Morrowind oder Oblivion ? (Oblivion)

Was ist besser ?

Frage gestellt am 15. Januar 2011 um 20:37 von C-3PD

7 Antworten

Ganz klar, Oblivion!

Antwort #1, 16. Januar 2011 um 10:50 von chuck1994

ok THX

Antwort #2, 16. Januar 2011 um 11:00 von C-3PD

Würd' ich so nicht sagen.

Oblivion hat natürlich die bessere Grafik und ist vollkommen vertont während man in Morrowind lesen muss.
Wenn man aber über solche oberflächlichen Dinge hinwegsieht hat Morrowind in Sachen Spieltiefe, Komplexität der Spielwelt und Story sowie den Individuellen Möglichkeiten der Charaktere und damit auch dem Wiederspiel-Faktor deutlich die Nase vorn.

Und außerdem wird man in Morrowind mit zunehmendem Level stärker, kann neue Gebiete erschließen, lernt neue Fertigkeiten (Morrowind hat ein viel umfangreicheres Magiesystem als Oblivion.) Und merkt wie man mit Gegnern immer besser fertig wird.
In Oblivion leveln alle Gegner mit. Daher kann man am besten immer Level 1 bleiben, damit alle Gegner auf Anfangsniveau bleiben. Selbst stärker werden wird durch schneller stärker werdende Gegner bestraft. Und neue, stärkere Zauber erkennst du dann daran, dass sie exakt gleich aussehen aber nicht 20 sondern 40 Schadenspunkt machen. Wohoo.

Antwort #3, 16. Januar 2011 um 11:45 von Topal

Dieses Video zu Oblivion schon gesehen?
so sehe ich das auch xD

Antwort #4, 16. Januar 2011 um 11:57 von C-3PD

Jahrelang galt "The Elder Scrolls III: Morrowind" als eines der besten Rollenspiele und so war es nicht verwunderlich, dass die Begeisterung groß war, als man den Nachfolger dazu ankündigte.

"The Elder Scrolls IV: Oblivion" erschien dabei zuerst auf dem PC sowie der Xbox 360 im Frühjahr 2006. Mittlerweile ist auch eine Fassung für die Playstation 3 erhältlich, während für PC und Xbox 360 schon das Add-On "Shivering Isles" zu bekommen ist.

"The Elder Scrolls IV: Oblivion" tritt dabei in die Fußstapfen seines erfolgreichen Vorgängers und präsentiert sich vor allem im Detail verbessert. Noch immer erstellt der Spieler zu Beginn des Abenteuers seinen Charakter und wählt dabei aus verschiedenen Klassen, vergibt Punkte für die Attribute und kann die Optik seines Helden individuell gestalten. Danach geht es aus der Ego-Perspektive auf in die sagenhafte Welt von Oblivion. Dort erwarten den Spieler neben der Haupthandlung zahlreiche Sidequests und andere Aufgaben, die gelöst werden wollen. Durch stetige Kämpfe lassen sich die Attribute des Charakters nach und nach verbessern, neue Fähigkeiten und Zaubersprüche erlernen.

Diese werden auch im Spiel notwendig sein, denn nach einem Attentat auf den König öffnet sich das Tor zur Hölle und allerlei Monster werden auf die Welt losgelassen. Während der Spieler versucht den Thronerben zu finden und eine Verschwörung aufzudecken, sind der Charakterentwicklung kaum Grenzen gesetzt.

Abgerundet wird "The Elder Scrolls IV: Oblivion" von seiner imposanten Optik. Die Spielwelt wurde im Vergleich zum Vorgänger erneut vergrößert, die Landschaften präsentieren sich lebendiger und realistischer als je zuvor. Dank kompletter Synchronisation und opulentem Soundtrack überzeugt auch der Sound und macht "The Elder Scrolls IV: Oblivion" zu einem Pflichtkauf für Rollenspieler.

Antwort #5, 16. Januar 2011 um 16:03 von -SGU1-

...uff, daaankee

Antwort #6, 16. Januar 2011 um 19:28 von C-3PD

ganz klar dinasty warriors 6

Antwort #7, 24. Januar 2011 um 12:33 von doxe00

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 4 - Oblivion

Oblivion

The Elder Scrolls 4 - Oblivion spieletipps meint: Einzigartiges Fantasy-Rollenspiel mit einer riesigen Welt, die weit über 100 Stunden Spielspaß und zahllose einfallsreiche Quests bereithält. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Zusatzeditionen haben bei Pokémon eine lange Tradition. Nach der fünften Generation geriet sie allerdings (...) mehr

Weitere Artikel

MDK: GOG verschenkt weiteren Spieleklassiker

MDK: GOG verschenkt weiteren Spieleklassiker

Ein Klassiker aus 1997 für Lau: GOG verschenkt aktuell im Rahmen seiner "Black Friday"-Angebote den Third-Person-S (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Oblivion (Übersicht)