Krieger-Skillung Tipp (Two Worlds 2)

Nabend liebe Zockerinnen und Zocker^^,

brauch mal Ratschläge, wie ich am besten meinen Krieger skillen soll. kraftvoll und gerissen sollte er sein, sprich gut im Schlösser knacken und was noch so sinnvoll is um an Geld zu kommen. hab mir auch noch überlegt, Metallurgie mit Waffenspezi zu machen oder denkt Ihr Rüssi is sinnvoller für einen Krieger...egal schreibt einfach bitte zurück, wie Ihr effektiv euren Krieger skillt bzw skillen würdet

mfg JebigaJohnny =P

Frage gestellt am 14. November 2010 um 22:26 von JebigaJohnny

5 Antworten

es ist beides wichtig da ein kriger der keine gute rüstung hat nicht lang genug lebt um einen gegner zu töten und ein kriger mit schlechter waffe dem gegner die möglichkeit gibt in der langen zeit die er zum erschlagen braucht oft zu zu schlagen des weiteren solltest du die kampfskills für deine bevorzugte waffe verbessern und das leben nicht vergessen man geht ja schlislich in den nahkampf

Antwort #1, 14. November 2010 um 22:59 von gelöschter User

Danke für die schnelle Antwort nehme ich mir zu Herzen!

mfg

Antwort #2, 14. November 2010 um 23:05 von JebigaJohnny

bitte gern geschehen

Antwort #3, 14. November 2010 um 23:30 von gelöschter User

Dieses Video zu Two Worlds 2 schon gesehen?
SKILLUNG KRIEGER


Auszug aus einer FAnseite:

"
Nahkämpfer sollten zu Anfang größtenteils den Skill "Starke Hand" erhöhen, da er überproportional viel Schaden macht. Auch nach Rüstungsteilen suchen, die speziell diesen Skill erhöhen. Bei den Grundwerten hat es sich bewährt, vor allem Vitalität (mehr Lebenspunkte) zu steigern, dazu Stärke (mehr Schaden) und Geschicklichkeit (höhere Trefferquote).
"

und nicht vergessen, in einer Kirche kann man für 500 Gold alle Skillpunkte zurückbekommen und neu verteilen.Einmal Laden/Speichern beim Würfelspüiel und du hast das Gold drin.

Du hast noch keien Skillbücher die gut sind und die du eigentlich skillen willst,hjast aber schon lvlup? dann skill irgendwas anders und mach das für 500gold rückgängoig in der kirce

Antwort #4, 15. November 2010 um 13:05 von penpal

also ich bin superleicht durch das spiel gekommen mit meinem kriegr auf normal... ich habe bei jedem levelup 2 punkte auf stärke und 2 punkte auf ausdauer verteilt habe schlösserknacken metallrugie und steinschmelzen auf guten stand gehalten aber immer nur so hoch wie ich es gebrauchen konnte... nutzt jan ix mit vollem steinschmelzen rumzurennen aber nur stufe 2 steine in der tsche zu haben...

vor allem hab ich mich auf die nahkampfskills eingefleischt... hatte bisher auch noch kein umskillen nörig

hab als erstes die 3 sachen vollgemacht die man am anfang schon hat... gegenangrif blocken und bockbrechen eben...

danach habe ich alle skills vollgemacht die keine abhägigkeit für waffen hatten wie mentaler angriff oder niederwerfen...

irgendwann hatte ich mich dazu entschieden 2 hand waffen zu nutzen da habe ich allr von der schadensart unabhängigen 2 hand skills geskillt... irgendwann wollte ich mich auf schwerter konzentreiren und habe eben noch den einen schwerskill voll gemacht... etwas später hatte ich auch durchgespielt...

habe dann noch passen waffen und rustungschimiede aufgefüllt und so bei der hälfte des spiels war schlösserknacken schon voll... hab absichtlich viele tränke gemacht aber alchemie nie geskillt genau wie das mit dem diebstal... da man dafür noch bonus punkte kriegt und hab alle häuser beklaut und ausgenommen...

am ende ist es egal welche waffenart(stumpf oder klinge) du geskillt hast... der endoss und die passenden gegner haben gegen beides keine resi und du findest im leztzten dungeon vor dem ende von beiden waffengattungen starke vertreter O.o

spielen war dann recht leicht.. du gehst einfach mitten ind die gruppe rein und passt auf das du gut blockst konzenrierst dich immer nur auf einen gener und wirfst den rest mit mnetaler angriff und blockbrechen zurück(jähe nachdem was grad frei ist) mit niederwerfen machst du kurzen prozess mit gegner welche gegen klinge resistent sind indem du sie aufspießt... der klingenangriff macht besonders viel schaden bei großen vieher die sich nciht niederwerfen lassen und der rundumschalg stößt weg und macht super schaden... einfach rein und alles durchziehen

wenn du weiterhin 2 hand spielen willst aberz u viel schaden reinbekommst nimm einfach eine stangenwaffe die sind schneller und besser zum blocken als schwerter, hämmer und äxte und haben einen höheren schadensradis sowie rundumschlag als spezial gegenanrgiff...

wissen solltest du nur noch das man mit stumpfen waffen keine instant kills an am boden liegenden feinden machen kannst... dafür kippen sie aber auch öfters um

Antwort #5, 15. November 2010 um 20:35 von Tio_Paleshadow

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Two Worlds 2

Two Worlds 2

Two Worlds 2 spieletipps meint: Ein Rollenspiel aller erster Güte: tolle Grafik, fantastische Synchronisation, spannende Story. Two Worlds 2 kann es mit den ganz Großen aufnehmen! Artikel lesen
Spieletipps-Award87
The Evil Within 2: Eine Welt voller Alpträume

The Evil Within 2: Eine Welt voller Alpträume

"Resident Evil"-Erfinder Shinji Mikami liefert kurz vor Halloween abermals eine große Portion Horror ab und (...) mehr

Weitere Artikel

Gewinnspiel: Holt euch die seltene Premium Collector?s Edition von Persona 5

Gewinnspiel: Holt euch die seltene Premium Collector?s Edition von Persona 5

Als im April dieses Jahres Persona 5 auf den Markt kam, sind zwei bemerkenswerte Dinge geschehen. Zum einen stieg in al (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Two Worlds 2 (Übersicht)