dunkele bariere (Dragon Quest 9)

ich hab bei der OLLEN KUHLE ein problem mit diese dunkelen barriere und wollte fragen wie ich die weg krieg ?

Frage gestellt am 24. Dezember 2010 um 21:38 von gelöschter User

2 Antworten

In Wurmwald werden Fremde sehr argwöhnisch behandelt und ihr müsst euch zunächst bei einer Versammlung in der Kirche erklären. Nehmt alles mit, was nicht niet- und nagelfest ist und sucht danach die Herberge auf, um euch bis zum Abend auszuruhen. Verlasst nach der Versammlung das Dorf und geht nördlich über die Brücke nach Osten. Danach folgt ihr weiter dem Weg nach Norden, um an eine kleine Lichtung zu kommen. Im Süden dieser Lichtung betretet ihr die Höhle, in der sich neben einer Truhe auch Johannes befindet. Nach dem Gespräch verlasst ihr die Höhle und trefft auf Serena. Sie trägt euch auf, etwas vom Fuße der Wächterstatue in Wurmwald für sie zu holen. Untersucht die verwahrloste Statue neben dem Waffenladen. Leider nichts zu finden. Betretet darauf hin die Kirche und seht euch den Stein im Nordosten an. Hier erhaltet ihr die Himmlische Halskette, die ihr Serena vor der Höhle zeigt. Reist nun stets nach Nordwesten, bis ihr ganz am Rand an der Ollen Kuhle landet.

Olle Kuhle

Beginnt mit dem rechten Weg für drei blaue Truhen. Links herum geht's zum Eingang der Höhle, den Serena für euch öffnet. Beim Geist in E1 könnt ihr eine neue Geste erlernen. Springt dann ins mittlere Loch, das euch direkt zu fünf Töpfen im U1 befördert. Im Nordwestlichen Eck findet ihr je eine blaue und rote Truhe. Auf der oberen Plattform im Südwesten steht eine weitere blaue Truhe. Geht ihr von dort nach Osten, kommt ihr in der Mitte des Stockwerks bei einer roten Schatzkiste vorbei und findet ganz im Osten sogar noch eine. Geht hier kurz die Treppe hoch und sperrt die Tür von innen auf. Zurück im U1 latscht ihr den kompletten Weg zurück. Sperrt die rechte Tür auf mittlerer Höhe ebenfalls auf und nehmt dann die Treppe im Nordosten. Im U2 befindet sich in der nördlichen Kammer die erste Schatztruhe. Im Nordwesten ist eine weitere Kiste. Wer im südostlichen Raum nachsieht, kann sich über noch zwei Kisten freuen. Doch Vorsicht! Hinter einer der blauen Truhen hier kann sich auch ein enorm mächtiger Imitator verstecken. Weiter geht es über die Treppenstufen im Südwesten der Etage. Bahnt euch im dritten Untergeschoss einen Weg zur blauen Truhe ganz im Norden und folgt danach dem Pfad nach Osten. Lasst die erste Abbiegung zunächst aus und schnappt euch den Goldbarren aus der Kiste hinter der zweiten Abzweigung. Nun wählt ihr den davor ausgelassenen mittleren Weg und kommt über die Treppe ins U4. Folgt dem Bretterweg, betretet das Gebäude und untersucht dort die große Statue in der Mitte. Es folgt ein Kampf mit dem Wächter Gadrongo. Rüstet unbedingt Mondrauten-Knollen vor dem Kampf aus.

^^ aus ner komplettlösung :)

Antwort #1, 24. Dezember 2010 um 21:41 von philipp5991

Dieses Video zu Dragon Quest 9 schon gesehen?
wow danke Wooooooo is die hab hier keine gefunde

Antwort #2, 24. Dezember 2010 um 21:43 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Dragon Quest 9

Dragon Quest 9

Dragon Quest 9 spieletipps meint: Rollenspiel-Hit mit einer faszinierenden Welt, die den Spieler geradezu in seinen Bann zieht. Es ist klassisch designt, mit eigenem Flair und sehr motivierend. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Lootboxen: Wie viel seid ihr bereit für Glücksspiel zu zahlen?

Lootboxen: Wie viel seid ihr bereit für Glücksspiel zu zahlen?

Neugier ist eine der stärksten Motivationen, und wenn sie dann auch noch mit belohnt wird, umso besser. Auf dieser (...) mehr

Weitere Artikel

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Ab dem 7. November gibt es eine neue, technisch stärkste Konsole im Haus: Die Xbox One X von Microsoft. Eines der (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dragon Quest 9 (Übersicht)