Fortsetzung Neue Charaktere? (Dissidia Duodecim FF)

Allerdings gibs net so viele Fernkämpfer, es sind nur Shantotto, Kuja und Terra. Es gibt höchstens noch UNIVERSALE^^

Ich bin für Yuna (X-2)
Wenn sie drinne is is cool

Frage gestellt am 23. September 2010 um 19:39 von summoner29

23 Antworten

ich weiß nur von nen trailer das kain (ff4) lightning (ff13)neu dabei sind

Antwort #1, 23. September 2010 um 23:15 von Densetzu

was terra ist dabei und ven und aqua nicht
das ist aber shade
aqua ist mein lieblingcha

Antwort #2, 24. September 2010 um 20:05 von venxasqua

Häh? Aus Kingdom Hearts is niemand dabei! Terra is aus FF6 und is n mädel!

Antwort #3, 25. September 2010 um 09:13 von summoner29

pass mal gut auf!
Es gibt 2 Terras! Die eine aus FF6 und die ist ein mädchen!
Der eine ist aus KH, der ist ein Junge!

In dissidia ist nur die terra aus FF6, was ein mädchen ist.

Antwort #4, 25. September 2010 um 13:38 von gelöschter User

Ich denke Lightning wird Ranged, weil sie hat ja so ne Pistole..

Antwort #5, 25. September 2010 um 15:52 von Playah

@ Exdeathmaster: Ich weiss das es Terra in KH gibt, und ich weiss auch das der n kerl is, ich meinte damit nur das womöglich (sogar sehr sicher) keine KH Chars dabei sein werden, denn es heißt ja Dissidia- FF Duodecim!

Antwort #6, 26. September 2010 um 12:00 von summoner29

Wäre ja schrecklich, wenn KH-Charas mit drinne wären...

Antwort #7, 02. Oktober 2010 um 06:42 von Aaron94

JA, das wäre es...

Ich mein ich bin ja auch n fan von KH, doch FF is halt besser o_o

Antwort #8, 02. Oktober 2010 um 09:19 von summoner29

ich hab in einem anderen trailer gesehen das noch tifa (ff7) auch neu dabei ist

Antwort #9, 02. Oktober 2010 um 20:42 von Densetzu

Stimmt, hab ich auch gsehn.

Also Lightning, Tifa und KAin!
Es wird gemunkelt, des Vaan (FFXII)mit drin is, hoffe ich aba nicht, da FFXII schit is!^^

Antwort #10, 03. Oktober 2010 um 11:12 von summoner29

naja ff12 war nicht der beste teil das gebe ich zu aber von der story war er trotzdem zimmlich gut

Antwort #11, 03. Oktober 2010 um 16:11 von Densetzu

Nicht wirklich, er hatte die schlechteste Story, da es kaum um die Charakrtere ging, sondern mehr um die Welt. Garantiert nicht so gut wie VI,VII,VIII,X und CC! (Zu 9 kann ich nix sagen, da nich gespielt)

Antwort #12, 03. Oktober 2010 um 18:41 von summoner29

ja die älteren ff teile haben eine viel spannendere story gehabt vor allem die ff 7 reihe und ff 8 ... aber wen man so denkt haben die imm ff12 versucht ein neues kampfsystem einzubringen und haben das story messig an den gameboy spielen ff tactics advance 1,2 verbunden mit gilde, missionen machen, usw. ... ff12 ist halt so zu vergleichen wie ein online game für offline gamer wen man das so sagen will XD, ja aber wie gesagt ff12 ist nicht der beste ff teil und ob vaan jetzt dabei ist wird sich im laufe der zeit zeigen

Antwort #13, 04. Oktober 2010 um 18:01 von Densetzu

hoffentlich nicht.

Außerdem finde ich die story von X auch erwähnenswert!

Antwort #14, 04. Oktober 2010 um 19:13 von summoner29

ja ff 10 war auch super wobei man sagen muss das es schade war das man die story so schnell durch hatte aber sonst war es super

Antwort #15, 05. Oktober 2010 um 16:41 von Densetzu

Ich könnte mir gut 1 oder 2 kh charas vor stellen(hätte auch nichts da gegen) z.b. sora und xemnas aber es kommen wohl keine vor ich find ff5 und ff3 haben die geilste story

Antwort #16, 07. Januar 2011 um 15:13 von Jux_13

Ja ne ich fand das Berufssystem so geil.

Antwort #17, 07. Januar 2011 um 18:18 von Aaron94

also allgemein find ich ff3,5,7,12 und 13 sind am geilsten!hoffentlich kommt noch 1 neuer charackter aus ff 5 dazu...

Antwort #18, 12. Januar 2011 um 21:12 von Jux_13

Teil 1:

Auch wenn das Thema alt ist, muss ich jetzt mal meinen Senf dazu geben. Inzwischen dürfte ja jedem bekannt sein, wer neu dazu gekommen ist, nämlich Kain Highwind (FF IV), Gilgamesh (FF V), Tifa Lockheart (FF VII), Aerith Gainsborough (FF VII - Nur als Assist), Laguna Loire (FF VIII), Yuna (FF X), Prishe (FF XI), Vaan (FF XII), Lightning (FF XIII) und Feral Chaos (Dissidia 012[duodecim] FINAL FANTASY).
Was Kingdom Hearts angeht, so stehen als DLC zumindest die KH-Outfits für Cloud Strife, Sephiroth und Squall Leonheart zur Verfügung (Letzterer nur als Bonus in der Legacy Edition von [duodecim]).
Wer sich mit dem Final Fantasy Universum auskennt, sollte auch wissen, dass damit so ziemlich alle Kampfstile abgedeckt sind (Kain = Dragoon, Tifa = Brawler, Laguna = Shooter, Squall = Red Mage (denkt mal drüber nach), Yuna = Summoner etc. etc.), wodurch es gut möglich ist, dass die Dissidia-Reihe mit [duodecim] ihren Abschluss gefunden hat, was ich persönlich sehr schade fände. Immerhin hat sich Square Enix dadurch, dass es nach dem dreizehnten Zyklus (Dissidia -Final Fantasy-) endet und danach die Vorgeschichte des zwölften Zyklus beleuchtet wird, die Möglichkeit offen gelassen, theoretisch elf weitere Zyklen zu beleuchten, aber allzu wahrscheinlich ist das nicht.
Ich hoffe auf zumindest noch eine weitere Fortsetzung ("Dissidia 011[undecim] FINAL FANTASY"?) und wüsste auch schon ein paar Charaktere, die ich gerne noch sehen würde. Vielleicht kann man das als Anlass für eine neue Diskussion nehmen, in der jeder mitteilt, welche Charaktere er/sie sich noch wünscht!?
In meiner Liste jedenfalls dürfen folgende Charaktere nicht fehlen:

FF I: ?
FF II: ?
FF III: Xande
FF IV: Edge (Edward Geraldine)
FF V: ?
FF VI: Shadow (Clyde)
Crisis Core FF VII: Genesis
FF VII: Vincent Valentine
FF VIII: Xell Dincht
FF IX: Amarant Coral (Deutsch: Mahagon Coral)
FF X: Auron oder Seymour
FF XI: ?
FF XII: Basch fon Rosenburg
FF XIII: Jihl Nabaat
FF XIII (Versus): Noctis Lucis Caelum

Antwort #19, 19. April 2012 um 16:57 von Manostion

Teil 2:

Eure persönlichen Wunschlisten für eine Fortsetzung, so es denn eine geben mag, möchte ich auch sehr gerne lesen. Außerdem bin ich sehr auf die Optik des Nachfolgers (bzw. Sequels) gespannt, da ich fast davon ausgehe, dass es wenn überhaupt für die PS Vita (und vielleicht zusätzlich PS 3) erscheinen würde.

Zu guter Letzt muss ich noch meinen Senf zu den "besten" (sehr subjektiv) Teilen der Reihe abgeben, ohne dass das jedoch als flamen aufgefasst werden soll:

Besonders der letzte Kommentar vor meinem (Antwort #18), macht mich stutzig.

Sicher, ich kann nachvollziehen, dass man III und V aufzählt, da diese Klassiker zweifelsohne ihren ganz eigenen Charme und eine jeweils hervorragend durchdachte Story haben und der erste PSX-Titel der Reihe, FF VII, wird ja sowieso übertrieben in den Himmel gelobt und selbst von Square Enix mit Handy-, PSP-, PS2-Ablegern, Animes, einem CG-Film und einer Reihe von Kurzgeschichten gepriesen, wobei alle anderen Teile fast völlig außen vor gelassen werden, aber spätestens bei FF XII und FF XIII hört es dann mit dem Verständnis auf.

Antwort #20, 19. April 2012 um 16:59 von Manostion

Teil 3:

Als FF XII in Amerika erschienen ist - ein Jahr vor dem PAL-Release, wohl gemerkt - habe ich es mir vor lauter Vorfreude direkt importiert und sofort damit angefangen. Ich habe eine leicht aufgebesserte FF X-Grafik gesehen (damals bei X war die bahnbrechend, heute ist sie nicht mehr auf der Höhe), eine Opening-Cutscene, die mich im Wechsel an Star Wars und Herr der Ringe erinnert hat und als dann das Spiel losging ein 'innovatives' Kampfsystem, das überhaupt nicht innovativ war, da man es aus dem Vorgänger FF XI (einem Online-Spiel) quasi 1 zu 1 übernommen hat. Mal ganz davon abgesehen davon, dass ein MMO-Kampfsystem nichts in einem Singleplayergame zu suchen hat, ist auch sämtliches Lob auf dessen 'Innovativität' völlig fehl am Platze. Darüber hinweg sehend und immer noch voller Vorfreude auf den neusten Teil meiner lieblings Spielereihe, spielte ich weiter und entdeckte eine fliegende, mechanische Boss-Einheit mit dem schönen Namen Tomberry. Wer ein Final Fantasy Fan ist, dem stößt es (spätestens) an dieser Stelle das erste Mal sauer auf. Doch immer noch großer Hoffnung, setzt man seinen Weg fort. Man lernt die Charaktere kennen und jeder bringt einen Story-Ansatz mit (so will beispielsweise Vaan unbedingt Luftpirat werden und ein eigenes Luftschiff haben), doch nach ca. 20 Stunden 'Spielspaß' fragt man sich allmählich, wer eigentlich der Hauptcharakter ist und zwischen welchen Charakteren sich so etwas wie Rivalität oder eine Romanze anbahnt, sprich, wo die Tiefe der Charaktere und die Story des Spiels eigentlich bleibt! Keiner der Charaktere (mit Ausnahme vielleicht von Basch und Gabranth, letzterer nicht mal spielbar) hebt sich wirklich von den anderen ab, keiner zeigt Protagonisten-Qualitäten und vor allem interagieren sie kaum wirklich miteinander in einer Form, in der die Interessen harmonieren/kollidieren/verschmelzen. Jeder kocht irgendwie sein eigenes Süppchen. Das ist schade, aber leider nicht der einzige Wehrmutstropfen: Die (neuen, die alten wurden ja beinahe abgeschafft) Beschwörungen sind lächerlich schwach - ich habe einmal meine eigene Beschwörung angegriffen, damit sie in den kritischen HP-Bereich kommt, doch nach einem Angriff war sie bereits tot - und die altbekannten, geliebten Beschwörungen Ifrit, Shiva & Co. sind nur noch die Namensgeber der diversen Luftschiffe. Altbekannte Angriffe, wie Megaflare, der einst eine riesige, zerstörerische Kugel war, werden zu mehreren kleinen Kügelchen umgewandelt (finaler Boss-Kampf), Heilzauber geben nicht mehr die klassischen HP-Werte zurück und das Lizenzbrett ist ein (ganz schwacher und billiger) Abklatsch des Sphärenbretts aus FF X.

Ich könnte das alles noch weiter ausführen, aber das ist die "Kurzfassung". Außerdem gibt es natürlich auch einige wenige Vorteile und noch diverse andere Nachteile, aber das Fazit war in meinem Fall reine Enttäuschung.

Antwort #21, 19. April 2012 um 16:59 von Manostion

Teil 4:

Das hielt an, bis FF XIII erschien. Die Grafik phänomenal, der Rest musste dank der XBox 360-Version leiden. Zur Erklärung:
Die Playstation 3, für die FF XIII ursprünglich nur geplant war, verfügt über ein BluRay-Laufwerk und so konnten sich die Entwickler richtig schön austoben und ein (bestimmt) tolles Spiel erschaffen. Dann beschloss irgendein geldgeiler Spinner, das Spiel auch für Microsofts Konsole auf den Markt zu bringen, um den Profit zu verdoppeln. Nun hat die XBox 360 leider nur ein HD-DVD-Laufwerk (der größte und vielleicht einzig wirklich markante Nachteil dieser Konsole), wodurch das Spiel massiv beschnitten werden musste. Als Folge dessen wurden zunächst ca. 40% aller Cutscenes entfernt, die Übrigen von 1080p auf 720p reduziert und da das noch nicht reichte, musste auch die Spielwelt stark beschnitten werden. So läuft man 90% des Spiels geradeaus, ohne Geheimnisse zu suchen, abzubiegen oder sonst wie gefordert zu werden, kann NPCs nicht ansprechen, sondern nur 'belauschen' ohne dadurch wirklich etwas Wichtiges zu erfahren oder Quests zu erhalten und darf zu allem Überfluss auch noch in den Kämpfen die meiste Zeit stupide die Kreuz- respektive A-Taste drücken. Als würde das noch nicht reichen, musste die XBox 360-Version auch noch auf mehrere (3) Datenträger aufgeteilt werden, wodurch man die Möglichkeit verliert in bereits besuchte Gebiete (mit einer kleinen Ausnahme kurz vor dem Ende) zurück zu kehren. Eine Weltkarte entfällt ganz und zum Opfer sämtlicher spielerischen Freiheiten, ist das Spiel in Episoden unterteilt. Dass mir die Beschwörungen (zumindest wieder teilweise alte bekannte, nur grausam entstellt Shiva → Shiva-Sisters?!) überhaupt nicht gefallen, ist natürlich Geschmackssache, aber bei einem so dämlich linearen, anspruchslosen Spiel, das als Film nahezu perfekt geworden wäre, muss ich jeden, der es als "eines der besten Final Fantasy-Spiele" bezeichnet einfach 'Grafikhure' nennen. Ich will sicherlich niemandem vor den Karren pissen, aber das oben genannte sind Fakten und das hat wenig mit Subjektivität zu tun.

Als ich FF XIII gespielt habe, habe ich plötzlich FF XII vermisst!

Antwort #22, 19. April 2012 um 17:00 von Manostion

Teil 5(?):

Was ich völlig vergessen habe - meine Lieblingsteile der Reihe sind Final Fantasy V, Final Fantasy VI, Final Fantasy VIII und Final Fantasy X. Vom Konzept der "Compilation of Final Fantasy VII" bin ich nicht begeistert und ich finde, wie schon gesagt, dass der siebte Teil zu sehr in den Himmel gelobt wird, aber Crisis Core -Final Fantasy VII- ist ebenfalls eine geniale Ergänzung zur Reihe, mit einem innovativen Kampfsystem, einer sinnvollen(!) Vorgeschichte, guter Grafik, einem tollen Soundtrack usw.

Die Reihenfolge meiner Favoriten ist wohl am ehesten:
FF VIII, FF X, CC -FF VII-, V, VI.

Antwort #23, 20. April 2012 um 14:09 von Manostion

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Dissidia 012 Duodecim - Final Fantasy

Dissidia Duodecim FF

Dissidia 012 Duodecim - Final Fantasy spieletipps meint: Erweiterte, im Kern unveränderte Vorgeschichte von Dissidia. Final-Fantasy-Anhänger frohlocken über den Umfang, Skeptiker verfluchen die chaotische Kamera. Artikel lesen
80
Erkennt ihr die Pokémon anhand ihrer Silhouette?

Erkennt ihr die Pokémon anhand ihrer Silhouette?

Ihr denkt, ihr habt das Zeug zum absoluten Pokémon-Meister? Ihr wisst genau, dass die Mehrzahl von Pokémon (...) mehr

Weitere Artikel

GOG: Wintersale mit Lootboxen und kostenloser Neuauflage von Grim Fandango

GOG: Wintersale mit Lootboxen und kostenloser Neuauflage von Grim Fandango

Zeit für Rabatte: GOG hat anlässlich der kalten Temperaturen den Winter Sale gestartet. Ab heute bis zum 26. (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dissidia Duodecim FF (Übersicht)