Cut - Version (Black Ops)

Halli Hallo,

Hat jetzt zwar nur indirekt etwas mit dem Game zutun, aber wenn man manchmal hier sieht, wie manche hier abgehen, wegen CUT oder UNCUT Version, wollte ich einmal von euch wissen, was nach eurer Meinung ruhig geschnitten werden könnte und was eher drin bleiben sollte.
Würdet ihr mit eurem Ergebnis dann bei der USK Chancen auf eine Freigabe erhalten?

Nochmals zur Info für die USK Hater:
Die USK macht auch nur ihre Arbeit, sie muss sich an die Gesetze halten, an den Jugendschutz, und und und. Zudem sitzen dort mehrere Personen aus unterschiedlichen Fraktionen (Jugendschützer,etc.), die sich dann das Game präsentieren lassen, mal selbst Hand anlegen und dann aufgrund bestimmter Gesetze entscheiden müssen, ob und welche Freigabe sie vergeben. Notfalls muss der Entwickler kooperieren, falls nicht gibt es keine Freigabe.

Ich für meinen Teil nehme viele Schnitte gelassen hin, zu halben Spielen werden sie nie, und solange nur Gore-/Radgoll-/Splattereffekte entfernt bzw. gekürzt werden, finde ich es nicht drastisch. Werden jedoch wichtige Missionen oder jegliches anderes entfernt, was die Kampagne vorantreibt, würde ich auch zur PEGI Version greifen. Sonst kaufe ich meine Version weiterhin in Deutschland und bin auch stolz drauf.

Frage gestellt am 24. August 2010 um 14:27 von nicobatschi

18 Antworten

Naja , ich finde es auch gut, weil viele Blut ist etwas sinnlos und wenn körperteile wegschießen kann, ist für mich ein mutitionverschwendung. Ich kaufe Cut-Version Mw2 und bin auch zufrieden.

Antwort #1, 24. August 2010 um 14:38 von MBys_SupaZocka

nja ich finde es könnte schon bissel mer zu sehen geben aber nein nur das das promblem masche eltern erlauben hier kinder dess spiel dann zu speieln und wegen werden die spiele auch und noch bahr gründe

Antwort #2, 24. August 2010 um 14:52 von gelöschter User

ja aber die usk müsste beim testen davon ausgehen das es nur leute ab 18 spielen und dürfte daher eigentlich nicht für jugendliche oder kinder zensieren. ( da es sonst ab 6 oder 12 sein müsste wenn es extra für jugendliche zensiert werden würde) die usk will also erwachsenen menschen vorschreiben was sie sehen und spielen dürfen und was nicht und das finde ich ist nicht richtig. ich persönlich kaufe auch lieber die deutschen versionen aber ich hätte zum beispiel schon gerne die cam oder ein bisschen blut denn ohne blut ist es einfach kein cod feeling

Antwort #3, 24. August 2010 um 16:04 von Zocker069

Dieses Video zu Black Ops schon gesehen?
und was glaubt ihr wie es in amerika oder england is da spielen sicher au sehr viele unter 18. und i hab gelesen das es in der cut version nicht mehr messern kann. 1. is das wahr 2. wieso wird das entnommen gabs ja schon in allen vorherigen versionen (eingeschlossen cut versionen). oder meinten die wohl das es wie in waw cut ned so spritzt? sonst wärs on und in der story echt sch... und i war mit waw sehr zufrieden und spiel die story echt gern.

Antwort #4, 24. August 2010 um 17:06 von CopKiller1

ach und was ich da alles lese. alle wollen so blut spritzer und zombie mod. das zweitere hat eigentlich (mit eigentlich mein i eigentlich!) nichts mit cod zu tun und die blutspritzer oder abgetrennten Körperteile da muss i fast kotzen leute. eigentlich dachte i das währe ja nshooter und ned n blooter.

Antwort #5, 24. August 2010 um 17:15 von CopKiller1

Ich finde es zwar auch nicht richtig den Erwachsenen zu bevormundet, da er ja selber entscheiden kann, was für ihn richtig ist. Man muss aber auch mal auf die Gesetzeslage schauen, das macht es der USK ja nicht gerade leicht, da was nicht zuzensieren. Wenn jetzt Hackenkreuze oder soetwas in der Art mit diesem Eisernen Kreuz getauscht wird, finde ich das auch nicht schlimm, man weiß ja was damit gemeint ist.

Entweder man lässt Spiele ab 18 unzensiert, zensiert sie nur leicht, oder man erstellt eine neue Altereinstufung (z.B. ab 21 in pink)und lässt sie da uncut.

Was ich nur etwas seltsam finde ist, dass Games nicht als Kunst, wie Filme, angesehen werden. Ich mein, nicht jedes Game ist Kunst in dem Sinne, aber es gibt doch noch Spiele, die sehr künstlerich dargestellt werden.

Antwort #6, 24. August 2010 um 19:10 von nicobatschi

des is halt voll scheiße weil die alle realen effekte wie blut kleckse auf wänden und sogar die "Blutwolken" (wenn ein schuss auf die gegner trifft kommt sone wolke) rausmachen wolln! auserdem mache ich mir gedenken um die szene in der die kamera einer kugel folgt die in den kopf eines vietcongs eintrifft :|

Antwort #7, 24. August 2010 um 19:51 von MrKiller123975

Jeder hat eine andere Sichtweise hinsichtlich diesem Thema, aber dann sollten die Entwickler wieder zum Ursprung des Videospiels zurückkehren. Damit meine ich nicht die Grafik runterschrauben, sondern mich als Spieler wieder etwas erleben lassen, was meine Vorstellungskraft übersteigt. Nichts gegen die, die CoD mögen oder so, aber das ist langsam nur noch Geldmacherei. Es gibt schon tausende Aufgüsse, langsam nervts. Da ist es auch kein Wunder, wenn Videogames nur auf Kriegsshooter reduziert werden. Dabei werden oft Games mit künstlicheren Aspekt vergessen, oder ignoriert. Das ist dann das gefundene Futter für Videospielgegner.

Antwort #8, 24. August 2010 um 21:32 von nicobatschi

ich denke in cod spielen is mehr abwechslung als in spielen wie halo und so ein scheiß wird heutzutage auch noch gespielt...

Antwort #9, 28. August 2010 um 01:26 von MrKiller123975

Und was hat das mit der Frage zu tun?

Antwort #10, 28. August 2010 um 10:57 von nicobatschi

Ich bräuchte in Games keine Ragdoll-Effekte, das wäre mir schnurz. Doch es ist mir nicht schnurz, ob jetzt bei Left 4 Dead grünes oder rotes Blut tropft.

Antwort #11, 28. August 2010 um 16:34 von Fresh_Dumbledore1

@nicobatschi ich wollte sagen das die cod reihe nicht weniger abwechslung hat als andere serientitel und meiner meinung nach braucht diese reihe auch keine abwechslung da sie für die ganzen skripts und den üblichen cod kram eben bekannt is und dafür lieben wir diese games so.Natürlich werden teils bessere shooter dadurch vergessen oder ignoriert aber das hat eben mehr was mit Spielereihen allgemein zu tun un nich nur mit call of duty reihe.Und wenn dich die cod reihe schon ankotzt wegen ihren "1000 Aufgüssen" dann schau dir mal so beschissene reihen wie ratchet and clank oder halo an die häufen sich nämlich auch so langsam

Antwort #12, 28. August 2010 um 21:35 von MrKiller123975

@MrKiller

Natürlich häufen sich die ganzen Shooter immer mehr, jedoch bietet keiner irgendwas neues. Die Publisher und Entwickler sind nur nach Geld aus, und wenn sich dann jedes X-Beliebige CoD so gut verkauft, dann ist es kein Wunder, dass immer weniger Entwickler etwas innovatives entwickeln wollen.

Antwort #13, 28. August 2010 um 21:44 von nicobatschi

Dann hast du wohl was verpasst es kommen eher mehr innovative shooter raus sieh dir spec ops:the line oder homefront und Brink an,die sind voller geilen ideen,natürlich muss ich dir rechtgeben denn die cod reihe wiederholt sich echt zu oft und trotzdem wird jedes neue cod gleich am release tag gekauft.Das hat infinity ward ausgenutzt und ein dermaßen abgespecktes und schlechtes spiel auf den markt gebracht und dann auch noch nen beschiessenen kopierschutz draufgemacht damit man es nichmehr verkaufen kann!Ich weiß hat nix mit der frage zu tun aber ihr müsst mir doch rechtgeben oder?

Antwort #14, 29. August 2010 um 16:07 von MrKiller123975

Mit dem Kopierschutz habe ich mich nicht beschäftigt, spiele eher auf Konsolen. Bei Homefront habe ich noch nichts innovatives gesehen, bei Brink auch nur das SMART System. Black OPS: The Line sieht gut aus, und ist einer der wenigen interessanten Shooter derzeit für mich, das liegt wohl an dem noch unverbrauchten Setting und dem Einsatz von Sand.

Antwort #15, 29. August 2010 um 21:24 von nicobatschi

genau ich fands auch klasse is endlich mal ne neuerung aber die habns von november 2010 auf anfang 2011 verlegt da im november black ops und so rauskommn und wie du gesagt hast hätte es ignoriert werden können (ach übrigens es heist Spec ops nich black ops ;)

Antwort #16, 29. August 2010 um 23:30 von MrKiller123975

Da kommt man ja immer durcheinander :P

Ist aber auch en scheiß, dass die ungefähr gleich heißen. Als ich das erste mal von Spec Ops hörte, dachte ich, dass wär irgendein Addon für Call of Duty, dann habe ich den Trailer gesehen und war irgendwie sofort interessiert.

Antwort #17, 29. August 2010 um 23:44 von nicobatschi

ja sieht echt hamma aus vor allem das gameplay is übelst actiongeladen und das dann auch der sand unter deinem boden...
hammaaaaaaaaaaaaaaaaaa!

Antwort #18, 30. August 2010 um 00:41 von MrKiller123975

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Call of Duty - Black Ops

Black Ops

Call of Duty - Black Ops spieletipps meint: Zombies, Mehrspieler-Kampagnen, Beta-Zugang, futuristische Technik. Black Ops 3 macht einen vielversprechenden Eindruck und weckt Lust auf das fertige Spiel. Artikel lesen
Lauft ihr diese Woche in euren GameStop, findet ihr dicke Angebote

Lauft ihr diese Woche in euren GameStop, findet ihr dicke Angebote

Die Überschrift sagt es eigentlich schon. Auch GameStop macht bei den "Black Friday"-Angeboten mit und bietet (...) mehr

Weitere Artikel

Rockstar Games startet Black Friday Sale

Rockstar Games startet Black Friday Sale

Im Zuge des Black Friday hat das Entwicklerstudio Rockstar Games den Thanksgiving Weekend Sale gestartet und damit dutz (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Black Ops (Übersicht)