allrad oder heck wiiichhtiig (GT 5)

kann es sein dass man bei einem allrad auto schlecker lenkt als bei einem heck auto weil ich habe einen subaru impreza und sobalt ich ein wenig gas gebe lenkt er nicht mehr so gut liegt dass am allrad?
soll ich mir lieber ein heck angetriebenes auto holen?
thx für die antworten

Frage gestellt am 06. Dezember 2010 um 21:05 von adidergangster

4 Antworten

Es ist auf jeden Fall eine Tatsache, dass diese Spiel sehr real ist. Deswegen tritt unter- wie auch übersteuern auf. Du bist vermutlich in den Kurven dann zu schnell. Wenn du ein leistungsstarken Frontmotorwagen mit einem relativ hohen Grundgewicht hast (der Subaru kann da auch betroffen sein), dann empfehle ich eher Allradantrieben, ausser du kannst dich mit eventuellem Übersteuern abfinden. Bei einem Heckmittelmotorwagen ist Heckantrieb die bessere Wahl, da der Allradantrieb etwas zu träge ist und zu stark zum Untersteuern tendiert, obwohl bei den sehr starken Supersportwagen sogar mit den weichen Slicks Übersteuern möglich ist (mit Heckantrieb).

Ich hoffe ich konnte dir helfen, LG

Antwort #1, 06. Dezember 2010 um 22:35 von S-Brothers

ok thx

Antwort #2, 07. Dezember 2010 um 07:11 von adidergangster

Ein Allradauto ist einem Heck- oder Fronttriebler grundsätzlich immer überlegen, weil beim Rausbeschleunigen aus Kurven die Kraft gleichmäßig auf alle 4 Räder verteilt wird (es sei denn, man ändert diese Kraftverteilung). Einzige Ausnahme: In engen Kurven kann man mit einem Hecktriebler das Heck bewusst etwas "mitlenken" lassen, so dass die Karre einfacher um die Ecke kommt.

Wenn das bei Dir anders ist, gibt es mehrere Möglichkeiten zur Korrektur.

1. Du bist zu schnell. Brettert man mit einem Allradler zu schnell in eine Kurve hinein, dann wird er in der Regel untersteuern wie ein Fronttriebler. Drückst Du zu früh und zu ungestüm aufs Gas, kommt das Heck rum.

2. Du überforderst Deine Reifen (sie werden kurzfristig rot), lenke und bremse dosierter. Mal weichere Reifen aufziehen?

3. Deine Bremskraftverteilung ist falsch. Bei einem Allradler sollte sie mindestens 55 zu 45 zugunsten der Vorderachse sein, weil dann das Brummbrumm williger einlenkt. Geht natürlich nur, wenn Du tunst und die entsprechenden Parameter auch ändern kannst!
:-)

4. Du könntest mal Deinen Radsturz verändern, z. B. 1,0 vorne und 0,7 hinten evtl. beide Werte sogar höher, mal ausprobieren, hängt auch von Deinem Fahrstil ab. Auch dann müsste Dein Allradler williger lenken.

usw. usw. usw.

Einfach mal ausprobieren, viel Spaß!

Antwort #3, 07. Dezember 2010 um 10:11 von rennverrueckter

Dieses Video zu GT 5 schon gesehen?
Hmm mir ist noch nie passiert dass ein Allrad-auto beim beschleunigen in Kurven ins übersteuern gerät, nur untersteuern ^^

Antwort #4, 07. Dezember 2010 um 21:34 von S-Brothers

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Gran Turismo 5

GT 5

Gran Turismo 5 spieletipps meint: Der schönste Spielplatz für Auto-Enthusiasten bietet vielfältige Rennserien, massig Fahrzeuge und interessante Features wie Streckeneditor und Foto-Modus. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Spiele, die euch mit harten Tatsachen konfrontieren

Spiele, die euch mit harten Tatsachen konfrontieren

Ob Battlefield 1 oder Call of Duty – WW2: Orientieren sich Spiele an bitterer Realität, dann meist nur, um (...) mehr

Weitere Artikel

Diese Spiele könnt ihr ab Kalenderwoche 9 spielen

Diese Spiele könnt ihr ab Kalenderwoche 9 spielen

Zwischen gefräßigen Lamas, abenteuerlustigen Zwergen und aufheulenden Motoren befindet sich womöglich e (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GT 5 (Übersicht)