was ist besser (PES 2011)

was ist besser fifa 11 oder pes 11?
was ist von der grafik besser?
was ist abwechslungs reicher?

Frage gestellt am 05. Oktober 2010 um 16:17 von doxe00

7 Antworten

ich würd dir auch pes empfehelen weil bei fifa die spieler dunkler breiter und das spiielfeld ist kleiner fifa ist nicht abwechslungsreicher finde ich bei pes sind die spieler in einer top-grafik heller grösseres spielfeld u.s.w. sogar online macht mehr spass ich würd an deiner stelle pes nahemen =)

Antwort #1, 05. Oktober 2010 um 18:00 von _EMRE98_

Naja, kommt auf deine Ansprüche an. Bist du ein Gelegenheitszocker, sprich spielst du ab und zu ein paar Partien und möchtest dich nicht zu sehr mit der Steuerung anvertrauen müssen (auch beim Spielen mit Freunden), dann greiff lieber zu Fifa, ist meiner Meinung nach einfacher als PES 2011 (auch durch die Möglichkeit, die manuelle Steuerung ein- und auszuschalten). Liebst du aber den Realismus und suchst eine waschechte Fussballsimulation, in der man sich einen Sieg so richtig erarbeiten muss, dann empfehl ich dir PES.
Ich persönlich habe mich nach etlichen Partien in Fifa 11 und PES 2011 Demo für PES entschieden. Ich finde die Neuerungen im PES 2011 (Passsystem, Zweikampf-/Abwehrverhalten und die um weiten besseren Torhüter als in den Vorversionen) genial. Klar kann man in Fifa auch manuelle Pässe spielen (und auch die Torhüter sind top wenn nicht gar besser als in PES), aber in PES finde ich die Steuerung präziser. Muss dazu auch sagen, dass ich seit PES 3 kein Fifa mehr gekauft habe und mich sicher mit den Jahren an die PES Steuerung gewöhnt habe. Auch grafisch gefällt mir PES besser, Fifa finde ich etwas überzeichnet. Auch die Spielergesichter und Animationen finde ich in PES besser/realistischer umgesetzt. Die Kommentatoren hingegen finde ich in PES ziemlich mies. Die Sprüche sind veraltet und hat man schon tausendmal gehöhrt (zumindest als PES Zocker). Zum glück kann man die ja abschalten ;). Die neue "Be a Goalkeeper" Funktion in Fifa 11 ist meiner Meinung nach auch absolut kein Kaufgrund. Mal ehrlich, wie oft spielt man als Torhüter? Es ist sicher witzig für zwischendurch oder beim Spielen mit Freunden, aber wenn man alleine zockt wird dass doch langweilig. Ich persönlich kann mir zb nicht vorstellen, dass eine "Be a Pro"-Karriere als Torhüter Spass macht...
Und der einzige grosse Pluspunkt in Fifa, die Lizenzen, hat keinen wirklichen Stellenwert mehr, da bei der PC Version von PES mit Patches viel editiert werden kann und so fällt auch dieser Pluspunkt weg. Fifa ist definitiv ein gutes Spiel, aber PES ist besser =) (meine Meinung)

Antwort #2, 06. Oktober 2010 um 17:25 von Zirrpel

und nicht nur pc sondern es gibt auch sehr viele ps3 patches :p
und als anhaengen :P:

sachen die in fifa als kaufgrund genommen werden wie z.b. eigene musik ins spiel oda fangeraeusche gibt es in pro auch also kommt es wirklich an dir an :p (wie zirrpel schon oben gesagt hatt :p)

Antwort #3, 06. Oktober 2010 um 18:32 von ST99

Dieses Video zu PES 2011 schon gesehen?
ich spiel PES seit PES2004, habe nicht einmal daran gedahct Fifa zu spielen, wiel ich das spiel einfach nicht mag, auch wenn vllt mehrere der meinung waren, das in den letzten jahren fifa besser war, muss ich sagen, PES11 ist einfach nur geil. Das ist ein voller Erfolg, finde ich, Fifa hat nur die Lizenzen, aber mit patches kriegste ja auch bei PES alles hin. Ich finde Fifa ist ein spiel, was mann nicht allzu oft spielen kann, nach einer Weile wirds langweilig, aber PES, ich finde PES ist viel realistischer, vorallem das neue Passsystem, macht eifnach nur bok, wenn du das drauf hast mit der Kraftanzeige, PES ist schwierig, ich bin ein richtig guter PES spieler, PES 11 ist so schwierig, dass ich gegen Barca ( com ) verliere^^, nee also, ich hab nicht wirklich oft Fifa gespielt, wofür auch, ich finde PES11 ist ein rcihtgi geiles Spiel, aber noch verbesserungswürdig ! Denn manchmal spielt man einen Laufpass, der Stürmer renn durch und die 2 abwerhspieler gehen bissel von ihm weg... Aber was wirklich geil gemacht wurde, ist der Zweikampf, wie geil das aussieht, man sieht richtig wie die um den ball kämpfen, viel schwieriger durchzukommen ( wenn du gut mit verteidiger umgehen kannst ) und nach dem KaderUpdate am dienstag glaub ich 12.10.1010 geht es auch endlich wieder los, mit online :D:D, muss mein titel verteidigen neeeee hehe vllt will iener wissen : PES10 Online höchstpunktzahl: 686 mit Inter, kein rennen nix, einfach nur taktik hehe^^, bis dann :)

Antwort #4, 10. Oktober 2010 um 00:28 von TuerkishPlayer

pes ist schlecht seht es doch ein

Antwort #5, 16. Dezember 2010 um 15:21 von keydogg2011

@keydogg: sehr sinnvoller Beitrag... Wenn du als Fifa-Fanboy schon keine anständige Argumente bieten kannst, lass solche Beiträge in Zukunft einfach sein.

Antwort #6, 16. Dezember 2010 um 15:53 von Zirrpel

@Zirrpel pes ist unrealistisch hat schlechte grafik keine lizenzen
eine schlechte steuereung besitzt keine arena und die haben keine tricks und pes ist einfach immer schlecht und der online modi bei pes ist schlecht

Antwort #7, 18. Dezember 2010 um 14:52 von keydogg2011

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Pro Evolution Soccer 2011

PES 2011

Pro Evolution Soccer 2011 spieletipps meint: Das beste PES seit Jahren: spielerisch hochkarätiger Realismus-Kick mit entscheidenden Veränderungen im Pass-System. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
Assassin's Creed - Origin's: Deshalb ist es für mich der schlechteste Teil der Reihe

Assassin's Creed - Origin's: Deshalb ist es für mich der schlechteste Teil der Reihe

Eines Vorweg, da ich mir vorstellen kann, dass diese Kolumne auf viel Gegenwind stoßen wird: Assassin's Creed - (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in der Kalenderwoche 50

Das erscheint in der Kalenderwoche 50

Matschiger Schneeregen, frostige Temperaturen – Zockerwetter durch und durch! Auch wenn das Spiele-Angebot in die (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

PES 2011 (Übersicht)