rennen überspringen (F1 2010)

weiss jemand wie man in der karrire rennen die man nicht mag überspringen kann ich lande bei abruch immer in der boxengasse und hab dasselbe rennen dann wieder vor mir grrrrrr i need the info fuer jede hilfe danke sersn

Frage gestellt am 26. September 2010 um 18:40 von stolli

3 Antworten

Ich glaub nicht, dass dies so einfach geht. In der Realität würde das ja auch keiner machen. Für Rennen die du nicht fährst bekommtst du auch nichts, keine Wertung, keine Punkte, kein Ruhm. Ob dich das sonderlich weiterbringt? Schließlich will man doch auch mal bei den großen Teams fahren.

Aber ich sag dir was ich in früheren Formel 1 spielen gemacht habe. Schabernack! Ramm doch die anderen mal mit Absicht von der Strecke. Provoziere Unfälle oder fahr mal in entgegen gesetzter Richtung. Hab Spaß. Das schlimmste was dir passieren kann ist die Disqualifizierung und das ist das Rennen für dich gelaufen.

Antwort #1, 26. September 2010 um 18:55 von wolf190271

"schabernack", hab ich auch lange nich mehr gehört. :-) es gibt devinitiv keine möglichkeit ein rennen zu überspringen. wenn du keine zeit verschwenden willst, setz das auto einfach in die mauer. achte aber darauf das du leicht schräg fährst (um den reifen zu schrotten).

Antwort #2, 26. September 2010 um 19:54 von ps3socom4live

Oh mein Gott...

bin ich doch schon sooo alt?

Antwort #3, 27. September 2010 um 16:27 von wolf190271

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: F1 2010

F1 2010

F1 2010
Der Konsolenkrieg und seine Fronten

Der Konsolenkrieg und seine Fronten

Der sogenannte Konsolenkrieg tobt schon seit es Konsolen gibt. Einst waren es Nintendo- und Sega-Fans, die im Clinch (...) mehr

Weitere Artikel

Horror-Game der "Dragon Ball FighterZ"-Macher?

Horror-Game der "Dragon Ball FighterZ"-Macher?

Wie einer Mitteilung von Arc System Works zu entnehmen ist, arbeitet das Entwicklerstudio derzeit an einem ungewöh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

F1 2010 (Übersicht)