Zerg Strategie (Starcraft 2)

Kennt jemand noch coole strategien für Zerg und ich meine jetzt nicht 6 oder 7 pool rush den die strategi ist einfach nur öööööde
und ich habe kein bock son scheiß zu spielen.
also schonmal danke für alle strategien

Frage gestellt am 17. Februar 2011 um 20:28 von gelöschter User

7 Antworten

am besten mal im Sc2 Forum rumschnuppern ;)

http://eu.battle.net/sc2/de/forum/11864/

Antwort #1, 17. Februar 2011 um 21:15 von BahamutZ

bin jetzt nicht unbedingt so der experte was zerg angeht und ich persönlich benutze auch nicht unbedingt zig strategien um den gegner zu besiegen, kenn aber dennoch ein paar tricks mit dem man ganz gut gegen den gegner ankommt ^^.

worauf man als zerg (meiner meinung nach) verzichten kann, sind die zerglinge...ich finde die taugen eigentlich zu nix...ok, gibt auchn paar gute strategien etc., aber auf die sollte man dennoch verzichten.

baue lieber am anfang, wenn deine versorgung auf 13 ist (könnte auch 14 oder 15 sein) eine schabenhöhle, nachdem pool und baue weiter mineralien und gas ab um genügend schaben am anfang auszubilden, wenn du ca. 8 hast und du bei co-op, ki angegriffen wirst, dann zieht sich der trupp des gegners zurück, wenn es merkt das es gegen deine kleine "streitmacht" nicht ankommt und du brauchst dir keine sorgen um die nächste eskorte zu machen, die besteht mehr oder weniger aus ein paar berserkern und hetzern bzw. marines oder marodeure, wenn du jeweils dafür sorgst das 4 schaben oder alle 8 oder mehr jeweils eine einheit immer angreifen, dann sind die auch schnell weg.

versuche am anfang 15-20 schaben auszubilden, dann geh auf hydras (20-30) und mutas (10-20) und worauf du (meiner meinung nach) nicht verzichten solltest, sind die nyduswürmer ^^, wenn du ein paar nydusnetzwerke hast und mit deinen overlords das sichtfeld freimachst, dann kannste mehrere nyduswürmer ausbilden, wenn du sie gut platzierst und die einheiten aus allen himmelsrichtungen kommen, dann haste schon gewonnen ^^, vergiss aber nicht die upgrades für schaben, hydras uns mutas zu nutzen.

das war natürlich eine möglichkeit mit 3 einheiten um den gegner zu besiegen, gibt natürlich zig möglichkeiten, aber ich persönlich finde die am besten...

MfG

Van

Antwort #2, 18. Februar 2011 um 18:33 von Van_Fahnel

"15-20 schaben auszubilden, dann geh auf hydras (20-30) und mutas (10-20) und worauf du (meiner meinung nach) nicht verzichten solltest, sind die nyduswürmer"
Weißt du überhaut wie teuer der scheiß ist da brauchst du ja 4+ exen um das zu bezahlen die normale strategien sind
15 hatch 14 pool 13 gas
14 pool 13 gas ~18 exe
11 pool 13 gas 18 schabenhöhle,2 overlords.1 königin und dann 7 schaben und gleich los.
und zerglinge gehören in jede armee.

Antwort #3, 18. Februar 2011 um 21:13 von Platin0987

Dieses Video zu Starcraft 2 schon gesehen?
keine ahnung wie oft du mit zerg gespielt hast, aber anscheinend nicht sehr oft...

red kein scheiß junge, es geht schneller als du denkst...du brauchst keine 100 exe um all die ganzen einheiten auszubilden, alleine mit 2 schaffste schon innerhalb von 15 min vllt sogar´n paar min mehr sehr viele einheiten auszubilden, wenn du natürich mit einer brutstätte spielst, dann dauert es natürlich um so länger, deswegen sollte man nach der 2. exe noch 2-3 weitere brutstätten in der main basis aufbauen.

dann kannste innerhalb von (weiß jetzt nicht wieviele sek es dauert, bis da´n einheit aus´n kokon geschlüpft ist) um die 20-30 einheiten ausbilden.

da schaffste janz locker die anzahl der einheiten auszubilden die ich erwähnt habe, wenn du natürlich auf die upgrades der anderen einheiten verzichtestt, mit den anderen noch´n 3. exe usw.

ey ich hab so oft als zerg gewonnen, da kannste mir nicht erzählen das es nicht geht und ich bin toss-player ^^

MfG

Van

Antwort #4, 18. Februar 2011 um 22:31 von Van_Fahnel

und achja, die zerglinge kannste echt in die tonne kloppen genauso wie die ultraliske...´n menge hydras + die updates und du hast denselben erfolg und die hydras haben noch´n weitere fkt. weswegen ich die so gerne bevorzuge, anstatt der zerglinge und der ultraliske, die können auch lufteinheiten angreifen, falls du das vergessen hast ;)

da muss man dann keine ressourcen extra noch dafür verschwenden um lufteinheiten auzubilden, wenn man genügend hydras hat.

ich würde nur höchstens zerglinge ausbilden um den gegner sag ich jetzt mal, auf die falsche fährte zu locken, halt als ablenkung, aber das kann man genauso gut mit mutas machen, schnell hinfliegen...bissl damage, dann wieder zurück ^^
oder mit den schaben, vorher eingraben und an der stelle wieder auftauchen, wo man den gegner angreifen will ^^.

es gab auch momente wo ich völlig auf mutas usw. verzichtet hatte und mich am anfang nur auf die schaben und im verlaufe des games auf die hydras konzentriert habe in kombination mit dem nydusnetzwerk...da hatte ich mit´n kumpel in einer partie um die 75 hydras, ob das jetzt bei einem 2 vs 2 match war oder gegen co-op schwer oder hart (extrem schaff ich noch nicht ^^) spielt es keine rolle...viele wege führen nach rom.

jeder hat so seine tipps uns tricks wie er an sein ziel rankommt.

ich hab echt weiß gott andere sachen zu erledigen, als hier´n diskussion über zerg-strategien zuführen, der user hat nur um ein paar tipps gebeten bzw. strategien und ich hab ihn halt´n paar tipps genannt...mehr ist da nicht ^^

wenn du bessere kennst, nur zu...lass uns von deiner weisheit teilhaben, anstatt mal große reden über richtig und falsch zu schwingen ;).


MfG

Van

Antwort #5, 18. Februar 2011 um 22:48 von Van_Fahnel

@Van_Fahnel: Du sagst du hast schon oft mit dieser Strategie gewonnen? xD Das ist absoluter Müll den du da laberst. Im 1v1 verlierst du damit gegen jeden 100%. `N Midgame Push und dann ist vorbei. Außerdem sind Zerglinge richtig gut im early game zum druck aufbauen, wenn man damit umgehen kann. Wenn du deine Zerglinge stumpf in die 2-3 Berserker reinrennen lässt und die dann sterben wie die Fliegen sind nicht die Zerglinge schlecht sondern du. Ich kann dir bestimmt 25+ Replays schicken wo ich den gegner im early game mit ´ner Hand voll Zerglinge zum "GG" zwinge. Deine paar "Tipps" hättest du dir sparen können, sind eh zu nichts zu gebrauchen.

@RatalosSchlaechter: Gegen Terran kannst du gut mit ´nem Bainling Bust angehen. Bei 10 Gas bei 13 Pool direkt danach Queen sobald wie´s geht dann ´nen Bainling Nest bauen und ab 16-18 Supply dann Linge pumpen. Vor der Gegner base 5-XX Bainlinge morphen und damit den Wall-In zerstören. Durchgehend neue Linge pumpen. Wenn der Wall In kaputt ist rennst du mit Lingen in die Base deines Gegners, die Linge lässt du bei den Bainlingen, und tötest als erstes die angeschlagenen Marines und evtl. Marodeure = GG. Man kann auch noch Zergling Speed upgraden muss man aber nicht. Ich mach´s immer mit, klappt einfach viel besser. Das alles geschieht dann meist nach der 6. Spiel Minute.
Gegen Protoss: Erstmal scouten, wenn dein Gegner als erstes ´ne Forge/Schmiede baut kannst du erstmal exen und techen, früh Druck machen wird dann nämlich nichts weil dein Gegner sich mit Cannons zubunkern wird. Wenn er ein Gateway-Opening macht würde ich ´nen Roach-Midgame Push emfehlen. Also direkt nach´m Pool(bei 14 Supply), den Roach Warren setzen und dann Roaches pumpen. Vor dem Pool natürlich schon Gas nehmen. Außerdem ´ne Queen bauen sobald der Pool fertig ist. Nach 8-12 Minuten je nachdem du denkst du hast genug Roaches gehst du dann und pusht dein Gegner tot.^.^
Während dem Push natürlich immer weiter Roaches bauen und als Verstärkung nachholen. Achte darauf das du genug Mineralien Income hast, dass ist nämlich oft ein Problem beim Roach-Push.
Gegen Zerg: Da kann ich nicht soviel zu sagen das MatchUp ist nicht so meine Stärke. Entweder schnell mit Speedlingen Druck machen und gleichzeitig auf Roaches techen/ oder expandieren. Oder du spielst schnell auf Roaches und machst das gleiche wie mit dem Protoss, wobei das schnell nach hinten los gehen kann wenn dein Gegner auf frühen Druck setzt.

Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

Mfg

Antwort #6, 19. Februar 2011 um 19:13 von ExSpEcTaRe

@ ExSpEcTaRe

ist klar bruder, deswegen habe ich auch oft mit zerg gewonnen ;)

alter...jeder hat so seine strategien wie er mit jeder rasse umgehen kann...wenn ich mit meiner besser umgehe als mit deiner, dann heißt es nicht das deine schlecht ist und umgekehrt...der eine kommt mit deiner klar, der andere mit meiner oder mit´ner ganz anderen strategie ^^


wenn du halt mit zerglingen besser klarkommst als mit hydras oder den schaben, dann kannste nicht einfach sagen das die scheiße ist ^^.

ich nutze die zerglinge nicht, weil ich nicht damit klarkomme (wer lesen kann ist klar im vorteil), sondern weil ich die für´n verschwendnung halte, genauso wie die rächer bei den terranern.

denk mal´n bissl logisch nach, bevor du hier irgendwelche strategien für "unnütz" erklärst ;D

MfG

Van

Antwort #7, 19. Februar 2011 um 19:42 von Van_Fahnel

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Starcraft 2 - Wings of Liberty

Starcraft 2

Starcraft 2 - Wings of Liberty spieletipps meint: Trotz überschaubarer Innovationen bietet Starcraft 2 eine packende Kampagne sowie einen perfekt ausbalancierten und äußerst motivierenden Mehrspieler-Modus. Artikel lesen
Spieletipps-Award93
Nacon Revolution Pro Controller 2: Was er kann, für wen er ist

Nacon Revolution Pro Controller 2: Was er kann, für wen er ist

Es ist ein ewig währender Streit: Welcher Controller ist eigentlich der beste? Fans streiten sich darum, ob der (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation 4: Neuer Controller speziell für Kinder angekündigt

PlayStation 4: Neuer Controller speziell für Kinder angekündigt

Der Hardhware-Hersteller Hori hat in Zusammenarbeit mit Sony einen neuen, offiziell lizenzierten "PlayStation 4"-Contro (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Starcraft 2 (Übersicht)