lenkrad oder controller ? (GT 5)

hey
ich selbst spiele vmit einem controller un fahre in fast allen
lizens tests nur auf bronze, auch bei der amg fahrschule
meine frage ist ob man ein vorteil hat wenn man mit lenkrad fährt oder ob ich einfach schlecht fahre :D
danke für antworten

Frage gestellt am 16. Januar 2011 um 14:25 von ps3gt

6 Antworten

Sorry, aber beide Teile Deiner Frage sind wahr.

Ja, ein Lenkrad bietet einen kleinen Vorteil, der macht sich aber erst so richtig bei der Vettel-Herausforderung bemerkbar, weil dieser Bolide so wahnsinnig schnell ist, dass der Controller an seine Grenzen kommt.

Bei den Lizenzen und den Fahrschulen kann jeder irgendwann mit einem Controller auf Gold kommen - weil man die sehr gut üben kann.

Fazit: Lass Dich nicht entmutigen, probier es einfach immer wieder, manchmal ist es ein Gedulds- und in einigen Fällen sogar ein Glücksspiel.

Antwort #1, 16. Januar 2011 um 14:33 von rennverrueckter

Das mit dem Lenkrad stimmt wirklich nur begrenzt, mit sehr viel Übung kommt gerade einmal ein kleinwenig besser um die Kurven. Einen großen Unterschied gibt es aber eigentlich nicht. Der einzige Vorteil ist wie gesagt nur der Einlenkradius, den ein Analogstick einfach nicht bieten kann.

Antwort #2, 16. Januar 2011 um 14:49 von Spielejoker

stimmt nicht so ganz denn laut KY ist GT5 auf die Top Lenkräder abgestimmt das die Controller ohnehin funktionieren ist klar aber das Spiel geht eindeutig in Richtung Lenkrad(Stichwort Simulation).
Wird Dir jeder bestätigen können das Pad kommt nicht ran.Man merkt es am Fahrverhalten,lenke mal mit Pad ein und vergleiche mit Lenkrad(so vorhanden)mit Lenkrad sind die Bewegungen sehr rund und dadurch sind die PS starken Autos präziser zu fahren.
Also Pad ist eindeutig ein Nachteil der zwar das Vergnügen nur marginal schmälert aber ein gutes Volant nicht aufwiegt.

Antwort #3, 16. Januar 2011 um 15:16 von metrostar35

Dieses Video zu GT 5 schon gesehen?
Ich verwende das Driving Force GT und der Unterschied ist wirklich nicht sehr groß. Wie ich bereits geschrieben habe gibt es nur einen Vorteil bei Kurvenfahrten und man kann die Kontrolle über das jeweilige Auto besser beibehalten.

Antwort #4, 17. Januar 2011 um 19:31 von Spielejoker

Du hast vollkommen recht und eben genau das habe ich gemeint.Aber gerade bei den Kurven sind die Unterschiede zu den PS stärkeren Modellen mit unterschiedlichen Antrieben mit Lenkrad besser zu dosieren was beim Red Bull besonders zum Vorschein kommt da er ein weiches Fahrverhalten braucht.Ich denke es ist schon klar das die Balance zwischen Pad und den verschiedenen Lenkrädern beibehalten werden muß schon alleine aus Frust-, und eben auch Kostengründen.Aber der Sprung in der Schwierigkeit zu den Events wie die Vettel Herausforderung ist in meinen Augen zu stark.Es hätte mehr ausbalanciert sein müssen so das Bronze auch für nicht so versierte Racer schaffbar ist und dann den Grad der Schwierigkeit ab Silber steigert.Das macht ja auch Sinn wie man an den Belohnungten sieht wo es jeweils das bessere Modell gibt.Ansonsten stimme ich Dir zu

Antwort #5, 17. Januar 2011 um 20:21 von metrostar35

reales autofahren ist ja auch nicht digital - lenkrad, gas und bremse funktionieren analog (zumindest in bezug auf den weg).
ich bin am anfang nur mit den tasten gefahren, hab dann aber begonnen, zumindest den linken stick zum lenken zu verwenden.
das ist natürlich auch noch nicht der weisheit letzter schluß, da gas/bremse noch immer mit ein-aus betätigt werden (auch wenn die meisten autos sehr sanft ansprechen).
wenn du den anspruch an dich stellst, möglichst sauber und schnell zu fahren, wirst du um ein lenkrad nicht herumkommen.
du schaffst mit dem controller auch sicher level 40, nur wirst du vermutlich um einiges länger brauchen und mehr nerven wegschmeißen - wobei ich meine, dass manche aufgaben (spezial) mit dem controller nicht mit gold zu meistern sind...

lg, m

Antwort #6, 18. Januar 2011 um 12:30 von macco

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Gran Turismo 5

GT 5

Gran Turismo 5 spieletipps meint: Der schönste Spielplatz für Auto-Enthusiasten bietet vielfältige Rennserien, massig Fahrzeuge und interessante Features wie Streckeneditor und Foto-Modus. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Monster Hunter World: Beta kassiert viel Lob, aber auch Kritik

Monster Hunter World: Beta kassiert viel Lob, aber auch Kritik

Zu leicht sagen die einen, zu überfrachtet die anderen. Capcom rief zur Jagd auf PlayStation 4 und tausende (...) mehr

Weitere Artikel

Call of Duty: Seit neun Jahren das meistverkaufte Spiel der USA

Call of Duty: Seit neun Jahren das meistverkaufte Spiel der USA

Wer sich in sozialen Netzwerken oder Foren umhört, könnte meinen, dass es eine der schlimmsten Videospielreih (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GT 5 (Übersicht)