluss zu verringern und somit einen etwas mäßigeren, aber dafür längeren Leistungsschub zu erhalten.

Wieder ist es eine Frage des Einsatzes, wie das Getriebe eingestellt werden sollte. Fährt ein Fahrzeug nahezu ausschließlich hohe Geschwindigkeiten, sollten die oberen drei Gänge möglichst eng abgestimmt werden und die unteren gleichmäßig dorthin führen.

Fährt man hingegen sehr viel in mittleren Geschwindigkeiten, so sollte nur der erste Gang lang gehalten sein und alle folgenden dicht zusammen liegen. "Dicht zusammen" bedeutet in diesem Fall, daß der niedrigste der Gänge, die dicht zusammen liegen sollen, besonders lang und der höchste der Gänge besonders kurz eingestellt wird. Die dazwischen liegenden Gänge sollte man dann gleichmäßig verteilen.

Es macht übrigens keinen Sinn, das Getriebe auf superlang zu stellen um eine theoretische Höchstgeschwindigkeit von 403 Km/h zu erreichen, wenn die Leistung dazu nicht zur Verfügung steht! Die Durchschnittsgeschwindigkeit (und somit die Zeit, bis man am Ziel ist) ist besser, wenn der Wagen den letzten Gang auch aus eigener Kraft ausfahren kann!

Antwort #1, 30. Oktober 2010 um 13:56 von Jayhannik

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Need for Speed - ProStreet

NfS ProStreet

Need for Speed - ProStreet spieletipps meint: Alle Jahre wieder "Need for Speed". "Pro Street" ist gut, bringt abseits der gelungenen Grafik und des realisitschen Fuhrparks aber keine neuen Ideen. Artikel lesen
82
Erkennt ihr die Pokémon anhand ihrer Silhouette?

Erkennt ihr die Pokémon anhand ihrer Silhouette?

Ihr denkt, ihr habt das Zeug zum absoluten Pokémon-Meister? Ihr wisst genau, dass die Mehrzahl von Pokémon (...) mehr

Weitere Artikel

Umsatzanalyse 2017: Die bestverkauften Spiele und Hardware des Jahres

Umsatzanalyse 2017: Die bestverkauften Spiele und Hardware des Jahres

Die Videospielindustrie hat über den Verlauf des vergangenen Monats nochmal ordentlich an Umsätzen zugelegt. (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

NfS ProStreet (Übersicht)