Tier-Rennen (Harvest Moon - Tierparade)

Also ich weiß ja nicht... Bin ich zu blöd dafür? Ich hab beim 1. Wettrennen im Frühling total abgekackt. Ich dachte das läge vielleicht daran, dass ich meine Kuh noch nicht so lang habe. Ich glaube ich hatte 6 Herzen bei der Kuh.

Jetzt wurde ich ehrgeizig und hab fleißig trainiert bei Carl auf der Horn-Ranch. Aber auch beim Training verliere ich immer D:

Was mache ich falsch? Kann mir jemand Tipps geben? Ich hab schon gegoogelt, aber nichts gefunden.
Die Beschreibung am Anfang ist auch totaler Mist. Wie muss ich die Fernbedienung denn bewegen? Nach vorne und hinten oder oben und unten? Muss ich sie so schnell wie möglich schütteln oder im Rhythmus in dem die Kuh läuft?
Ich komm echt nicht weiter.

Wäre toll, wenn jemand helfen könnte.

LG Neleni

Frage gestellt am 15. Dezember 2010 um 19:29 von Neleni

4 Antworten

also wo ich mal trainiert habe, da hab ich die fernbedienung schräg gehalten, wie auf der abbildung (oder mario kart, falls dir das was sagt)und dan musst du sie nach vorne und hinten kippen und das ganz schnell. also ist es schon wie schüttel und auf 2 hast du ja auch ne peitsche und dann kannst du ja auch noch die sachen einsammeln, die machen dich auch schneller, bis auf die giftpilze ;)

Antwort #1, 15. Dezember 2010 um 20:09 von _KitKat_

OK Vielen Dank! Dann versuch ich mal die "Mario-Kart-Methode" ;D

Antwort #2, 16. Dezember 2010 um 09:53 von Neleni

Die Anleitung im Spiel ist Mist, die im Booklet, das beim Spiel dabei war ist schon besser, allerdings muss ich Dir sagen, dass ich mir ebenfalls einen abgewürgt habe dabei und immer als Letzte durchs Ziel ging, egal mit was ich geritten bin, selbst mit dem Pferd. Wenn man einmal hinten dran hängt, hat man kaum noch ne Chance aufzuholen, weil die Gegner alle guten Sachen schon eingesammelt haben und abgesehen davon, tun einem nach kurzer Zeit die Handgelenke weh von der Rüttelei. Ich frage mich, ob das überhaupt auf die leichte Tour zu gewinnen ist, wenn ja, sagt mir wie?

Antwort #3, 16. Dezember 2010 um 17:00 von Enid

Dieses Video zu Harvest Moon - Tierparade schon gesehen?
Ich dachte erst es sei mit einem Pferd vielleicht einfacher. Aber der Gewinner reitet bei mir meistens auf einer Kuh oder einem Schaf. Am Pferd kann es also auch nicht liegen, wie Enid schon sagte.

Ich hab gelesen, dass es sogar noch schwerer wird von Jahr zu Jahr. Ich sehe meine Chancen auf einen Gewinn dahin schwinden ^^

Antwort #4, 16. Dezember 2010 um 17:43 von Neleni

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Harvest Moon - Deine Tierparade

Harvest Moon - Tierparade

Harvest Moon - Deine Tierparade spieletipps meint: Ein Allerwelts-Harvest Moon - technisch schwach, inhaltlich wie immer. Artikel lesen
67
Nazis, Okkultismus und Verschwörungstheorien in Videospielen

Nazis, Okkultismus und Verschwörungstheorien in Videospielen

Nazis und Okkultismus. In Adventure-Spielen wie Indiana Jones and the Fate of Atlantis und Lost Horizon spielen beide (...) mehr

Weitere Artikel

Sonic Forces: 3D-Inhalte weniger als 15 Minuten lang spielbar

Sonic Forces: 3D-Inhalte weniger als 15 Minuten lang spielbar

In Sonic Forces treten erstmals in der Serie gleich drei Protagonisten zum Einsatz an: Der originale Sonic aus den fr&u (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Harvest Moon - Tierparade (Übersicht)