Farmplanung (Harvest Moon)

hi leute ich weiß einfach nicht wie ich meine farm machen soll hat irgeendjemand vielleicht einen guten vorschlag

Frage gestellt am 19. Februar 2011 um 11:12 von girl-of-love

5 Antworten

Was meinst du denn mit: "wie ich meine Farm machen soll"? Vl kann ich dir dann weiterhelfen!

Antwort #1, 19. Februar 2011 um 11:24 von Katifan

also ich meine wo ich die gebäude hin bauen soll weil ich weiß einfach nicht wie ich das machen soll

Antwort #2, 19. Februar 2011 um 11:26 von girl-of-love

http://www.harvest-moon-index6.de.tl/Farmplan.h...
Schau mal auf diese Seite, vl hilft dir das weiter. Eigentlich ist es egal, bau einfach wie es dir gefällt! Gebäute usw. kannst du bei Götz kaufen, ich empfehle dir als Baumaterial Stein zu nehmen, das hält gut und ist billiger als Goldholz. Außerdem würde ich auch immer das Material selbst vorbereiten, ist nicht so teuer. Dabei kann dir auch diese Seite helfen: /nds/harvest-moon/tipp...

Antwort #3, 19. Februar 2011 um 11:55 von Katifan

Dieses Video zu Harvest Moon schon gesehen?
Hmh...
Überleg gut was du machst. Ich bin jetzt schon etwas weiter im Spiel und merke, dass ich meine Gebaüde ungünstig gestellt habe. Wenn du anfängst mit Gebäuden zu arbeiten, musst du wissen, das dann der Platz auf deiner Farm immer kleiner wird. Ich wollte jetzt einen 3. Tierstall und habe wegen meinen Feldern nur wenig Platz. Du solltest auch bedenken, dass du Früchte usw. auch ausserhalb deiner Farm anbauen kannst. Tierställe aber nicht.

Antwort #4, 20. Februar 2011 um 17:08 von Juay

felder würde ich auch nicht auf der farm machen sondern vor der miene!

Felder

Auch in diesen HM-Spiel kann man Feldfrüchte von Frühling bis Herbst anbauen. Es gibt hier vier Typen von Feldern, die auf 14 Gebiete verteilt sind:
- Langsam: 9 Felder. Die Gebiete in der Stadt und um Ninas Haus.
- Normal: Das Farmfeld. Die 3 Kellerfelder fallen ebenso in diese Kategorie.
- Schnell: 3 Felder. Die Gebiete um den Wasserfall herum in der nordöstlichen Ecke.
- Super: 1 geheimes Feld direkt hinter dem Wasserfall

Das geheime Feld ist erst verfügbar, nachdem man Level 255 in der zweiten Mine erreicht und alle Tiere erlegt hat. Es öffnet sich eine Tür zu einem Raum, in dem ein Schwert liegt. Dieses kann man nehmen und benutzen, um die Felsen am Wasserfall zu zertrümmern, die den Weg zum geheimen Feld versperren.

Die Wachstumsrate für diese Felder variiert jeweils um 1 Tag. Beispiel: Baut man Rüben an, dann benötigen sie bis zu Reife 3 Tage im Superfeld, 4 Tage im schnellen Feld, 5 Tage im normalen und 6 Tage im langsamen Feld. Diese Unterschiede gelten nur bis zum erstmaligen Ernten, nicht mehr für die nachwachsenden Früchte. Ausnahmen sind Süßkartoffeln im Superfeld. Hier wachsen die Süßkartoffeln jeden Tag nach. Bei allen anderen Feldfrüchten gibt es bei der Dauer des Nachwachsens keine Unterschiede.
Man kann nun auch am 30. Tag einer Saison bereits die Samen der nächsten Saison ausbringen. Im Winter funktioniert das allerdings nur für das geheime Feld. Nur dort kann man also die Frühlingssaat bereits am 30. Winter säen.

Antwort #5, 31. August 2017 um 00:41 von LuciaMyGirl

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Harvest Moon

Harvest Moon

Harvest Moon spieletipps meint: Auf dem NDS fehlen der Bauernhofsimulation die Neuerungen, aber das Spiel macht einfach Spaß
76
Erkennt ihr die Pokémon anhand ihrer Silhouette?

Erkennt ihr die Pokémon anhand ihrer Silhouette?

Ihr denkt, ihr habt das Zeug zum absoluten Pokémon-Meister? Ihr wisst genau, dass die Mehrzahl von Pokémon (...) mehr

Weitere Artikel

The Forest erscheint für PS4

The Forest erscheint für PS4

Das Survival-Abenteuer The Forest, das bisher nur PC-Spielern vorbehalten war und sich nach wie vor in der "Early Acces (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Harvest Moon (Übersicht)