Verbindungsproblem (BF Bad Company 2)

Also ich habe ein neues Wlan routee von Apple. Seid mein Vater das angeschloseen hat, werde ich ziemlich exakt nach 5 minuten aus dem Spiel geworfen. Battlefield macht so wirklich keinen Spaß mehr -.- . Cod BO geht aber hingegen. Meine Vermutung: Battlefield benutzt einen anderen Kanal als andere online Games, auf der eine Sicherheitsabfrage oder eine Firewall oder iwas drüber läuft? Hat jmnd. ne Lösung parat?
Danke im vorraus

Frage gestellt am 12. Dezember 2010 um 21:49 von conrick

5 Antworten

ich würde ja als erstes sagen das du den angekauten Apfel in die Biotonne hauen sollst aber das is sicher nicht so einfach :)

also generell findet bei normalem DSL, was über den Telefonanschluss geht aller 24h eine Trennung statt um die IP zu wechseln... im Idealfall geschieht das früh um 4 oder so

das nächste ist das wenn ein anderer Client in eurem Netzwerk nebenbei viel runterlädt es zu einer erhöhten Pingtime kommt (die Zeit die ein Signal braucht um von deiner PS3 an den Gameserver gesendet zu werden). Wenn nun der up/downloadlimit eures Anschlusses ausgereizt ist trennt der Server die Verbindung zu deiner PS3 da die Latenz zu hoch ist und es anderen spielern unmöglich macht dich zu treffen (abgesehen von Techniken wie "delaghitscan" die hohe bzw unterschiedliche Pingtimes Serverseitig kompensieren können).

Die beste Möglichkeit das zu testen wäre wenn in deinem Zuhause sonst niemand da ist und du auch kein anderes Gerät mit dem Router verbunden hast außer die PS3.

Ein Firewall/Port- Problem scheint ausgeschlossen da du ja ins Spiel erstmal reinkommst und ich bei mir z.B. zuhause auch nix speziell freigeben musste.

Interessant nur das es bei CoD funktioniert... könnte man nur schätzen das CoD weniger Traffic verursacht bzw den Server max-Ping wert höher hat.

Wobei ich dein Text jetzt nochmal so lese und du dir wirklich sicher bist das es immer exakt nach 5 min passiert würde das auch darauf schließen lassen das das Apfel Gerät wegen irgendwelchen anfragen aller 5 min einen hohen Latenzwert verursacht, wenn dem tatsächlich so wäre sollte die Apfelplantage die finger von Routern lassen^^.

Aber teste erstmal soweit, mehr kann ich jetzt auch nicht sagen.

Antwort #1, 13. Dezember 2010 um 12:02 von basar

Also erstmal danke für die lange Antwort.

Das mit der Biomülltonne wollte ich auch, aber da hat mein Vater etw. dagegen ^^.

Das mit dem Ping überprüfen, also nur ps3, hat nicht gefunkt. Bin trotzdem nach 5 mins rausgeflogen. Aber es kann tortzdem sein, dass es an der Pingtime liegt.

Weil 1. wir haben ne 0.5 also 500er Leitung -.-. Man muss aber beachten, dass es mit dem alten Wlan ging.
und 2. hat mein Bruder mit seinem Geschäftskollege, der IT Experte ist gesprochen ^^ und der hat gesagt, dass es am Spiel oder an der Ps3 liegen muss. Er schätzt, dass das i ein update von Battlefield angerichtet hat. Komisch dabei ist nur, dass BF halt wirklich erst seit dann spinnt, seit der das Wlan angeschlossen hat xD. Zum kotzen. Jetzt muss ich mal schauen wie ich die Max Ping Zahl iwie umstellen kann oder die benötigte Ping senken kann oder Keine Ahnung xD...
Lg

Antwort #2, 13. Dezember 2010 um 18:49 von conrick

Ich weiß nicht, aber falls das hilft http://www.speedtest.net/result/1069237477.png

Antwort #3, 13. Dezember 2010 um 18:56 von conrick

Dieses Video zu BF Bad Company 2 schon gesehen?
uhh das is übel... also eine normale ping sollte so bei 20-60ms liegen... ich hab ~30ms zu servern in deutschland

mir fiel nochwas ein, evtl ist ja das apfel wlan modul schuld und erzeug eine höhere latenz als der vorhergehende

also denke ich das beste wäre es mal die ping daten von der ps3 und vom pc zu messen (einer der mit lan kabel am apfel angeschlossen ist) um zu sehen welche latenz das w-lan verursacht.

also die hoffnung besteht sozusagen darin die PS3 über Lan Kabel an den router anzuschliessen falls der unterschied so gravierend ist.

damit sollte es dann gehen

die maxping ist ein serversetting was du nicht verändern kannst... der server kickt einen einfach auch schon bei kleinen spitzen
die pingtimeout ist auch nur auf etwa 2 sekunden gestellt hab ich gemerkt

Antwort #4, 13. Dezember 2010 um 19:06 von basar

Also tut mir leid, dass ich erst so spät zurückschreib. Aber der Apfelkasten hat den Geist aufgegeben ^^. Deshalb hatte ich kein inet. Aber jetzt haben wir das alte wlan angeschlossen und jetzt geht bfbc2 wieder. Fragt sich nur wie lange ^^. Aber Ende des Jahres bekommen wir vielleicht ne 30.000 Leitung ^^. Also ich glaube das es mit nem Kabel behoben wäre. Naja jetzt ist ja das problem gehoben
Danke nochmal
Lg conrick

Antwort #5, 19. Dezember 2010 um 21:01 von conrick

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Battlefield - Bad Company 2

BF Bad Company 2

Battlefield - Bad Company 2 spieletipps meint: Während der Singleplayer nur ein nettes Extra ist, hängt der Multiplayer jegliche Konkurrenz problemlos ab. Einer der Top-Titel 2010! Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Mittelerde - Schatten des Krieges: Ziemlich beste Ork-Freunde

Mittelerde - Schatten des Krieges: Ziemlich beste Ork-Freunde

Der Herr des Lichts ist zurück und hat noch einige offene Rechnungen. Um diese zu begleichen, formiert er eine (...) mehr

Weitere Artikel

Playerunknown's Battlegrounds: Version 1.0 mit Wüstenkarte und Kletterfunktion noch in diesem Jahr

Playerunknown's Battlegrounds: Version 1.0 mit Wüstenkarte und Kletterfunktion noch in diesem Jahr

Es ist ein großes Versprechen: Entwickler Bluehole will noch 2017 die fertige Version von Playerunknown's Battleg (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

BF Bad Company 2 (Übersicht)