Gran Turisom 5 - Freie Fahrt, Tuning, Lizenzen und Cops? (GT 5)

Nachdem ich bei Hot Pursiut ernüchternt feststellen musste, hat EA mal wieder ein grundlegendes Spielelement (dieses Mal nicht die Freie Fahrt, sondern das Tuning) herausgenommen. Da wollte ich mir mal Gran Turisom 5 anschauen, welches bisher ja nur postives Feedback bekomme nhat. Um nicht lange um den heißen Brei herumreden zu müssen, komme ich jetzt zu meiner Frage/meinen Fragen: Gibt es bei Gran Turismo auch einen Freie Fahrt-Modus? Wird es die Plozei geben und sind die Wagen mit den originalen Lizenzen? Wenn man das jetzt noch nicht sagen kann, dann bitte ich um Entschuldigung. Vielleicht war es ja bei der Prologue-Version schon der Fall, sodass sich dei Antwort daraus erschließen lässt...
Vielen Dank schon einmal im voraus,
Prinox

Frage gestellt am 18. November 2010 um 21:04 von Prinox

16 Antworten

Lizenzen: ja
Polizei: nein
freie fahrt: nein

lohnt sich aber trotzdem ;)

mfg

Antwort #1, 18. November 2010 um 21:46 von dan-man

Och Schade :(
Gibt es denn keine vernünftigen Rennspiele mehr? Früher konnte man in Most Wanted noch wirklich alles machen, warum werden die Inhalte denn immer dünner?

Antwort #2, 18. November 2010 um 22:06 von Prinox

gt5 ist das besste nfs most wanted ist nix dagegen in gt5 hast du zwar keine freie fahrt aber du kannst in bestimmten orten wie zb flughafen auswählen und rumfahren und die grafik ist hammer

und hat über 1000 autos und über 70 strecken und ist fotorealistisch dargestellt

Antwort #3, 18. November 2010 um 22:12 von BLIAZY

Dieses Video zu GT 5 schon gesehen?
Er sagt das es keine vernünftigen Rennspiele mehr gibt, Gran Turismo ist der Inbegriff von Rennspielen, und was heisst hier die Inhalte werden immer dünner, es gibt mehr als 1000 Autos, wie viele hat NFS? Circa 70.

Antwort #4, 19. November 2010 um 12:45 von Fabmic

Doch wie viele Autos sind davon wirklich nötig?
Ein Fünftel von dem hätte doch auch gereicht. Da gibt es vielleicht 100 coole Autos, der Rest ist lediglich dazu da, um die Spieldauer hinauszuzögern und damit man eben ein schlagkräftiges Argument hat. Außerdem wird ein Großteil der Autos nicht so detailiert sein, wie es bei den 66 Wagen in NfS der Fall ist. Man sollte nicht nur auf die Quantität schauen, sondern auch die Qualität beobachten. Keine Frage, fotorealistische Grafik wird auf jeden Fall in GT zum Zuge kommen, aber nur die wenigen Wagen, auf die auch die Fan-Gemeinde ihr Augenmerk legt,werden auch detailreich sein. Dazu muss ich sagen, dass ich GT noch nie gespielt habe, wie oben schon genannt, aber ich hätte gerne wieder richtige Verfolgungsjagden mit dem Cops und aufgemotzten Karren, und dass ist auf dem heutigen profitorientierten Spielemarkt wohl nicht mher möglich. Vor allen Dingen EA macht in dieser Art von Politik einiges falsch. Zwar erreichen sie noch immer reißende Absätze mit beispielsweise den Wii-Ablegern von bekannten Serien, allerdings interessiert ihnen die Meinung der Fans einen feuchten Furz. Das Geld zählt. Schaut euch doch mal die Fifa-Reihe oder das neue Need for Speed Hot Pursuit für die Wii an. Das, was den Wii-Besitzern da geboten wird, ist ein Witz! Die Grafik entspricht noch nicht einmal Gamecube-Niveau - ohne jetzt zu übertreiben - und die Kundenrezensionen bei Amazon etc. sind denkbar schlecht. Natürlich kaufen die Fans die neuen Spiele immer und immer wieder. Meist in der Hoffnung, dass EA etwas tut und mal nicht nur auf das Geld, sondern auch mal auf die Fan-Gemeinde aus ist. Aber bisher war es nur selten der Fall. NfS: Carbon auf der Wii macht zum Beispiel einen klasse Eindruck und der Nachfolger hätte von der Leistung auch als PSOne-Spiel durchgehen können.
So wird den Spielern auch nur das nötigste geboten. 5 Jahre Zeit hat das neue GT in Anspruch genommen, um ganz viele neue Autos und Strecken reinzubringen. Und was haben sie in der Zeit gemacht? Prologue rausgebracht. Apgespeckte Version anfangs zum Vollpreis, ohne Schadensmodell etc. Und warum? Damit es ihnen Geld in die Kasse spült. Wo sind die Zeiten hin, als man locker 130 Stunden Spielzeit in das neuen Pokémon oder Zelda investiert hat? Zu aufwendig, zu teuer, zu wenig Einnahmen. Scheißegal, das kriegt ihr mit anderen Spielen wieder rein. (meine Beispiele sind wahrlich nciht die einzigen) So können die Spielemacher die Kunden wieder an sich binden, anstatt irgendwelche Prologue- oder Demoversionen auf den Markt zu schmeißen...

Antwort #5, 19. November 2010 um 14:42 von Prinox

nein man hat ja nicht am anfang gleich 5 millionen das spiel ist einfach nur real und nicht so unlogisch wie need for speed

Antwort #6, 19. November 2010 um 15:46 von fabian21

gran turismo ist der inbegriff der rennspiel simulation, wenn du nen arcade racer willst dann musst du auf die alten nfs teile zurück greifen, ein WAHRES rennspiel darf nicht auf tuning und polizei aufbauen weil das im endefekt gar nichts mit einem ,,renn-spiel´´ zu tun hat

Antwort #7, 19. November 2010 um 16:02 von speedy87

Also noch mal extra für Prinox falls er immer noch nicht kapiert hat das Gran Turismo 5 einfach das beste Rennspiel ist.

Vorteile:
-Realistische Grafik (konkurenzlos)keinj anderes Rennspiel hat so eine Grafik wie GT5
-Ultrarealistische Wettereffekte wie: Regen, Schnee, Sand...
-über ein tausend lizenzierte Autos (fast alle Automarken vllt auch alle..)
-70 Strecken: darunter die Nordschleife, Suzuka, Eiger Nordwand...
-Kokpitperspektive und vieles mehr...

Nachteile:
-Es gibt keine :)

Also falls dieser Pronix immer noch nicht überzeugt ist dann sollte er die WEbsite besuchen: granturismo.com und soll sich mal die ganzen trailer anschauen ... dann wird er ganz schnell von need for speed auf gran turismo wechseln!

Antwort #8, 19. November 2010 um 18:50 von Hezok

okay überzeugt :)

Antwort #9, 20. November 2010 um 10:43 von Prinox

Das will i9ch doch mal hoffen ^^

Antwort #10, 20. November 2010 um 18:49 von Hezok

@Hezok
fast alle automarken?hättest wohl gern
http://de.wikipedia.org/wiki/Automarken

Antwort #11, 21. November 2010 um 08:50 von davidder3

1031 Autos reichen dir wohl nicht.

Antwort #12, 21. November 2010 um 11:51 von Hezok

doch, mich regt nur dein fanboy-getue auf

Antwort #13, 21. November 2010 um 13:46 von davidder3

hey. ich sage nur meine Meinung zum Spiel also hör auf mit dem blöden anmachen.

Antwort #14, 21. November 2010 um 19:48 von Hezok

@davidder3:

Du bist doch nur Sauer,weil du erkannt hast das NfS nicht der "King" aller Rennspiele ist.

NfS Shift und ProStreet wahren annähernt realistisch.
Wenn man z.b. eine Lizenz macht und jemanden rammt wird man Disqualifiziert.In Shift gibt es EP für`s rammen...

GT5 ist eine Simulation und kein Arcade Renner...
Oder hast du schonmal in der Formel 1 eine Verfolgungsjagd mit der Polizei gesehen?

Ich Denke nicht...

Kennst du eine Rennstrecke die Seacrest County heißt?

Antwort #15, 05. Dezember 2010 um 19:13 von alex128p

@alex128p
wie zur hölle kommst du darauf, dass ich nfs zocke?
NFS und andere arcade racer find ich behindert
meiner meinung nach für kleine kinder

die strecke kenn ich nicht

p.s. "wahren" schreibt man ohne H

Antwort #16, 05. Dezember 2010 um 19:28 von davidder3

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Gran Turismo 5

GT 5

Gran Turismo 5 spieletipps meint: Der schönste Spielplatz für Auto-Enthusiasten bietet vielfältige Rennserien, massig Fahrzeuge und interessante Features wie Streckeneditor und Foto-Modus. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Divinity Original Sin 2: So geht Community-Arbeit

Divinity Original Sin 2: So geht Community-Arbeit

Divinity Original Sin 2 ist nicht nur ein fantastisches Rollenspiel; es ist auch ein gutes Beispiel dafür, wie ein (...) mehr

Weitere Artikel

Road Redemption: Road Rash erhält einen spirituellen Nachfolger

Road Redemption: Road Rash erhält einen spirituellen Nachfolger

In den 90-er Jahren noch recht beliebt, ist die "Road Rash"-Videospielreihe von Electronic Arts kurz nach der Jahrtause (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GT 5 (Übersicht)