eure meinung pls (Arcania - Gothic 4)

also ich we4is net ob ich mir jetz arcania kaufen soll oder net
was würdet ihr mir empfelen
und um was get es da eigentlich

Frage gestellt am 16. Oktober 2010 um 22:38 von lares_to_go

3 Antworten

wenn du gothic 1-3 gespielt hast kennst du ja die geschichte des ersten namelosen helden, dessen geschichte in arcania aber nur den hintergrund bildet.
ich denke schon, dass man die story des spiels auch versteht, wenn man die ersten gothicspiele nicht gespielt hat (da ich alle gespielt habe, kann ich das nicht genau sagen)
es geht um einen neuen namenlosen helden, der sich an rhobar III (der alte held) für die zerstörung seines dorfes rächen will.
das ganze spielt auf der südlich des kontinents gelegenen insel argaan, auf der rhobar III mit ethorn VI im krieg um die insel ist.
mehr will ich hier nicht verraten.

jetzt zu meiner meinung:
man darf von diesem spiel nicht zu viel erwarten
gemessen an den anderen gothicspielen ist es ganz klar schlechter.
zwar gab es bei mir keine bugs, was ja schon mal was ist, aber ohne hotfix ruckelt das spiel sehr stark.
insgesamt hat man viele sachen von früher stark vereinfacht.
man kann sich alles mit den nötigen punkten selber beibringen, wobei die auswahl doch eher begrenzt ist; auch die offenheit der welt ist verschwunden (man arbeitet sich immer nur von bereich zu bereich und muss dann nie mehr in alte bereiche zurückkehren); diebstahl ist vollständig verschwunden (man kann alle truhen einfach so ausräumen); man kann die leute nicht mehr einfach so angreifen; bei der story habe ich persönlich das gefühl, als hätten die, die sich das ausgedacht haben, zu tief ins glas geblickt und dann ein paar verückte ideen zusammengeworfen; die gute alte gothic-atmosphäre kommt nur selten auf (in einigen dialogen, die wirklich nach gothic manier geschrieben wurden); ich glaube ich könnte noch ewig weiterreden, aber das sollte erstmal genügen.

alles in allem kann man sagen, dass dem spiel sehr viele sachen fehlen, die gothic immer ausgezeichnet haben.

wenn du dich nicht scheust es zu kaufen bekommst du sicher ein ordentliches rollenspiel, allerdings ohne viel wiederspielwert und ohne wirkliche faszination.
du solltest dir vielleicht mal die demo runterladen und dann sehen, wie es dir gefällt.
ich als gothicfan muss sagen, ich habe mich voll auf das spiel gefreut, aber jetzt bin ich durch (hat nicht wirklich lange gedauert) und bin schon enttäuscht.
kein würdiger gothic nachfolger.

Antwort #1, 17. Oktober 2010 um 12:30 von Lord_Yggdrasill

Also ich würde es dir empfehlen. Arcania war das erste Gothic, dass ich gespielt habe ich habe die Story gut verstanden. Ein kleiner Tipp spiel es nicht auf Normal eindeutig zu einfach für Normal.
Sonst super Game mit vielen Quests Waffen Rüstungen und noch viel mehr Möglichkeiten.


Greez Pesche__

Antwort #2, 17. Oktober 2010 um 13:28 von __PESCHE__

alles richtig aber ich würde noch hinzufügen dass, das spiel ziemlich ...(gähn)... einfach ist.

Zu den Monster:

Berechenbar (1+1 is schwerer) immer die gleichen attacken, immer das gleiche Verhalten, immer schnell Tot.

z.B Goblin: kommst du in 5m nähe dreht er sich zu dir um schreit kurz auf damit du ihn auch bemerkst (gähn) läuft auf dich zu und lädt um die 4 sekunden seine attacke auf (o.o) in der zeit könnte man ihn schon getötet haben (und wenn nicht nach hinten rollen oder auch nur gehen reicht auch, und er schlägt ins leere)

dann gibts noch magier (bzw fernkämpfer) die nicht zielen können, die schießen alle sekunden, und wenn ein feind zwischen dir und dem magier steht...(trommelwirbel)... schießt er trozdem weiter und die schüsse pralle an deinen gegner ab wie an einem schild.

KI = 0

Zuletzt gibt es noch Rammer ( z.b Schattenläufer)

das sind riesen fiecher die wenn sie dich bemerkt haben sofort mit 180 kmh angesaust kommen ( ganz lustig gg die zu kämpfen ) aber einmal zur seite rollen und magie angriff starten ( mehrmals das ganze) und auch der fällt um.

sogut wie jedes monster lässt sich in eine dieser kategorien einteilen

also muss man nur diese drei vokabeln lernen und das game ist wie ne kaputte schallplatte.

50€ die man auch hätte anders investieren können

Antwort #3, 17. Oktober 2010 um 13:47 von MidnightHowler

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Arcania - Gothic 4

Arcania - Gothic 4

Arcania - Gothic 4 spieletipps meint: Wer Gothic nicht kennt, kann mit Arcania zeitweise Spaß haben, alle anderen sollten sich auf eine Enttäuschung einstellen. Artikel lesen
57
Persona 5: Die Ernüchterung nach dem Hype

Persona 5: Die Ernüchterung nach dem Hype

Lobeshymnen zu Persona 5 gibt es viele. Zahlreiche Spielstunden später kann zumindest ich meine rosarote (...) mehr

Weitere Artikel

Rainbow Six - Siege: Über 100.000 Spieler nach Update

Rainbow Six - Siege: Über 100.000 Spieler nach Update

Nachdem das Update White Noise am 5. Dezember 2017 für Rainbow Six - Siege erschien, erreichte der Shooter im Lauf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Arcania - Gothic 4 (Übersicht)