Wieso greifen die Marshals und Bundesagenten am schluss an (RDR)

Frage gestellt am 02. März 2011 um 09:01 von BETAGAMER

12 Antworten

Weil,John Marston früher ja auch ein Gesetzloser war und die Mission heißt der Letze FEIND der entmachtet wird John gehörte auch zu Dutchs Bande deswegen mussten die Regierung auch John zur Strecke bringen

Antwort #1, 02. März 2011 um 11:09 von jimmybam

Ja aber John wurde begnadigt weil er für die Regierung Dutch.Williamson und den anderen kalt gemacht hat.
Deshalb konnte er ja auch zu seiner familie

Antwort #2, 02. März 2011 um 12:42 von BETAGAMER

Trotzdem mussten sie ihn töten das Ziel der Regierung war ja Die Dutch Bande zu beseitigen und Nate Johns wollte das ja auch

Antwort #3, 02. März 2011 um 12:51 von jimmybam

Dieses Video zu RDR schon gesehen?
und die zwei agenten hassen john auch deswegen hat ross auch am schluss nach johns waffe gefragt um ihn das alles anzuhängen.
naja sind halt ars.hlöcher diese agenten

Antwort #4, 02. März 2011 um 18:06 von kuromo

Nein,Mann er hat ihm nach der Waffe gefragt weil,Dutch keine Kugeln im Körper hatte das macht sich in der Zeitung besser

Antwort #5, 02. März 2011 um 18:50 von jimmybam

Nein,Mann er hat ihm nach der Waffe gefragt weil,Dutch keine Kugeln im Körper hatte das macht sich in der Zeitung besser

Antwort #6, 02. März 2011 um 18:50 von jimmybam

Das ende hat mich irgendwe traurig gemacht. Und John ist auch viel cooler als Jack.

Antwort #7, 02. März 2011 um 19:54 von jonnyredemption

Ja ich find ihn auch viel cooler ich habs fast nicht ausgehalten als er gestorben is und der schwule jack dann die spielfigur ist. Kann man aber da eigentlich alle töten wo kurz dead eye kommt?

Antwort #8, 05. März 2011 um 11:01 von XBOXGamer27

Ne, ich habs ausprobiert dabei kamen nur 2 um :-(

Antwort #9, 05. März 2011 um 14:07 von jonnyredemption

Das ist halt so. Johns Zukunft war im ganzen Spiel sehr unsicher sie haben ihn astrein ausgenutzt. Er hat sich ja auch nicht gerne gegen seine Bande gerichtet, jedenfalls nicht gegen Dutch! Hätten sie ihn nicht nachdem einen Banküberfall dort liegen gelassen, dann wäre das alles vielleicht anders ausgegangen. Aber Jack ist ok man muss sich nur an ihn gewöhnen John ging mir Teilweise mit seiner Art und Weise auch auf die Eier er lässt sich nämlich echt leicht ausnutzen und in Fallen locken so wie ihn z.B. De Santa verarscht hat.

Antwort #10, 08. März 2011 um 20:57 von Dexx

also das eizig gute am ende ist das man den einen marshall mit jack erledigen kan. Aber sonst ist John viel cooler als Jack.

Antwort #11, 09. März 2011 um 18:00 von scorpio1640

Leute, ihr wisst das das nur ein Spiel ist ? Das Spiel ist frei Erfunden...Jack und John spielen sich genau gleich nur das sie ein anderes Gesciht haben...das gleiche ist auch ist doch scheiß egal ob John ausgenutzt wurde oder nicht. ES IST EIN SPIEL.

Antwort #12, 06. Mai 2011 um 14:48 von xRedDeadRedemptionPlayerx

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Red Dead Redemption

RDR

Red Dead Redemption spieletipps meint: Ein genialer Open-World-Western mit herrlichen Charakteren und einer überragenden Technik. Fehler oder Patzer? Gibt's nicht, Rockstar hat hier Hand angelegt! Artikel lesen
Spieletipps-Award93
Was für Spieler seid ihr? Hier erfahrt ihr euren Spieltyp

Was für Spieler seid ihr? Hier erfahrt ihr euren Spieltyp

Jeder Mensch spielt komplett anders. Die einen sind ruhiger, die anderen aufbrausend, andere überdenken jeden (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Hinter den Kulissen der Spieleentwicklung läuft nicht immer alles rund und die meisten Geschichten bleiben aus gut (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

RDR (Übersicht)