Wie ist das Game? (Fallout - New Vegas)

FO3 war nicht schlecht hatte aber einige Fehler z.B Trophäen kamen nicht, die Verbündeten agierten saudämlich, die Story verlor an Spannung und das Spiel hängte sich ziemlich oft auf.
Wie sieht es bei New Vegas aus?

Frage gestellt am 20. November 2010 um 19:33 von Samy20

3 Antworten

Jo was soll man sagen in Fallout 3 hatte sich nicht auf die Story sondern zum erkunden der Falluot welt basiert aber ich hab das spiel New Vegas und man kriegt sehr viele Nebenquests und die Story ist so: Man wird so abgeknallt und dann wird man von einem Roboter gerettet oder wiederbelebt und dann ist man bei einem Doktor der heist Doc Mitchel und dann kann man erst seine Fähigkeiten aussuchen und danach beginnt das spiel richtig und kann machen was man will ach die Story es geht im spiel, so ein komischer Chip und man macht ein Rachefeldzug ja das wars.

Antwort #1, 20. November 2010 um 20:13 von Killer24x

das spiel ist total scheise es haben sich nimals so viel dumheit und scheise in ein spiel gebildet meiner meinung nach ist das spiel noch nicht mal es wert wen man es ein schenkt man müste ein bezahlen um es zu spielen und dan istbes noch nicht mal es wert zu spielen

Antwort #2, 23. November 2010 um 14:39 von Puma-D

Von der Steuerung gleich wie FO3 (PipBoy, V.A.T.S. usw.), nur das Companion Wheel zur Steuerung der Begleiter ist neu (hat man aber schnell im Griff).
Das Spiel ist farbenfroher, nicht so düster wie FO3
Mehr Quests, mehr Fraktionen, die Entscheidungen haben mehr Auswirkungen auf das Ansehen bei den einzelnen Fraktionen.
Weniger Eigenbauwaffen dafür mehr Standardwaffen und Waffenmodifikationen (Zielfernrohre, größere Magazine, Schalldämpfer usw.)
Munition kann selbst hergestellt und auch recycled werden.
Hardcore-Modus kann eingeschaltet werden (man muss essen und trinken schlafen um nicht zu sterben. Verkrüppelungen und Verstrahlungen kann nur ein Arzt dauerhaft heilen).
Extras (Perks) gibt's nur mehr bei jedem zweiten Levelanstieg, dafür kann man bereits am Anfang 2 Extras wählen und die Begleiter verleihen auch Extras, solange sie im Team sind.

Von den Bugs her ist es leider nicht besser als FO3, meiner Meinung nach sogar schlimmer: Zu den gewohnten Bugs wie "aufhängen" und "hängen bleiben oder versinken in der Karte" kommen noch Questbugs und Begleiterbugs (verschwinden teilweise für immer).
Mir macht's aber trotzdem auch so viel Spaß wie FO3

Antwort #3, 25. November 2010 um 16:38 von Koto

Dieses Video zu Fallout - New Vegas schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Fallout - New Vegas

Fallout - New Vegas

Fallout - New Vegas spieletipps meint: Die Welt von New Vegas ist zwar kleiner, dafür aber bunter und belebter als im dritten Teil und so mitreißend, dass kleinere Fehler nicht weiter stören. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
Die 20 größten Twitch-Streamer Deutschlands - Winter 2017

Die 20 größten Twitch-Streamer Deutschlands - Winter 2017

Nachdem Let's Plays bereits seit einigen Jahren einen nicht aufzuhaltenden Siegeszug auf YouTube feiern, gewinnen auch (...) mehr

Weitere Artikel

Spielestudios: Blizzard zum besten Arbeitgeber gewählt

Spielestudios: Blizzard zum besten Arbeitgeber gewählt

Das Studio Blizzard ist in einem Ranking des Karriere-Portals Glassdoor von Mitarbeitern zum beliebtesten Videospiel-Ar (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fallout - New Vegas (Übersicht)