Hilfe! (Napoleon - Total War)

Ich brauche dringend Hilfe!
ich spiele oft online gegn meinen bruder. wenn er frankreich ist habe ich iwie nie ne chance ich brauche unbedingt tipps und ich habe auch einen trainer aber wenn ich mit dem spiele hängt das spiel ab der 3 runde

Frage gestellt am 20. Oktober 2010 um 20:01 von Ullan77

5 Antworten

Welche Kampange?

Wenn du die Europa-Kampange meinst:
Nimm am besten Russland oder Großbritannien.
Großbritannien hat ne super Marine, wenn du gut in Seeschlachten bist und immer schön verhinderst, dass eine französische Landung zu stande kommt, ist dieses Land Ideal.
Russland ist auch sehr gut, da dessen Militär in etwa so stark ist wie das von Frankreich, mit Russland musst du vorallem in Landschlachten gut sein.

Preußen ist zwar auch sehr gut, aber um dessen volles Potenzial nutzen zu können musst du so schnell wie möglich eine Revolution zu stande bekommen zu einer Republik.

Bei Österreich zählt jedoch eher Quantität, statt Qualität.
Du hast ja kaum Zeit bis Frankrich schon bis Wien vorgedrungen ist.
Schön viel Rekrutieren.

frankreich ist eine sehr starke Nation, ohne eine gute Teamarbeit mit deiner Koalition wirst du schnell scheitern.
Auch wenn es nur NPCs sind, ist halt wichtig.
Also, auch z.B. die Städte verbündeter Nationen beschützen, als wären es deine eigenen.

Antwort #1, 20. Oktober 2010 um 21:46 von Jonny143

Warum soollte eine revolution mit preußen so gut sein?

Antwort #2, 21. Oktober 2010 um 16:14 von Ullan77

Weil Preußen ansonsten entweder 1. In Rebellionen erstickt oder 2. Du kaum Einnahmen durch Steuern erhälst.
Denn wenn es dir vielleicht schon aufgefallen ist, ist das Volk von Preußen am Anfang sehr unzufrieden.

Durch eine Revolution zu einer Republik wird dein Volk zufrieden.
Du erhälst mehr Einnahmen durch Steuern und Republiken haben allgemein die beste Wirtschaft aller Regierungsformen.

Eine kostitutionelle Monarchie ist zwar noch besser, aber eine Revolution dazu dauert viel zu lange.

Antwort #3, 21. Oktober 2010 um 19:40 von Jonny143

Dieses Video zu Napoleon - Total War schon gesehen?
jetzt mögen mich aber alle anderen nicht mehr und meine einheiten sind auch viel teurer

Antwort #4, 21. Oktober 2010 um 20:09 von Ullan77

Ich weiß. xD

OK, das hätte ich dir vielleicht sagen sollen, aber egal.

Ja, zwar wirst du nicht mehr gemocht, aber wenn du vorher in die Koaltion eingetreten bist spielt das dann auch keine so große Rolle mehr.
Außerdem wird der Hass gegenüber dir schon bald wieder gedämpft sein.
Revolutionen zu Republiken sind allgemein etwas Agressionsanregend für NPCs mit einer konstitutionellen oder absoluten Monarchie, sinken aber nach ner Weile wieder.

Das mit den Einheiten ist aber nicht so schlimm.
Denn du wirst dafür ja auch sehr viel mehr Einnahmen bekommen.
Und wenn es nicht sofort so ist musst du halt ein paar Runden abwarten bis sich die Wirtschaft von der Revolution erholt hat.

Antwort #5, 23. Oktober 2010 um 00:48 von Jonny143

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Napoleon - Total War

Napoleon - Total War

Napoleon - Total War spieletipps meint: Gelungenes rundenbasiertes Strategiespiel, das mit einem interessanten Mehrspielermodus besticht. Artikel lesen
86
Wie Männer mit zockenden Frauen nicht umgehen sollten - ein Guide

Wie Männer mit zockenden Frauen nicht umgehen sollten - ein Guide

Nach einer üblichen Partie Overwatch kam mir gefühlt zum tausendsten Mal eine traurige Erkenntnis: Viele (...) mehr

Weitere Artikel

Die Spiel-Veröffentlichungen in der Kalenderwoche 43

Die Spiel-Veröffentlichungen in der Kalenderwoche 43

Die Woche ist gekommen. Die Woche, auf die ihr wahrscheinlich schon seit Monaten wartet. Die Woche, in der viel zu viele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Napoleon - Total War (Übersicht)