Athen ganz am Anfang , gerade vom schiff runter (God of War 1)

Hallo , brauche Hilfe , bin gerade von Bord gegangen in Athen also der Level nach dem ersten Endgegner , da wo man mit den hübschen Damen im Bett wieder anfängt , nun soll ich das Orakel finden und bin vom Schiff runter , durchs Wasser durch ein paar Gänge und dann kommt man wieder in einem kleinen Hinterhof heraus wo eine Punkte Kiste ist zum öffnen , sonst sind da nur große Kisten , eine einzelne und dann noch zwei Dreierreihen zum hoch klettern , da komme ich nicht weiter , da ist nix !

Wo komme ich dort weiter ?
Die Säulen sind zu weit weg und ich sehe auch keine Balken oder Seile ansonsten ist da nur Wasser und Felsen , ich renne immer im Kreis und weiß nicht weiter , kann mir jemand helfen ?

Frage gestellt am 22. Januar 2011 um 15:10 von Kursprophet

4 Antworten

Wenn ich es richtig in Erinnerung habe mußt du die bewegliche Kiste anfangen zu schieben. Dann sollten auch Gegner auftauchen. Wenn die Kiste zerstört wird taucht Sie wieder auf. Als Tip nimm die Möglichkeit war die Kiste mit dem Fuß weit zu treten nach mehreren Versuchen sollte es dir gelingen nach oben zu kommen um den rest der bösen auszuschalten. Ich hoffe das ist die Stelle die du meinst.

Antwort #1, 23. Januar 2011 um 00:11 von Jan82

Danke schön , da meinte ich zwar nicht aber ich bin auch so weiter gekommen , hö , hatte einfach den blöden Fahrstuhl übersehen !

Jetzt aber ein anderes Ding , bei meinem Normalen Angriff fängt er immer an zwischendurch Rückwärtsrollen zu machen , nervt extrem da man gar nicht am Gegner dranbleiben kann !
Zudem habe ich mit den Trollen auf dem Marktplatz echt Probleme . da wo man die Treppe hoch kommt und in der Mitte ein Wasserbrunnen ( Teich )ist und man dann auch nicht zurück kann ( roter Nebel , versperrte Gang und Treppe), bekomme die Trolle nicht geknackt !

Kann mir einer helfen ( bettel ) wie knacke ich die Trolle oder wie gehts da weiter ? ( Schlachtfeld von Athen , Marktplatz )

Danke wenn ihr mir helfen könnt !

Antwort #2, 23. Januar 2011 um 09:03 von Kursprophet

Hit 'n Run. oder besser gesagt Hit 'n Roll

Ist so am Anfang so. du hast kein zauber und deine atacken sind zu schwach. Kontzentriere dich auf einen und wenn der weg ist geht der zweite leicht. du bekommst auch wieder energie wenn einer tot is.

viel glück. Bleib drann das spiel ist es wert.

Antwort #3, 24. Januar 2011 um 22:35 von James_Howlett_X

Das mit dem Rumrollen beim Angriff liegt wohl an meinem Funk Pad , ich warte jetzt auf ein normales Kabelpad dann gehts weiter , hab mir auch gleich noch den 2 Teil besorgt !
Finde das Spiel echt klasse , es war aber schon ein Wunder das ich mit dem Funk Pad so weit gekommen bin !
Danke erstmal für die Tipps , werde wohl schon bald wieder Fragen haben fürchte ich aber zum Glück ist man ja hier nicht alleine !
Gruß

Antwort #4, 27. Januar 2011 um 23:40 von Kursprophet

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: God of War (2005)

God of War 1

God of War (2005) spieletipps meint: Brutale Metzeleien mit Antiheld Kratos machen Spaß und die Rätsel bieten schöne Abwechslung für Erwachsene. Eines der besten Spiele für PS2.
Spieletipps-Award93
Wenn euch Spiele aggressiv machen, seid ihr vermutlich selbst schuld

Wenn euch Spiele aggressiv machen, seid ihr vermutlich selbst schuld

Es gibt zahlreiche Diskussionen, Studien und Meinungen zum Thema: Videospiele machen Menschen aggressiv. Und je (...) mehr

Weitere Artikel

Microsoft: Generaldirektorin äußert sich zum Mangel an Exklusivspielen

Microsoft: Generaldirektorin äußert sich zum Mangel an Exklusivspielen

Viele Spieler finden, dass die Xbox One in den kommenden Monaten zu wenig Exklusiv-Titel spendiert bekommt. Die General (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

God of War 1 (Übersicht)