Schießen mit den Scharfschüzen Gewehren (Black Ops)

Ist es so wie in Modern Warfare 2 dass wenn mann schießt der schuss genau auf den punkt trifft(unrealistisch)
oder das mann einbisschen höher zielen muss um zu treffen
danke im vorraus

Frage gestellt am 18. September 2010 um 21:44 von medman

9 Antworten

Call of Duty hat allgemein so ein system was Scharfschützengewehre angeht es wird wieder so sein und hoffe ich auch so bleiben obwohl ich nichts dagegen habe spiele bfbc2

Antwort #1, 18. September 2010 um 21:55 von gelöschter User

aso das meinst du ich hoffe es bleibt so wie in mw 2

in bfbc is es so beschiessen wenn man einen rennenden gegner killn will da muss man iwi 5cm daneben bölzen damit man den trifft ^^

Antwort #2, 19. September 2010 um 12:41 von gelöschter User

Bei BFBC2 kommt es mir so vor, als ob die Kugel in Zeitlupe fliegt... Kein wunder, dass die so einen Bogen macht. xD

Antwort #3, 19. September 2010 um 13:26 von DaHeartsdales

Dieses Video zu Black Ops schon gesehen?
In Bad Company 2 ist das Schießen mit dem Scharfschützengewehr weitaus relaistischer als bei allen Call of Duty-Spiele.

Antwort #4, 19. September 2010 um 18:02 von gelöschter User

nein ist es nicht.

in bc2 is 1.der atem nicht mit einbezogen.
2.ein schuss aus der m95 kriegt nicht nach 500 m nen bulletdrop.xD

Antwort #5, 19. September 2010 um 20:01 von Erik12357

Du vergisst da aber was. Je weiter das Ziel Entfernt ist, desto schwächer ist dann die Aufprallenergie beim Ziel. Ich geb zwar zu, dass es bei der M95 ein wenig zu extrem geraten ist, weil das Gewehr ein ziemlich gewaltiges Kaliber besitzt, aber trotzdem.
Naja, wenn man schon an solchen Sachen genauer eingehen muss, dann musst du aber auch beide Seiten erläutern.


Ohne Feuerkraft sind One-Shot-Kills mit der Intervention und der Barrett fast nicht möglich(WA2000 und das M21 sind davon ausgeschlossen. Die sind noch schwächer als die anderen beiden).
Und das bei Waffen mit solchen Kalibern (Kaliber .408 bzw. .50 BMG). Sag mir bitte, was daran realistisch sein soll oder generell realistischer als bei BC2.

Antwort #6, 21. September 2010 um 19:40 von gelöschter User

mit der wa2000 kann man genauso quickscopen wie mit der intervention.(mit feuerkraft)das wissen und denken viele nucr nicht weil sie sone hohe feuerate hat.aber schaden genau der selbe(fast.)soviel zu dem.^^

naja.ich denke mal keine sniper kriegt auf 500 me nen extremen bulletdrop.
aber es sind ja nur spiele.

Antwort #7, 23. September 2010 um 21:01 von Erik12357

Also ich finde ihr übertreibt es ein wenig mit der realistik von shootern^^ ich würde es dumm finden wenn alles zu 100% realisitsch wäre. guck doch mal dann müsste man auch von einem sniperschuss ins bein nicht mehr laufen können oder wenn man einen an die hand schießt müsste die pistole,gewehr oder was auch immer :D aus der hand fallen. wäre doch ziemlich kacke oder?

Antwort #8, 03. Oktober 2010 um 18:02 von Simple

Das würde aber auch heißen, dass es weniger, frustierte Kleinkinder geben wird.

Antwort #9, 03. Oktober 2010 um 18:16 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Call of Duty - Black Ops

Black Ops

Call of Duty - Black Ops spieletipps meint: Zombies, Mehrspieler-Kampagnen, Beta-Zugang, futuristische Technik. Black Ops 3 macht einen vielversprechenden Eindruck und weckt Lust auf das fertige Spiel. Artikel lesen
Kein Preisverfall: Pokémon lässt euer Konto weinen

Kein Preisverfall: Pokémon lässt euer Konto weinen

Seid ihr bereit dazu, für ein mehrere Jahre altes Spiel fast den gleichen Preis wie bei der Veröffentlichung (...) mehr

Weitere Artikel

Super Mario Odyssey: Mario hat jetzt einen Computer und will eure E-Mails

Super Mario Odyssey: Mario hat jetzt einen Computer und will eure E-Mails

Nintendo hat sein hauseigenes Maskottchen Mario vor die Kamera und einen Computer gesetzt, wo er eure Fragen vie E-Mail (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Black Ops (Übersicht)