Pause beom spiel? (Nintendogs Labrador)

Wenn ich verreise habe ich kein bock dass spiel mit zunehmen.
oder sie zu füttern und so was kann man nicht wowas wie eine pause machen? Hilfe

Frage gestellt am 14. Mai 2008 um 10:45 von TheChecker

12 Antworten

Naja, ich habe meine Hunde eine Woche lang im der Hundepension abgelegt, aba man muss ja einen hund zuhause lassen, aba dass hat ihm nichts ausgemacht!=D

Hoffe ich konnte helfen, denn so hatte ich die frage verstanden!
Ld, tanrivic (Ausgesprochen:tanriwitch)
=D

Antwort #1, 14. Mai 2008 um 11:19 von tanrivic

Es ist zwar nicht nett, sich nicht um die virtuellen Hunde zu kümmern, aber ihnen passiert ja nichts. Sie werden nur hungrig, schmutzig, traurig und laufen eventuell weg.

Antwort #2, 14. Mai 2008 um 11:23 von Wolfsdrache

danke an euch

Antwort #3, 14. Mai 2008 um 13:21 von TheChecker

Bitteschön!=D

Antwort #4, 14. Mai 2008 um 13:39 von tanrivic

Ihr kommt mir ehrlich gesagt richtig süchtig vor. Ich habe miene HUnde vielleicht einmal schon seit 2 Monate nmi9cht gesehen das istdoch nicht schlimm oda?

Antwort #5, 16. Mai 2008 um 10:50 von gelöschter User

wenn du nintendogs hast würd ich mich schon kümmern und auch spielen weil für was hatt man dann nintendogs?

Antwort #6, 18. Mai 2008 um 13:56 von knuspi_01

das denk ich auch!
Ich habe mein Spiel ein halbes Jahr über meinem Halbbruder gegeben und jetzt bin ich wieder komplett süchtig danach!

Antwort #7, 18. Mai 2008 um 19:55 von Knuspi_001

naja...bissle süchtig seid ihr schon oda ? xD ich meine wie wolfsdrache schon gesagt hat,es sind VIRTUELLE hunde...keine echten ;)

Antwort #8, 20. Mai 2008 um 13:14 von piep2

stimmt schon, aber trotzdem bringt es sich nichts nintendogs zu haben und zweilmal im monat nach ihnen zu schauen.

Antwort #9, 20. Mai 2008 um 17:01 von knuspi_01

ich hab einen echten zuhause und ich muss mich auch mehr um den echten kümmern als wie um den Virtuellen hund ich hab nur am abend und in der früh zeit um den Virtuellen hund zu fütern, trinken lassen, waschen und spatzieren gehen.

Antwort #10, 07. Juli 2008 um 18:37 von gelöschter User

ich hab auch noch andere spiele, wie viele von euch bestimmt auch. in letzter zeit hatt ich keine lust auf nintendogs und bestimmt zwei monate nicht mit ihnen gespielt. das hab ich jetzt schon öfters gemacht und meine hunde sind noch nie weggelaufen. woran liegt das? oder kann es sein,dass meine hunde mich so gern haben, dass sie nicht weglaufen, auch wenn sie danach immer sauer auf mich sind ^^ .
lg bluemchen1993

Antwort #11, 19. Juli 2008 um 18:36 von bluemchen1993

ich habe auch so schon seid 1 oder 2 monaten kein nintendogs mehr gespielt weil ich noch andere spiele von mir spielen wollte. aber meinen hunden geht es trodzdem gut

Antwort #12, 30. Oktober 2008 um 20:49 von gameplayer7

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Nintendogs - Labrador & Friends

Nintendogs Labrador

Nintendogs - Labrador & Friends spieletipps meint: Eine originelle Hundesimulation im Tamagotchi-Stil. Dazu kommen eine gute Bedienung, eine Menge Spielspaß und süße Hundewelpen. Hut ab, Nintendo!
Die unfairsten Waffen im "Call of Duty"-Multiplayer

Die unfairsten Waffen im "Call of Duty"-Multiplayer

Der Multiplayer-Modus ist für viele "Call of Duty"-Spieler das Salz in der Suppe. Während ihr die Kampagne (...) mehr

Weitere Artikel

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Nintendogs Labrador (Übersicht)