Typ im Gefängnis... (Resident Evil 4)

Ich habe folgende Frage...ich bin in der burg und gerade am gefängnis...und wenn ich das tor aufmache kommt unten im raum son depp mit sichelarmen...wie kann man den am schnellsten besiegen...also ich habe folgende waffen...

punisher, gewehr, sturmgewehr(halbautomatik) mit zielfernrohr, minenwerfer mit zielfernrohr und die tmp mit stütze...

Frage gestellt am 16. November 2010 um 17:12 von ElJuanDeLaCruz

4 Antworten

Hallo erstmal,die beiden Zielfernrohre kannst du wieder verkaufen. Weil die 2 Sturmgewehre haben ja schon integrierte Zieleinrichtung und reichen eigentlich aus und für den Minenwerfer brauchst du auch keinen. Ist eigentlich nur Geldverschwendung.Und die Punisher würde ich auch als bald wieder verkaufen und dir ne Red 9 holen. Rein theoretisch könntest du ja zum Händler erst mal zurücklaufen und wenigstens die Punisher verkaufen und die Red 9 kaufen. Aber nun zu deiner eigentlichen Frage. Bevor du runterrennst lässt du Ashley oben stehen.Wenn du unten bist ungefähr in der Mitte des Raumes schau nach oben, da schießt du erstmal ne Packung Schrotpatronen runter. Dann gehst du zur Tür öffnest sie dann kommt cutscene, danach gehst du wieder rückwärts raus,nimmst am besten Sturmgewehr oder Minenwerfer. Wartest bist du den Parasit siehst ziehlst auf ihn und schießt.Dann hast du jeweils links und rechts im Raum 2 Glocken hängen.Die musst du mit dem Messer zum läuten bringen. Gehst ein Stück zurück dann kommt er angerannt und haut seine Krallen dort rein, das ist der Moment für dich um wieder auf den Parasiten zu schießen.Und das machst du halt solange bis er den Geist aufgibt. ABER beachte eins dadurch das er blind ist und dich nicht sehen kann, kann er um so besser hören, Also niemals rennen sondern nur gehen.Der Garrador so heißt der nämlich kommt , abhängig vom Schwierigkeitsgrad noch öfters vor. Bei leicht 3mal und bei normal und profi 4mal. Achja versuche mit der Munition sparsam umzugehen danach kommt ein Gebiet da brauchst du noch mehr vielmehr Munition dagegen ist der Garrador einfach. In der Wasserhalle haben sich schon viele die Zähne ausgebissen, auch ich vorallem auf höherem Schwierigkeitsgrad. Ich hoffe ich konnte dir helfen und viel Glück.

Antwort #1, 16. November 2010 um 18:17 von anakain

Die Glocken kann man auch einfach mit der Pistole abschiesen muss man nicht unbedingt mit dem Messer machen!

Antwort #2, 20. November 2010 um 10:44 von Hardys3000

danke für die tipps...hab jtz auch die red9 und habe den punisher und die zielrohre verkauft...hab aber kaum noch munition...:-(

Antwort #3, 26. November 2010 um 19:56 von ElJuanDeLaCruz

Dieses Video zu Resident Evil 4 schon gesehen?
Vielviel Muni. hast du denn noch, ich geh mal davon aus das du auf einfach spielst. Also wenn du zum Tor reinkommst renne gleich runter, zur Tür. Öffne sie und aktiviere die Kurbel, das hat den Vorteil das alle Gegner kommen.Sonst würdest du erst die ersten erledigen und wenn du die Kurbel aktivierst kommen noch mal welche. Ach noch eins wenn du in dem Bereich bevor du zum Garrador gehst, bist da stehen rechts Stühle und dort liegt auch noch Muni. Also wenn du die Kurbel aktiviert hast kommen die Gegner nach und nach. Wenn du Brandgranaten hast benutze diese oder auch Handgranaten. Wenn Parasiten schlüpfen benutze Blendgranaten.Wenn Gegner am Boden liegen benutze das Messer, das spart ungemein Munition. Denn wenn du die Kurbel aktiviert hast musst du Ashley beschützen mit dem Scharfschützengewehr. Da brauchst du je nach Schwierigkeitsgrad 10-15 Schuss. Dort gibt es in 2 Krügen Schrot und Snipermuni. Und hinter der rechten Tür noch Lebensenergie.Und wenn du es halt garnicht schaffst fang vom letzten speicherpunkt nochmal an und versuche halt mehr Muni zu sparen. Übung macht den Meister

Antwort #4, 27. November 2010 um 20:46 von anakain

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Resident Evil 4

Resident Evil 4

Resident Evil 4 spieletipps meint: Die PC-Umsetzung des Horror-Krachers von Capcom leidet an Mittelmässigkeit in etlichen Bereichen und bleibt daher deutlich hinter der PS2-Vorlage zurück. Artikel lesen
67
Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex ist keine Abkehr von alten Tugenden und Sünden. Elex ist keine Revolution. Elex ist sperrig und kaum intuitiv (...) mehr

Weitere Artikel

Steam: Termine diesjähriger Sales bekannt

Steam: Termine diesjähriger Sales bekannt

Nicht mehr lange, dann wimmelt es auf der Online-Vertriebsplattform Steam wieder von Rabatten zu allerlei Videospielen. (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Resident Evil 4 (Übersicht)