Cesaer ohne Quest umbringen?! (Fallout - New Vegas)

Und zwar ist es möglich Cesaer bereits vor dem großen Showdown am Damm einfach umzubringen, was allerdings andscheinend keinen Effekt auf die letzte Mission hat.
Um Cesaer zu erledigen, solltet ihr euch erst mit ihm gut stellen, dann ist es einfacher das Fort zu infiltrieren. Macht euch am besten mit der Anzahl Legionsoldaten vertraut, damit ihr auch wisst, worauf ihr euch einlasst. Dann geht man am besten von außen nach inner vor, sprich man "säubert" zunächst mal den ganz äußeren Bereich und betritt dann das Hauptlager. Das kann einem einige Schwierigkeiten bereiten, da sehr viele Gegner kommen und mehrere mit Kettensägen ausgerüstet sind, die relativ viel schaden machen). Die Legion ist außerdem im Nahkampf ziemlich gut, d. h. sie können waffenlose Angriffe gut blocken und euch dann angreifen (sofern man nicht den perk dafür schon hat, der das Blocken von waffenlosen Angriffen verhindert). Wie genau man hier vorgeht ist jedem selbst überlassen; ich bin dort mit Lily reingegangen, habe wohl einfach einen guten Lauf erwischt. Die ballistische Faust übrigens macht fast alles 2 Hit down, lohnt sich also evtl darauf zu skilln ;) Cesaers Zelt ist sicherlich die größte Herausforderung! Cesaer wird von ca. 8 - 10 Leibwächtern bewacht, die nahezu alle mit einer Powerfaust ausgerüstet sind. Davon abgesehen, hat Cesaer ziemlich viel Energie und Rüstung, wobei an ihn 'ran zu kommen schon eine Kunst ist, wenn zehn Gegner gleichzeitig mit einer Powerfaust auf einen einprügeln. Hier ist von Ramboaktionen abzuraten: wenn die einen einkreisen und auf einen einschlagen, ist man natürlich sofort tot, daher ist ein bisschen Taktik gefragt :P Nein, mal im Ernst^^ ich bin mit 'nem Stealthboy rein und hab angefangen, wie ein wilder mit Granaten um mich zu werfen, dann ganz viel eingeschmissen, was heilt, nochmal eine Salve Granaten und den Rest schafft man dann mit der ballistischen Faust ;) Begleiter kann man da auch absolut nicht gebrauchen, die sterben da sogar noch schneller als man selbst ... also lieber draußen warten lassen. Ich hatte sowieso nicht vor, mit der Legion am Ende zu kooperieren, also hat es schon ziemlich Spaß gemacht, das Lager auszumertzen.^^
Jetzt möchte ich aber eure Meinung dazu hören: Was haltet ihr davon, dass man Cesaer mal eben einfach umlegen kann und vor allem: wie findet ihr es, dass es am Rest der story nichts ändert?
Sogesehen lohnt es sich also auch nicht wirklich, das jedenfalls ist meine Meinung. Die Sachen, die man im Fort findet, sind nicht soo lohnenswert, Cesaers Verdrängerfaust kann man auch von der stählernen Bruderschaft kaufen.
By the way: weiß jemand zufällig, ob und wie es eine Möglichkeit gibt, das Lager des Legaten nicht storybedingt zu betreten? Also ob man hinlaufen oder sich hincheaten kann? Die Tür ist ja doofer Weise zu, solange man der Endmission nicht zugestimmt hat ...
Achja - vielleicht hat ja auch schon Jemand das Fort angegriffen, dann natürlich auch gerne her mit den Erfahrungen ;)

Frage gestellt am 19. Dezember 2010 um 02:27 von Suranick

3 Antworten

Ich finds sinnlos sich die mühe zu machen, aber trozdem gut das es geht, das macht die sache realistischer.
Ich hab zum bsp das spiel (unabsichtlich) in ca 15std durchgehabt: hab einfach die newvegas-wachroboter umgenietet, bin zu mrhouse und 4 missionen später war ich schon am damm. Ich finds cool das man das spiel auf fast unendlich viele wege durchzocken kann.
Und auch, dass du so spät noch so viel schreiben kannst ;)

Antwort #1, 19. Dezember 2010 um 02:45 von Quaiv

Es ist in der Tat viel Arbeit, immerhin wird Cesaer doch von einigen Truppen bewacht und die greifen alle gleichzeitig an und machen daher guten damage et cetera pp, aber im Endeffekt war's mir das wert^^ Alle sprechen jetzt von Cesaers Tod, und dass sie ja so gerne dabei gewesen wären und so :D vielleicht wäre es auch einfacher gewesen, die RNK vom Damm zu vertreiben, die haben da ja nicht allzu viele Truppen. Da fällt mir ein, was passiert eigentlich, wenn man alle Questwege sozusagen sperrt? Sprich, wenn man Cesaer umbringt, Mr House umbringt, den Ja-Sager auch und die RNK am Damm fertig macht? Ist das Spiel dann nicht mehr zuende spielbar?^^ Ich denke mal die RNK alleine am Damm fertig zu machen reicht auf jeden Fall nicht, dann respawnen vermutlich irgendwelche Ranger, wenn der Damm-Show-Down gespielt wird, also etwa so, wie bei der Legion, naja ...^^
Hmmm also eigentlich ist das schon die gekürzte Version :D die lange konnte aufgrund der Zeichenzahl nicht gesendet werden :P
Aber 'ne Antwort um 02:45 Uhr ist auch nice ;)

Antwort #2, 19. Dezember 2010 um 18:15 von Suranick

Ja, hatte einfach keinen bock deine ewige story nommal zu lesen also hab ich gleich was geschrieben ;)

Antwort #3, 19. Dezember 2010 um 22:29 von Quaiv

Dieses Video zu Fallout - New Vegas schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Fallout - New Vegas

Fallout - New Vegas

Fallout - New Vegas spieletipps meint: Die Welt von New Vegas ist zwar kleiner, dafür aber bunter und belebter als im dritten Teil und so mitreißend, dass kleinere Fehler nicht weiter stören. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Zahltag bei Electronic Arts. Mit Need for Speed - Payback will der Publisher die Marke in neuem Glanz erstrahlen lassen. (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Hinter den Kulissen der Spieleentwicklung läuft nicht immer alles rund und die meisten Geschichten bleiben aus gut (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fallout - New Vegas (Übersicht)