Problem mit Protoss (Starcraft 2)

Hi,
ich habe schon in einigen 1vs.1 erlebt, dass mein Gegner (Terraner)sich komplett einbunkert und mich nach ca. 15 minuten mit Banshees und massenweise Thors, trotz guter defence, einfach mal überrennt. Kann mir einer von euch sagen, was man dagegen machen kann?
thx

Frage gestellt am 20. Februar 2011 um 19:00 von Pommel2

9 Antworten

bei 8 Sonden sofort eine Sonde in die Gegnerische Basis schicken !OHNE BEMERKT ZU WERDEN! und dort abwarten
bei immnoch 8 Sonden einen Pylon bauen, danach Warpknoten heranwarpen und bis 10 sonden machen danach kybernetik kern und 2 assimilatoren und sofort je DREI sonden in einen assimilator schicken

Jetzt kommt der wichtige Part : in der gegnerischen Basis einen Pylon heranwarpen und Warpknoten heranwarpen(in der Zeit 3 Hetzer rauspumpen)

dann in der gegnerbasis 2 Berserker und mit den Hetzern angreifen.
Sobald die Hetzer auf der Rampe attackieren sofort mit den berserkern stürmen.
auf Einheiten und Produktionsgebäude konzentrieren und nach 30 Sekunden kommt meist das "gg" good game.


Wichtig: das ganze muss schnell gehen und man darf nicht bemerkt werden mit der Sonde.

Wenn du das schnell machst sollte der nicht mal dazu kommen Fabrik und Raumhafen zu bauen(noch ein Tipp, lass keine WBFS aus der Basis raus)

übrigens: das mit den 3 Hetzern und 2 Berserkern war nur die schnelle Variante die ich immer gegen Terraner/Protoss verwende.
wenn der Gegner dumm ist kannst du auch ruhig bis zu 5 hetzern und 5 berserkern, oder mehr warten.
Wenn der Gegner eben gut ist, 3 Hetzer, 2 Besis.


Hoffe konnte helfen.

Antwort #1, 20. Februar 2011 um 20:55 von Drkpl8

wenn er sich zubunkert dann lass ihn einfach nicht expandieren, weil du dann im end-effekt die ganze kontrolle über die map hast und er i-wann keine mineralien und gas hat

du kannst aber widerrum überall expandieren, upgrades erforschen und viele warpknoten und fabriken machen und hast dann theoretisch früher einheiten z.B. unsterbliche gegen die thors

und scoute mit oberservern was er macht,denn wenn er z.B. keine detektoren hat kannst du dich voll und ganz auf ihn einstellen

oda was eig. einfacher ist: wenn er keine detektoren hat mach einfach i-wo geheim dunkle templer und mach ihn so fertig

kleiner tipp: falls er keinen raven hat und zum Angriff gehen will, mach ebenfalls geheim dunkler templer und tue sie in dein team ,denn sobald es zum kampf kommt merkt er garnicht dass da dunkle templer da sind(außer er macht einen scan und sieht sie

Antwort #2, 20. Februar 2011 um 23:03 von masterrr

also, ich hab es ähnlich gemacht allerdings glaub ich schlechter, ich hab bei 8 sonden genau wie vorhin eine zum scouten geschickt âber gleich wieder zurück, danach/unterdessen bau ich einen pylon und einen warpknoten dann einn oder 2 sonnden mit zeitschleife aufm hauptgebäude und dann noch n pylon nochn knoten dann kybernetik kern und assimilatoren genau gleich und dann halt 4 warpknoten haben und viele pylonen
mit einer sonde gehst du in der nähe der gegner basis aber getarnt wo, dann pylon dort bauen, ouwh und bau noch einen zwielicht tempel dort upradest du transmit für die hetzer machst en roboterfabrik für einen beobachter
¨dann schickst du deine hetzerarme vor der gegnerbasis wenn möglich weit weg von vorne weil dort bunker und panzer sind, beobachter vor damit du was siehhst mit hetzer her transmitten und von hinten angreifen, klappt ziemliech gut aber riskant
ausserdem schau zu das du am anfang einen berserker schnel bekommst und schick ihn zu dem eingang deiner basis oder vlt 2 berserker in einer 2 vs 2 karte klappt gut weil er zeit schindet dich zu finden dann tötest ihn damit er deine basis icht absieht, mit grosser warscheinlichkeit denkt er sich du baust dann viele bberserker darum baut der terraner marodeure schwäche von den berserker doch du baust ja eigentlich dann hetzer * schwäche von marodeuren also ziemlich praktisch. entschuldige rechtschreibung* aber ich werd nit alles verbessern is zuviell text

Antwort #3, 21. Februar 2011 um 03:24 von sora-roxas-riku

Dieses Video zu Starcraft 2 schon gesehen?
achja grad vergessen wollte dir noch eine andere strategie zeigen hier ein link zu einem youtube-beispiel
is von forces2 der hat ziemlich gute staarcraft strategien am besten sind seine toss strategien*

Antwort #4, 21. Februar 2011 um 03:27 von sora-roxas-riku

Hat einer überhaupt meine Taktik beachtet :P?
Und noch was zum Fragesteller :

Wenn du MEINE TAKTIK nicht schaffst, dann nimm die Zerg bau bei 8 einen Brutschleimpool, 2 extraktoren fang and gas abzubauen etwa 20 zerglinge, zu berstlingen morphen, und in 2 gruppen aufteilen(wegen rampe)
mit den ersten 10 berstlingen rampe kapput, mit den nächsten schaltest du verstärkung und Produktionsgebäude aus, und dann folgen die Schaben :)

btw, Sora-roxas-riku
dieser forces2 hat nette strategien

Antwort #5, 21. Februar 2011 um 12:51 von Drkpl8

ja gell, als ich das spiel vor 4 monaten ca. angefangen hab wollt ich direkt nach der kampagne ein paar strategien lernen also gab ich starcraft 2 protoss strategy aufm youtube ein (weil toss favorite volk is) und da war forces, und ja natürli habn wir die gelesen, auf deiner strategie bassiert meine eigentlich... nur deine is besser ._.

Antwort #6, 21. Februar 2011 um 19:58 von sora-roxas-riku

nein ;)
schlechter ist deine nicht
sie ist nur langsamer :)
deine Strategie ist gut, du musst sie einfach früher anwenden
sehr früh gas abbauen
sehr früh kybernetik kern
und sehr früh hetzer bauen, dann hast du das spiel eigentlich schon im Griff und "spielst" mit dem gegner(falls er nicht mehr Hetzer hat als du)


Fazit : du sollst nur früher anfangen einheiten auszubilden
4 Warpknoten sind völlig unnötig(sorry)
selbst bei late game reichen 3 :) (soll nur ein tipp sein)
zu beginn sind 1-2 Warpknoten genug.





Und noch was SEHR WICHTIGES

Die hetzer sind NICHT GUT gegen Marodeure!
Die Marodeure sind Stark gegen Hetzer!
wenn er sieht du willst Berserker massen wird er sehr wahrscheinlich Rächer ausbilden (hit n run)

Antwort #7, 23. Februar 2011 um 10:10 von Drkpl8

danke für den tipp schon mal, und das mit den marodeure ich mein =O im ernst sogar im hilfeguide steht marodeurs schwächen wär hetzer und gegen reaper hab ich nie gekämpft, würde wenn ich wüsste und zeit dafür habe kolosse darauf bauen ... noch irgentwas zu wissen ? zb. hab ich viel schiss vor den ghosts und banshees, ich persönlich hab ach viel matchs mit dark temple gewonnen weil er jeweil marodeute für hetzer oder what ever gebaut hat, nu halt immer wennig detektoren und das satellitencenter macht sichtbar ist aber ken problem mehr eifnach ein wenig wegrennenn zurseite und wieder zurück put machen,

Antwort #8, 23. Februar 2011 um 14:58 von sora-roxas-riku

Schiss vor Ghosts?
2 Photonenkanonen auf der Rampe und evtll 2-3 in der Basis verteilt(falls er die mit Medivac in deine Basis reinbringt und nuket/bombardiert)
Ghosts sind schwach sobald man sie enttarnt/entdeckt hat.
Banshees? Sehr gefährlich für Bodeneinheiten und Gebäude.
5 von denen können sehr schnell ein paar Warpknoten kapput machen.

Gegen banshees hilft einfach mal scouten, wenn du siehst der baut Raumhafen baust du einfach Phasengleiter.

Steht bei dir in der Guide jetzt ernsthaft marodeuren schwäche wäre hetzer?
Bei mir umgekehrt.
In der Kampagne wird auch erwähnt dass die Marodeure "diesen Hetzern" die Hölle heiss machen werden :)

zu deiner Frage "noch irgentwas zu wissen?"
Wenn du etwas wissen willst dann lass es mich wissen xD
Momentan kann ich dir nichts erzählen da ich nicht weiss womit du sonst noch schwierigkeiten hast.

Antwort #9, 23. Februar 2011 um 15:17 von Drkpl8

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Starcraft 2 - Wings of Liberty

Starcraft 2

Starcraft 2 - Wings of Liberty spieletipps meint: Trotz überschaubarer Innovationen bietet Starcraft 2 eine packende Kampagne sowie einen perfekt ausbalancierten und äußerst motivierenden Mehrspieler-Modus. Artikel lesen
Spieletipps-Award93
Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex ist keine Abkehr von alten Tugenden und Sünden. Elex ist keine Revolution. Elex ist sperrig und kaum intuitiv (...) mehr

Weitere Artikel

Loot für die Welt 4: LeFloid und Freunde streamen für den guten Zweck

Loot für die Welt 4: LeFloid und Freunde streamen für den guten Zweck

In diesem Jahr findet nicht nur die dritte Ausgabe des Charity-Livestreams Friendly Fire 3, sondern auch die vierte Aus (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Starcraft 2 (Übersicht)