ein paar fragen... (Harvest Moon Baum der Stille)

Habe Darius Abzeichen, wie komme ich zur Möweninsel?
Sind meiner Hühner glücklicher wenn ich sie mit Futter füttere anstatt sie grasen zu lassen?
wie kann ich meinen Tag am sinnvollsten gestalten...mir geht immer etwas die zeit aus...

Frage gestellt am 12. Dezember 2010 um 07:20 von fantamuckel

5 Antworten

Zur möwen insel kommst du indem du einfach zum Regenbogen hingehst und darüber rennst.

Die Hüher sind glücklicher wenn sie bei gutem Wetter draußen Gras fressen können. Doch wenn es regnet werden sie unglücklich.
und man sollte sie abends wieder nach innen rufen.
Wenn du jedoch Herzen bei ihnen gewinnen willst , kannst du sie besser mit der Hand füttern.

Mit dem Tag gestalten bin ich auch noch nicht so gut.
Am bestenn erst um die Pflanzen kümmern.
Dann die Tiere rausrufen.
In den hühnerstall gehen.
Eier einsammeln.
wenn du wieder rausgehst haben alle gefressen.
Dann streicheln.
Dann bürsten.
Dann erst melken und scheren.
(so bekommst du auch viele Herzen.)

Antwort #1, 12. Dezember 2010 um 09:28 von Flocke266

Danach zum Beispiel im Pralinewald Sachen suchen, Material besorgen, Mine gehen, Angeln (was du willst), wenn deine Person dann müde ist und der Tag noch lange geht in die heiße Quelle, weiterarbeiten usw. dann kannst du mit Freunden reden oder so und Haustiere machen (eig hab ich keine Ahnug ^^)
Jeder muss dann seinen eigenen Tagesablauf finden.
Hoffe, ich konnte dir trotzdem helfen ^^

Antwort #2, 12. Dezember 2010 um 09:52 von CeliainLove

also ich mach so:erst tiere rausassen in der zeit um den garten kümmern dann tiere wieder reinlassen um die tiere kümmern und entweder dann noch sachen einkaufen wenn cih was bracuh oda holz hacken oda so un wenn ich nix zutun mach ich nen teilzeitjob am haken un danach noch im eiswirt

Antwort #3, 12. Dezember 2010 um 10:39 von struppi102

Dieses Video zu Harvest Moon Baum der Stille schon gesehen?
Ich finde es nicht so sinnvoll, die Tiere draußen zu melken und zu bürsten... das ist nur umständlich.

- Ich gehe morgens immer gleich in den Tierstall und bürste, melke und füttere alle Tiere.
Dann mache ich Käse, Garn oder was auch immer an Produkten da ist und lasse sie dann raus (dann ist es fast immer genau 8 Uhr und die Tiere können den ganzen Tag draußen stehen.)
Abends muss man sie auch nicht reinrufen. Das geht von alleine.

- Dann auf die Weide und alle Hühner und Enten einmal knuddeln.

- In den Hühnerstall gehen, Eier sammeln, Majonäse herstellen und die Raupen versorgen.

- Feld bewässern, ernten, aussäen ... was auch immer zu machen ist.

Dann ist es ungefähr Mittag. Also je nach Arbeitsaufwand 12 oder 13:00 Uhr.

- Angeln, in der Mine arbeiten, Leute beschenken.

Antwort #4, 12. Dezember 2010 um 12:38 von Neleni

das ist ein vorteilhafter Tag ^^. ich habe halt noch keine Tiere, hab aber bald meine ersten Hühner... Dann probiere ich es so wie du ;)

Antwort #5, 12. Dezember 2010 um 19:04 von CeliainLove

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Harvest Moon - Baum der Stille

Harvest Moon Baum der Stille

Harvest Moon - Baum der Stille spieletipps meint: Gelungene Bauernhofsimulation mit Story und Rollenspiel-Elementen. Lahmer Einstieg, lange Ladezeiten und dürre Grafik drücken den Spielspaß-Ertrag. Artikel lesen
72
Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex ist keine Abkehr von alten Tugenden und Sünden. Elex ist keine Revolution. Elex ist sperrig und kaum intuitiv (...) mehr

Weitere Artikel

Super Mario Bros. - Speedrunner stellt neuen Weltrekord auf

Super Mario Bros. - Speedrunner stellt neuen Weltrekord auf

Die Speedrun-Szene in Super Mario Bros. steht vor einem Problem: Mit dem neuen Weltrekord des Spielers Darbian ist kaum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Harvest Moon Baum der Stille (Übersicht)