Wächtergebiet (Stalker)

So hi, ich hab grad den Auftrag das ich einen Stalker töten soll, gesagt getan. Das Problem jedoch ist, dass ich um den Auftrag abzugeben im Wächtergebiet in den Bereich muss wo die MG nester sind und mich wenn ich auch nur 2m reingehe alle abknallen. Nun meine Frage wie werd ich den Auftrag los, und wie komm ich in den Bereich ? Ohne zu sterben :D

Frage gestellt am 15. August 2010 um 09:47 von vanchaa1994

8 Antworten

Ich würde sagen, hol dir ein Schafschützengewähr und zieh es preziese durch. Von ner guten Reichweite wenn du verstehst. Das ist das beste, was man eig. machen kann. Ich habe diese Mission noch nicht gehabt, aber das würde ich dir raten. Könntest du ja mal versuchen, wenn du willst.

Antwort #1, 20. August 2010 um 13:25 von Steav94

Die Zielperson ist bereits tot, nur die Person wo ich den Auftrag abschließen kann ist in dem Wächtergebiet wo ich nicht reinkann ohne abgeknallt zu werden :( deswegen meine Frage wie ich in dieses Gebiet komme

Antwort #2, 20. August 2010 um 13:31 von vanchaa1994

Meinst du das Wächtergebiet(also die Base) bei der Bar, oder die bei der Freiheitlerbase auf diesem Bauernhof. Wenn du die bei der Bar meinst musst du mit dem Wirt reden, der gibt dir irgendwann (wenn du genügend Aufträge gemacht hast) eine Quest, bei jener du zum Anführer der Wächter (General Woronin) gehen musst.

Antwort #3, 21. August 2010 um 12:12 von REAPER04

Ich habe dieses Problem auch.

Habe schon viele Aufträge für den Wirt erledigt, aber sie lassen mich immer noch nicht zu Woronin durch.

Und dabei habe ich gerade den Auftrag "Den Zombie töten" für Woronin erledigt.

Kann mir jemand sagen wie ich zu Woronin durchkomme ?

Antwort #4, 08. Oktober 2011 um 22:56 von Destruktor1

Zu Woronin kommt man erst später, das hängt mit ner Hauptquest zusammen wenn ich mich nicht irre, ist schon lange her dass ich SoC gezockt habe, werde aber gleich mal anfangen und später nen bericht abgeben.

Antwort #5, 17. Januar 2012 um 16:59 von Faulenzio

So, wie versprochen habe ich mich bei SoC bis zur Wächterbasis durchgekämpft und habe beim ersten mal schon zutritt.
Ich habe kurz zuvor am Checkpoint auf der Müllhalde einen grossteil der Mutanten-Wildschweine platt gemacht. Und siehe da, nun bin ich ein "Freund" der Wächterfraktion und habe uneingeschränkten Zutritt.

Antwort #6, 17. Januar 2012 um 19:55 von Faulenzio

Wie ist es Dir gelungen, die Wilschweinhorde plattzumachen ?

Ich komme da immer zu spät und es gelingt mir maximal, 2 Wildschweine zu erlegen. Daraufhin werde ich von den Wächtern als Versager bezeichnet und zum Teufel gejagt.

Gibt es da einen Trick ?

Antwort #7, 18. Januar 2012 um 15:39 von Destruktor1

Ich hab die Biester mit der Schnellfuer AK aus Streloks versteck zur strecke gebracht. Sobald die Meldung via PDA reinkommt musst du die Beine in die Hand nehmen.
Du kommst aber auch anders in das Wächtergebiet, du bekommst irgendwie vom Barkeeper gesteckt dass der Chef der Wächter nen Auftrag für dich hat, daraufhin musst du mit einer der Wachen reden und du hast uneingeschränkten zutritt, ist übrigens sehr lohnenswert aufgrund des Händlers, welcher nen spitzen Waffenarsenal zur auswahl hat, und dem ASS Vintorez als Belohnung für nen erfolgreich erledigten Auftrag - gibts auch beim Chef der Wächter.

Antwort #8, 23. Januar 2012 um 22:33 von Faulenzio

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Stalker - Shadow of Chernobyl

Stalker

Stalker - Shadow of Chernobyl spieletipps meint: Atmosphärische Endzeit-Mischung aus Shooter und Rollenspiel, das wohl interessanteste Szenario der letzten Jahre und eine packende Geschichte. Artikel lesen
80
Montana Black: Wie PewDiePie, nur noch unreflektierter

Montana Black: Wie PewDiePie, nur noch unreflektierter

Ihr erinnert euch sicher noch an PewDiePie und seine vielen Ausfälle. Zu Recht, denn was der erfolgreiche YouTuber (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Hinter den Kulissen der Spieleentwicklung läuft nicht immer alles rund und die meisten Geschichten bleiben aus gut (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Stalker (Übersicht)