Reifenanzeige (GT 4)

Hi ich wollte mal wissen was die Reifenazeige unten links auf dem Bildschirm bedeutet. Ich meine die farben, manchmal färbt sie sich in grün und manchmal ist sie blau. Kann jemand mir alle farben genau erklären?

Frage gestellt am 17. Mai 2008 um 12:55 von FenerbahcePlayer34

11 Antworten

hi
also das ist so: am anfang des rennen sind sie blau, weil sie noch
nicht abgefahren sind. desto länger oder wilder du gefahren bist
fahren sich die reifen immermehr ab. von grün über gelb bis hin
zu orange.wenn deine reifen gelb-orange sind solltes du an die box fahren.weil desto mehr die reifen abgefahren sind desto weniger handlig hast du (du ruscht in ner kurve aus oder überdrehst dich was dich viel zeit kostet)wenn du nicht an die Box fährst werden deine reifen rot. du hast dein auto gar nicht mehr unter kontrolle.Aber sie platzen nicht oder brechen zusammen.
Du must also nicht an die Box fahren ,aber es wäre auf jeden fall besser.Ps: wenn der tank leer ist bleibst du nicht stehen sondern kannst nicht mehr schneller als 80 fahren. Hab ich mal alles ausprobiert :):):) puhhh das war jetzt aber lang^^

Antwort #1, 17. Mai 2008 um 14:14 von gelöschter User

Danke nochmals für alles. Aber wie kann ich denn sorgen das sie Abgenutzt werden. Wenn ich in die Kurve fahre, höre ich immer so einen Drift Geräusch. Ich dachte immer Grün heißt die Reifen sind auf gute Temperatur

Antwort #2, 17. Mai 2008 um 18:10 von FenerbahcePlayer34

die reifen werden abgenutzt wenn du länger fährst

Antwort #3, 18. Mai 2008 um 01:55 von gelöschter User

Dieses Video zu GT 4 schon gesehen?
Das ist ja shit, in 1 - 2 Runden werden bei mir die Reifen ja sofort abgenutzt. Wie kann man nicht aggresiv fahren?

Antwort #4, 18. Mai 2008 um 13:19 von FenerbahcePlayer34

Zieh härtere Reifen auf.
Weil Weiche sich eben schneller abnutzen, aber mit denen kannst du schneller fahren.
Deswegen sind die weichen Reifen in Qualifikationen sehr beliebt(wenns welche in deisem spiel gebe).

Antwort #5, 18. Mai 2008 um 14:24 von sin-slayer

wenn die reifen grün sind dann hast du die optimale temperatur, und bei blau sind sie noch nicht aufgewärmt, also eigentlich hast du so nach 2 runden optimalen grip

Antwort #6, 18. Mai 2008 um 16:24 von tommy1991

Meinst du? Manche sagen bei grün sind die Reifen abgenutzt. Andere meinen sie sind dann auf perfekter Temperatur. Gibt es auch noch andere Farben? Und wann merke ich das die Reifen abgenutzt sind? Kannst du mir außerdem noch weitere Infos über Reifen geben?

ich danke dir schon mal jetzt

Antwort #7, 19. Mai 2008 um 15:53 von FenerbahcePlayer34

Es gibt blau, da sind die Reifen noch unbenutzt.
Als nächstes kommt Grün, das ist eine leichte nicht nennenswerte Abnutzung.
Danach kommt Gelb das ist auch noch nicht schlimm.
Sobald die Reifen aber Orange werden solltest du aufpassen, ab diesem Zeitpunkt kannst du in jeder Kurve rausrutschen.
Als letztes gibts dann noch Rot, bei dieser Farbe sind die Reifen im Ar***.

PS: Weiche Reifen nutzen sich schnell ab, aber haben eine höhere Bodenhaftung was dir zu besseren Rundenzeiten verhelfen kann.
Je härter die Reifen umso länger halten sie.

Antwort #8, 19. Mai 2008 um 16:02 von sin-slayer

Sin Slayer
Es gibt Qualifikationsreifen

Antwort #9, 15. Juni 2008 um 13:44 von PlaystationFreak

wenn se blau sind sind se noch nicht auf gewärmt bei grün sind se aufgewaermt und dann geht das propfil imme mehr verloren

Antwort #10, 07. Juli 2008 um 15:07 von gelöschter User

Blau: Frische Reifen, die noch nicht auf Temperatur sind und erst warmgefahren werden müssen, um die beste Haftung zu erzielen.

Grün: Die Reifen sind auf Temperatur und bieten in dieser Phase die besten Chancen, Rundenrekorde aufzustellen :-).

Gelb: Die Reifen sind aufgeheizt und nutzen an Material ab, bieten aber immer noch so gute Haftung wie kalte frische Reifen. Schnelle Runden sind hier auch noch drin. Aber auch Boxenstopps können sich hier schon lohnen.

Orange: Die Reifen sind abgenutzt und man merkt den Haftungsunterschied. Hier lohnt es sich, einen Boxenstopp zu machen.

Rot: Wenn du nicht gerade in der vorletzten Runde bist, sollte ein Boxenstop dringend vorgenommen werden, denn die verlorene Zeit beim Wechsel holt man locker auf der Piste wieder raus.

Diese Reifenphase hat immense Nachteile beim Bremsen und in Kurven. Selbst beim Beschleunigen auf Geraden kann es zu Schlupf kommen (durchdrehende Reifen und damit Vortriebsverlust).

Blaue, grüne und gelbe Reifen haben die beste Haftung und bieten am meisten Fahrspaß!

Bei Autos mit Frontantrieb werden eh nur die Vorderreifen belastet. Hinten immer die weichste Mischung wählen und abwägen, ob sich eine härtere Mischung vorne wirklich lohnt.

Bei Autos mit Heckantrieb kannst du den Reifenverschleiß vorne mit härterer Bremseneinstellung zugunsten einer gleichmäßigen Abnutzung erhöhen.

Wenn möglich, senke das Gewicht deines Auto, was die Reifen auch schont. Und berechne die Spritmenge, die du für eine gewisse Anzahl von Runden brauchst.

Beispiel: Du verbrauchst 50 Liter für 10 Runden. Du planst, den nächsten Boxenstop in Runde 22 zu machen, um härtere Reifen auszuprobieren. Der Tank hat bei jedem Auto 80 Liter Fassung.

Also hast du noch 30 Liter im Tank drin. Wenn du für 10 Runden 50 Liter verbrätst, brauchst du für 12 Runden 60 Liter. Tanke 31 oder 32 Liter nach, so dass du 61 oder 62 Liter dabei hast (kleine Reserve ist immer gut; man kann ja nie wissen xDD).

So hast du knapp 20 Liter weniger Sprit mitzuschleppen und sparst damit knapp 15 kg Gewicht, was gut ist für die Rundenzeiten, den Reifenverschleiß und minimal auch für den Benzinverbrauch.

Ein Liter Benzin ist 750 Gramm schwer, ein Liter Diesel 800 Gramm.

Verbrauchst du weitaus weniger als 40 Liter vor dem ersten Boxenstop, lohnt es sich nicht zu tanken, es sei denn, du lässt die Playstation nachst durchlaufen und lässt eh den Computer fahren xDD.

Antwort #11, 11. Juli 2009 um 18:53 von Manner1a

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Gran Turismo 4

GT 4

Gran Turismo 4 spieletipps meint: Geniale Renn-Simulation mit der realistischsten Grafik, die eine Playstation 2 jemals von sich gab.
Die unfairsten Waffen im "Call of Duty"-Multiplayer

Die unfairsten Waffen im "Call of Duty"-Multiplayer

Der Multiplayer-Modus ist für viele "Call of Duty"-Spieler das Salz in der Suppe. Während ihr die Kampagne (...) mehr

Weitere Artikel

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GT 4 (Übersicht)