Wichitg! Yojinbo! (FF X)

bevor man sich yojinbo kaufen kann, muss man ihm noch einen frage bewantworten.
man hat 3 zu auswahl...welche soll ich nehmen?
hier die möglichkeiten:
1)Als Training für mein Mediumdasein.
2)Damit ich Ungeheur wegfegen kann.
3)Um die wahren Feinde zu bezwingen.

zu 3) habe ich das hier noch iwo gelesen:
wenn man mit dieser antwort antwortet, ist die wahrscheinlichkeit für zanmatou bei stärkeren gegnern (zanmatou-lv.>1) am höchsten.
zu 2) habe ich nichts gefunden
zu 1) habe ich das hier gefunden:
wenn man mit dieser antwort antwortet, spielt die bezahlte gil-menge eine rolle für yojinbos motivation. je höher, desto besser. zahlen sie mehr als die hälft des gesaamtvöghens, sonst sinkt seine motivation.

bitte gebt mir eine begründung, warum ich welche antwort nehmen soll. könnt ihr mir auch das erklären, was ich zu 3) gefunden hab.

Frage gestellt am 24. Dezember 2010 um 00:18 von naibaf220607

5 Antworten

Yojinbo ist eine Philosophie für sich selbst.
1)Als Training für mein Mediumdasein -> spielt die bazahlte Gil-Menge eine Rolle für Yojinbos Motivation. Je mehr desto besser. Zahlen Sie mehr als die Hälfte des Gesamtvermögens, sonst sinkt seine Motivation.
Also hört sich nicht so gut an muss ich sagen. Du muss immer ihm viel Geld bezahlen. So eine Option kann ich nur vorstellen wenn jemand überhaupt kein Geld hat(ganz bischen) oder wenn jemand schumelt und sich mit AR Max unbegrenztes Geld immer macht.

2)Damit ich ungeheuer wegfegen kann -> für diese Option gibt es sehr wenig Infos. So wie ich vermute das ist das selbe wie Option drei, aber hier konzentriert sich Yojinbo viel besser auf Monster die nicht so schwach sind, aber auch nicht so stark. Z.b. solche Gegner wie Stahlgigant, Morbol der kleine und große, Chimära-Hirn, Sandwurm, Montisaurus, (Königs)-Behemoth, Adaman-Taimai, Varuna, Zerstreuer(Ver.0), Teufelspuding usw. Bei den Gegnern die mehr als 100'000 HP haben wird er dann nicht so oft Zanmatou einsetzen, aber bei allen anderen schon. Das ist nur meine Vermutung, aber eine andere Erklärung habe ich auch nicht.

3)Um die wahren Feinde zu bezwingen -> diese Option wird von jedem und überall empfohlen. Ja klar, wenn man Yojibo schon ruft, dann nicht für mittelmäßige Monster.
Die Warscheinlichkeit für Zanmatou bei stärkeren Gegner ab Zanmatou Lv.1 ist am höchsten. Also eigentlich dafür haben wir ihn auch angeheuert oder etwa nicht?

Sein Verhältnis hängt aber noch von fünf weiteren Faktoren ab:
*Die Menge an Gil, die Sie Yojinbo gezahlt haben
Erst oberhalb von 536'870'912 Gil gibt es keinen Unterschied mehr. Zahlen Sie immer wenigstens einen Gil, um Yojinbos Motivation zu erhalten.(Ich spiele schon 800 Stunden und habe 70 Mln. Also nicht so einfach lol)
*Die Menge an Gil, die Sie insgesammt besitzen
*Der Verhältniswert
*Der Zanmatou-Level des Gegners
*Yojinbos Motivation

Im Kampf kann man beobachten wie Verhältniswert steigt oder sinkt:
Wenn Yojibno Kozuka, Wakizashi oder Zanmatou macht, dann steigt sein Verhältniswert. Weiß nicht genau jetzt aber für Kozuka kriegt man +2, für Wakizashi +3 und für Zanmatou +4 positive Punkte.

Der Verhältniswert sinkt, wenn Yojinbo:
*sienen Hund Daigoro einsetzt(-1 oder -2 Punkte(?))
*sofort per Zurückrufen zurückgezogen wird(-10 oder -20 Punkte(?))
*kampfungähig wird(-10 oder -20 Punkte(?))
*sinkt besonders stark, wenn man ihm Null Gil bezahlt oder auch sofort zurückruft(-10 oder -20 Punkte(?))
PS: Fragezeichen in Klammern bedeutet dass ich es nicht genau weiß und hab jetzt keine Lust i-wo Infos zu suchen, aber es stimmt einigermaßen.

Bonus: Yojinbo mag es sehr wenn Yuna ihm ihre Extase gibt. Es steht zwar nichts darüber geschrieben, aber man merkt einfach dass er sich danach etwas mehr mag und manchmal macht er auch kostenlos Zanmatou und Wakizashi.

PS: Die Infos habe ich aus dem Lösungsbuch genohmen und mit meine Wissen kombiniert. Also ich möchte keine dumme Komentare hören ; )

Antwort #1, 24. Dezember 2010 um 07:37 von iron-dragon

Das mit der Extase ist klar.

Die Chance auf Zanmatou ist erheblich höher, wenn man in mit Extase-Ruf beschwört.
Macht mit etwas Glück sogar für 1 Gil Zanmatou bei Black Aeons, aber die sollte man eigentlich nicht mit Zanmatou killen, sonst ist es ja langweilig.

Antwort #2, 24. Dezember 2010 um 14:08 von okocha82

Glaube mir, Yojimbo macht das Spiel kappuuut o_o. Gönn dir den Spaß und besiege deine Gegner selbst anstatt mit Yojimbos Zanmatou. =o

Antwort #3, 24. Dezember 2010 um 15:18 von Tidus_14

Dieses Video zu FF X schon gesehen?
http://www.icksmehl.de/ff10/summons.php

ätschbätsch ich muss nicht alles reinschreiben :'D

Antwort #4, 24. Dezember 2010 um 15:21 von Tidus_14

danke für eure antworten !

@iron-dragon
danke für die lange, ausführliche antwort =D

Antwort #5, 27. Dezember 2010 um 10:41 von naibaf220607

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Final Fantasy X

FF X

Final Fantasy X spieletipps meint: Umfangreiches und unterhaltsames Rollenspiel für Einzelspieler. Für viele Anhänger der letzte echte Teil von Final Fantasy trotz flacher Geschichte.
Spieletipps-Award87
Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex ist keine Abkehr von alten Tugenden und Sünden. Elex ist keine Revolution. Elex ist sperrig und kaum intuitiv (...) mehr

Weitere Artikel

Loot für die Welt 4: LeFloid und Freunde streamen für den guten Zweck

Loot für die Welt 4: LeFloid und Freunde streamen für den guten Zweck

In diesem Jahr findet nicht nur die dritte Ausgabe des Charity-Livestreams Friendly Fire 3, sondern auch die vierte Aus (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF X (Übersicht)