Waffe (RDR)

was ist die beste waffe?

Frage gestellt am 12. Oktober 2010 um 09:21 von assassinforever

7 Antworten

Woran willst du das festmachen?
Kommt darauf an, was man damit erreichen will und wie die Spielweise ist.

Für mich persönlich kommt es auf Schussstärke und Magazin an, also Bold und Mauser bevorzuge ich, sowie das Carcano.
Evans ist schneller beim Schiessen und Nachladen, macht mir aber zuwenig Schaden, naja, die High-Power ist auch ganz gut...

Büffeltöter ist eine überschätzte Waffe, aber auch nicht wirklich schlecht.

Antwort #1, 12. Oktober 2010 um 10:06 von TREX_PS3

Ich bin für den Büffeltöter, wo der hinschießt wächst kein Gras mehr. =)

Antwort #2, 12. Oktober 2010 um 11:02 von GehoernteRatte

Ne, das Sprenggewehr ist für mich die beste xD

Bei dem ist es wirklich so, wo man mit dem hinschießt . wächst kein Gras mehr.^^

Aber leider nur durch das Lügner&Betrüger DLC zu bekommen D:

Antwort #3, 12. Oktober 2010 um 12:26 von Helperforgames

Dieses Video zu RDR schon gesehen?
... und ist keine 10€ wert, - was aber nur meine Meinung dazu ist.

Antwort #4, 12. Oktober 2010 um 12:44 von TREX_PS3

Ich finde eher das Legenden und Schurken-DLC keine 10€ wert o.O

Das Lügner&Betrüger-DLC ist es auf jeden Fall wert.^^

Online-Poker, Online-Würfelpoker und Pferderennen.

Dann noch das neue Sprenggewehr und dazu noch viele neue MP-Charaktere und neue Bandenverstecke und neue Jagdgebiete o.O

Ich will ja nicht wissen was du dir von 10€ wünscht.^^(Nicht böse gemeint :D)

Antwort #5, 12. Oktober 2010 um 12:44 von Helperforgames

In meinen Augen sind das alles nur Minimal-Erweiterungen.
Die L&S war aber schon der Tiefpunkt.

Vielleicht erwarte ich auch einfach zuviel, aber wenn ich jetzt die drei kaufplichtigen DLCs nehme, dann zahlt man fast soviel, wie für ein vollwertiges Game, nur um ein bisschen Tüddelkram zu bekommen.

Da mich Pokern udn Würfelpokern definitiv nicht interessiert und die paar Bandenverstecke nichts Neues bedeuten, interessiert mich das nicht.

Ein wenig denke ich über die Albtraum-DLC nach, werde die aber wahrscheinlich doch nicht kaufen, dann liebere 13€ für LaraCroft ;o)

Antwort #6, 12. Oktober 2010 um 14:12 von TREX_PS3

Wenn man die DLCs nur von außen betrachtet, dann ists ein bisschen dürftig, was wir uns da für 10€ kaufen. Aber man muss ja bedenken, wie viel Arbeit die Entwickler für diese DLCs reinstecken. Die mussten immerhin die ganzen Charas und Stages einbauen. Dann noch viele Deckungsmöglichkeiten in den ganzen Stages einbauen. Also wenn man das so sieht, finde ich, dass der Preis völlig gerecht ist.

Antwort #7, 12. Oktober 2010 um 20:22 von rekevin

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Red Dead Redemption

RDR

Red Dead Redemption spieletipps meint: Ein genialer Open-World-Western mit herrlichen Charakteren und einer überragenden Technik. Fehler oder Patzer? Gibt's nicht, Rockstar hat hier Hand angelegt! Artikel lesen
Spieletipps-Award93
5 Spiele, die nur durch ein einziges Merkmal überzeugen konnten

5 Spiele, die nur durch ein einziges Merkmal überzeugen konnten

Viele Spiele bieten heutzutage ein riesiges Repertoire an unterschiedlichen Features. Immer mehr, immer (...) mehr

Weitere Artikel

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Urlaub in Paris über Weihnachten: Entwickler IO Interactive verschenkt anlässlich der bevorstehenden Feiertag (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

RDR (Übersicht)