Bitte um Rat (BF Bad Company 2)

Folgendes:
Ich werde mir bald BBC2 kaufen, und freue mich schon wie wild auf den Online-Modus! Das Problem ist nur, dass sich in jedem Spiel der Online-modus anders spielt.
In Uncharted 2 zum Beispiel ist es am wichtigsten, die Maps perfekt zu kennen und seine Gegner zu überraschen, dann ist man der Pro auf dem Schlachtfeld. Aber BBC2 soll ja komplett anders sein, und deshalb hier meine Fragen:
1.Ich habe gehört, dass in BBC2 Teamarbeit das Wichtigste ist, aber ganz ehrlich: Ich bin es halt in U2 gewöhnt, dass ich 2 Gegner gleichzeitig aufs Korn nehme, während die anderen Trottel versuchen, aus 50 Metern Entfernung einen Gegner mit einer Shotgun zu snipern! Das hat mir meine Lust auf Teamwork schon mal gehörig versaut! Muss ich also unbedingt IMMER mit meinem Squad zusammenarbeiten, oder kann ich auch mal viele Gegner ausschalten, wenn ich mich alleine auf die Jagd mache? (nur damit das nicht falsch rüberkommt: Ich hab eigentlich nichts gegen teamwork, ich hab nur keinen Bock, die ganze Zeit an meinem Squad zu kleben!)
2.Welche der 4 Klassen würdet ihr mir empfehlen?
Hier meine Wünsche:
-Ich baller gerne mal so richtig drauf und mag Action, hab jetzt aber nicht grad die schnellsten Reflexe.
-Eine Brise Taktik habe ich zwar immer gerne, will aber auch nicht zu viel davon.
-Ich kann recht gut zielen.
-Ich behalte gerne den Überblick.
-Und das Wichtigste, ich hoffe ihr könnt mir da i-wie helfen:
Ich spiele eher exekutiv. Will heißen, dass ich es jetzt zum Beispiel nicht gerade toll finde, von einem halb toten Squad-Mitglied zum anderen zu laufen, um sie zu heilen, sondern dass ich viel lieber aktiv mitkämpfe.

P.S.Bitte etwas ausführlichere Antworten schreiben^^.
Vielen, vielen im Voraus!
mfg Noise

Frage gestellt am 25. Januar 2011 um 19:34 von Noise

17 Antworten

lass überraschen oder schau auf you tub

Antwort #1, 25. Januar 2011 um 19:39 von gelöschter User

Du wirst dein Spaß bei Battlefield schon haben.Ich fand CoD auch richtig gut,bis ich Battlefield gespielt habe.Würde dir aber vom Kauf abraten da das Spiel seit mitte Dezember nicht mehr richtig läuft und EA das Problem mit den leeren Servern nicht in Griff kriegt. Heute war erst das von EA groß angekündigte Systemupdate oder Verbesserung wie manns nennen mag,toll das die Statistik jetzt mal geht aber die Server sind so leer wie noch nie. EA ist und bleibt einfach ein Dreckspack!

Antwort #2, 25. Januar 2011 um 19:49 von faceexit75

1.@christianp wozu hast du dich eigentlich hier als User angemeldet, wenn du dann so unnützliche und grottenschlechte (sorry) Antworten ablieferst?
2.@faceexit75 Wie soll ich denn mit BBC2 Spaß haben, wenn der Online-Modus nicht funktioniert?! Was genau geht denn da nicht?

Antwort #3, 25. Januar 2011 um 19:54 von Noise

Dieses Video zu BF Bad Company 2 schon gesehen?
Zum Ersten muss ich sagen, dass das mit den leeren Servern nicht Überhand nimmt.
Klar landest Du mal auf einem leeren Server, aber dann lädst Du einfach einen neuen und bist wieder mitten im Gefecht. Die letzten Tage bin ich auf zwei leeren Servern gewesen. Die andere Zeit waren die Server fast voll (11 gegen 11 oder 11 gegen 10 war der Normalfall). Ich kann Dir aus diesem Grund also keinesfalls vom Kauf abraten.
Nun zu Deinen anderen Fragen:
1. Du kannst (musst aber nicht) einem Squad beitreten. Das ist Dir überlassen. Du musst also nicht an Deinen Squadmitgliedern kleben. Der Vorteil an einem Squad ist aber, dass Du bei Deinen Squadmitgliedern spawnen kannst. So ersparst Du Dir auf einigen Karten lange Wege. Außerdem gibt es für Squadaktionen mehr Punkte (20 statt 10 Punkte für Heilungen und Aufmunitionieren, 80 statt 50 für Reanimationen, 30 statt 20 für Reparaturen).
2. Wenn Du viel ballern möchtest ohne ständiges Nachladen, dann nimm den Medic. 100 beziehungsweise 200 Mumpeln pro Gurt lassen das Ziel gut unter Feuer legen. Solltest Du getroffen werden, kannst Du Dich heilen. Leider ist Dauerfeuer aber nicht die Lösung, da die MGs schnell ungenau werden. Sollte Dir aber doch mal die Munition ausgehen oder ein Panzer über den Weg fahren bist Du jedoch aufgeschmissen.
Als Assault hast Du die typischen Sturmgewehre mit ca. 30 Patronen pro Magazin. Die Feuerkraft ist etwas höher und Du kannst immer wieder aufmunitionieren. Außerdem hast Du nen Granatwerfer an den Sturmgewehren womit Du verschanzte Gegner, die sich hinter Mauern verstecken, auschalten kannst (einfach die Mauer zerstören, die Explosion killt auch die Gegner dahinter).
Der Engineer hat den Vorteil von schallgedämpften Gewehren mit ca. 30 Patronen pro Magazin und Panzerabwehrwaffen (Raketenwerfer und Minen).
Der Recon ist halt der typische Scharfschütze. Immense Feuerkraft, niedrige Feuerrate. Ich glaube aber, dass diese Klasse für Deine Vorlieben nicht unbedingt in Frage kommt.
Du solltest also wissen, woran Du mehr Spaß hast und Dich den Gegebenheiten anpassen. Beispielsweise würde ich nicht unbedingt zu einem Medic raten, wenn der Feind schon mit drei Panzern vor der Tür steht.
Villeicht konnte Dir das ein wenig helfen. Solltest Du noch Fragen haben, melde Dich einfach!

Antwort #4, 25. Januar 2011 um 21:39 von dorfjunge

hab jetzt leider keine zeit,dass ich hier einen ausführlichen tipp schreibe!

aber 1 tipp:schau dir auf you tube videos von guten spielern an!(kann man merken,wenn sie nicht so oft sterben^^)ich hab mir locker 500 videos angeguckt auf yt!

2 tipp:nimm dir am anfang die ausrüstungen besserer spieler,wenn sie tod da liegen!zb:wenn du die ausrüstung eines pioniers nimmst,der schon einen etwas höheren rang hat,dannn hat er schon fast sicher das reparierding!

Antwort #5, 26. Januar 2011 um 07:15 von 12345paul

@Noise ich hab es deshalb so kurz geschrieben weil du kaufst dir das game ganz sicher dan versuch es mal online und dann siehst du es wie es ist. als ich mir das game kaufte spielte ich alleine online und jetzt hab ich freunde bei bc2 kennengelernt mit die ich fast täglich zocke. wollte dir nur sagen versuch es doch
mfg

Antwort #6, 26. Januar 2011 um 12:51 von gelöschter User

sieh es wie ein überraschungsei!

Antwort #7, 26. Januar 2011 um 14:16 von 12345paul

@christianp Tut mir sehr Leid wegen meiner unfreundlichen Antwort.

@dorfjunge Vielen Dank für die wahrlich fantastische Antwort, kann sehr viel damit anfangen! Ich habe aber noch ein paar kleine Fragen, ich hoffe du kannst mir da vielleicht helfen. Folgendes:
Also Medic stelle ich mir ziemlich langweilig vor (denke ich halt), aber was ist denn mit der Sniper-Klasse und der Fairness? Ich meine, man trifft aus sehr weiten Entfernungen ganz leicht seine Gegner, und ist dabei selbst schwer zu treffen. Das ist doch 1.nicht fair, und 2.wenig actionreich. Korrigiert mich bitte!

Also Assault hört sich klasse an, weil ich dann eher traditionell Ego-Shooter spielen kann, aber mich trotzdem gegen Camper wehren kann, weil ich den Granatwerfer habe! Dazu noch ein starkes und präzises Gewehr, das hört sich schon toll an! Aber Engineer hört sich auch spitze an, weil es glaub ich die einzige Klasse ist, mit der man sich gescheit gegen Panzer wehren kann (Raketenwerfer, Minen). (Ist das nicht ziemlich unfair?! xD). Aber das aller, allerbesten finde ich die Waffen mit Schalldämpfer, denn ich bin ein totaler Schleich-Fan. Aber sind diese Waffen auch stark, und was bringen sie mir im Online-Modus?

Ich weiß, das sind viele fragen auf einmal, aber wenn jemande in der Lage ist, mir alle zu beantworten, wäre ich mehr als dankbar!
mfg Noise

Antwort #8, 26. Januar 2011 um 15:03 von Noise

glaub mir es ist einfach der hammer das spiel es ist realistisch bis zum geht nicht mehr und das mit den servern ist nicht schlimm ich spiele es seit nem halben ja und hatte bisher erst einen leeren server also ...^^
hol es dir du wirst es lieben wenn du ein headset hast können wir auch zusammen ein squad bilden ich stürze mich nämlich selbst auch ganz gern ins gefächt und bin fast immer erster ^^(voll selbstüberzeugt xD)

naja mfg tilstyler

Antwort #9, 26. Januar 2011 um 15:16 von tilstyler1

Gerne, aber erst 2 Sachen:
1.kann jemand bitte meine Fragen aus Antwort 8 beantworten, möglichst ausführlich, dafür wäre ich SEHR dankbar!
2.@tilstyler1 würdest du auch mit mir spielen, wenn ich kein Headset habe? (Ich habe nämlich keins x__x)
Danke im Voraus!

Antwort #10, 26. Januar 2011 um 16:08 von Noise

ohne set ist es ziemlich schei..e zu spielen wenn man zb. mit den panzer fährt und er wird beschossen musst du ihn reparieren und da braucht man ein headset so das der fahrer stehen bleibt und du kannst deinen mitspieler sagen wo du gekillt wurdest

Antwort #11, 26. Januar 2011 um 17:26 von gelöschter User

oh...ich persönlich empfinde es halt eher als störend, wenn ich Stimmen höre, die nicht zum Spielesound passen...
Würdets du trotzdem ein squad bilden @tilstyler1?

und bitte, BITTE:
Eine ausführliche Antwort zu Antwort 8 wäre perfekt!
Danke!

Antwort #12, 26. Januar 2011 um 17:34 von Noise

das glaub ich dir das dir das stöhrt aber man gewöhnt sich sehr schnell daran und ich selbst spiele mit spieler die keines haben sehr ungern

Antwort #13, 26. Januar 2011 um 17:37 von gelöschter User

Dann versuche ich mich nochmal zu Frage 8. Bitte keine Comments wie: "Ist doch totaler Blödsinn". Nachfolgend ist nur meine eigene Meinung. Jeder hat seine Vorlieben und soll diese auch gerne ausleben.

Sniper und Fairness... hm, das kann man sehen wie man will. Aus Erfahrung (oder eigener "Sniperunerfahrung") kann ich Dir sagen, stelle es Dir nicht zu einfach vor. Du wirst oft genug von gegnerischen Snipern gesehen als Dir lieb ist. Meine Meinung über Sniper ist nicht wirklich eine Gute. Ich sag immer "wer nichts kann, snipert halt". Ich habe schon Runden erlebt in denen alle, aber wirklich alle Spieler Sniper gewesen sind. Lediglich ich und irgendein anderer Spieler haben eine andere Klasse genommen. Irgendwann kommt man sich dann aber auch verarscht vor. Lange Rede, kurzer Sinn: Ich nehme die Sniper-Klasse äußerst selten. Spannend finde ich den Sniper zudem auch nicht.

Der Sani ist nicht unbedingt langweilig. Solltest Du einmal fünf oder mehr Gegner vor Dir sehen (und das kommt ab und zu schon mal vor), wirst Du die Vorzüge des großen "Magazins" zu schätzen wissen. Denn Du stehst doof da, wenn Du schon drei Gegner gekillt hast und Dein Magazin ist leer. Die anderen warten nicht bis Du nachgeladen hast!

Der Engineer ist halt zur Panzerabwehr und -reparatur gedacht. Du kannst natürlich auch mit dem Granatwerfer des Assaults einen Panzer zerstören. Das dauert aber Ewigkeiten und die Wahrscheinlichkeit das Du drauf gehst bevor der Panzer kaputt ist liegt bei etwa 200%. ;)
Mit dem Granatwerfer kannst Du aber auch super leichte Fahrzeuge wie das Quad oder das CAV zerpflücken. Auch gegen den HMMWV und die Cobra4WD ist der Granatwerfer ganz ordentlich.
Die schallgedämpften Waffen nutzen meines Erachtens nach nur im Hardcore-Modus. Im einfachen Modus sieht der Gegner, den Du gekillt hast wo Du sitzt. Da nutzt dann auch die schallgedämpfte Waffe nicht viel. Im Hardcore-Modus sieht der Gegner Deine Position nicht. Allerdings hast Du im Hardcore-Modus kein Radar mehr, die Munitionsanzeige ist ausgeblendet, es wird Dir nicht mehr angezeigt wo die Medi Packs und die Ammo Boxes liegen und es wird Dir auch nicht mehr angezeigt wo Deine toten Kameraden liegen (solltest Du Medic sein). Außerdem hast Du auch kein Fadenkreuz mehr, nur noch Kimme und Korn.
Der Vorteil der schallgedämpften Waffen ist natürlich, das Du nur sehr schwer zu hören bist. Das ist vom Vorteil, wenn Du gerade auf einen Gegner schießt, ein anderer Gegner den Du aber nicht mitbekommen hast in Deiner Gegend rumläuft. Da die Geräusche nur äußerst schwer zu orten sind, wird er Dich wahrscheinlich auch gar nicht suchen. Beim Assault ist das anders. Solltest Du mit den Sturmgewehren losschießen hören das alle und können so Deine Position besser orten.
Probiere einfach beide Klassen aus und entscheide dann für Dich bei welcher Klasse die Vorteile überwiegen.

Antwort #14, 26. Januar 2011 um 19:40 von dorfjunge

DAS nenne ich mal Antworten, die wirklich weiterhelfen!
Vielen Dank nochmal @dorfjunge!

Letzte Frage hier zumindest:
Soldat oder Engineur?
Welche dieser Klassen, (zwischen denen ich mich ums Verrecken nicht entscheiden kann) würdet ihr einem Anfänger (oder besser gesagt schon einem Fortgeschrittenen, aber noch keinesfalls einem Pro) empfehlen?
Welche ist schwieriger, welche taktischer, welche benötigt mehr Erfahrung, welche macht mehr Spaß, was muss man bei beiden jeweils beachten, welche ganz speziellen Vorzüge bieten sie etc.
Vielen Dank im Voraus!
mfg Noise

Antwort #15, 26. Januar 2011 um 22:02 von Noise

hmmm schwer zu sagen kommt auf die Situation an wenn du Rush spielst würd ich mir den Pionir hohlen aba nur wenn du mit Fahrzeugen zu tun hast :D
Wenn du sqaud Rush oder Deathmatch spielst hohl dir den Sturmsoldat weil der mehr muni hat und später munikisten werfen must weil du später viele kills machst ohne zu sterben ...

Antwort #16, 27. Januar 2011 um 14:29 von Swizza

ok, vielen Dank! Kann man denn während den Matches die Klasse wechseln, während man respawnt?
Und kann man als Medic mit den Wiederbelebungs-Paddles (Defibrillator) auch Gegnern schaden, und wenn ja, zieht das viel/wenig ab oder tötet das sofort?

Antwort #17, 28. Januar 2011 um 20:11 von Noise

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Battlefield - Bad Company 2

BF Bad Company 2

Battlefield - Bad Company 2 spieletipps meint: Während der Singleplayer nur ein nettes Extra ist, hängt der Multiplayer jegliche Konkurrenz problemlos ab. Einer der Top-Titel 2010! Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Ein alter Gott in einer neuen Heimat

God of War: Ein alter Gott in einer neuen Heimat

Das Warten hat ein Ende. Kratos, der Gott des Krieges, bricht in neue Gefilde auf und lässt seine blutige (...) mehr

Weitere Artikel

Es ist beschlossen: In Belgien sind Lootboxen Illegal

Nachdem sich die Niederlande den Lootboxen gewidmet hat, ist Belgien ebenfalls zu einem Entschluss gekommen: Lootboxen (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

BF Bad Company 2 (Übersicht)
* gesponsorter Link