Lohnt es sich das Spiel zu kaufen, ist es gut? (Oblivion)

Also, ich dachte mir es wird wieder Zeit für ein neues Spiel, und habe schon ein paar Mal gelesen, dass "Oblivion" ein Must Have ist. Stimmt das? Und wenn ja wie ist das Spiel so? Wie lange spielt man es? Ist es schwer oder leicht? Ist die Steuerung gut? Und wie ist die Story an sich?

Also, ich wäre sehr dankbar wenn jmd. mir sagen könnte ob es sich nun lohnt zu holen oder nicht. Schonmal Danke im Voraus. :-)

Frage gestellt am 20. März 2011 um 09:57 von Kitcat

3 Antworten

Meiner Meinung nach ein echt gelungenes Spiel. Die Hauptgeschichte ist zwar sehr kurz, aber dafür gibt es massig Nebenquests die zu erfüllen sind. außerdem kannst du deinen Charakter individuell gestalten und mit verschiedenen Rassen und Klassen spielen, was echt genial ist. Der Schwierigkeitsgrad ist eigentlich mittelmaß, du kannst aber den schwierigkeitsgrad auch verändern, was die Kämpfe sehr leicht, oder aber unfassbar schwer machen kann. Eine bestimmte Spielzeit ist nicht nennbar, da es Haufenweise Quests und Gebiete zu entdecken gibt, inklusive dem Add-On, das es noch zu kaufen gibt. Ich hab das Spiel schon einige Monate, aber finde immernoch massenhaft neue Sachen, die echt cool sind. Das einzige was ich bemängeln würde, sind die kleineren Bugs, was die Sprachausgabe betrifft. So sagen die NPC's mitunter ganz andere sachen die nicht in den untertiteln stehen, oder untertitel sind ab und an auf englisch, aber das Spiel wird nicht wirklich behindert. einige sind sogar äußerst nützlich für den Spielverlauf xD. also empfehlen kann ich dir das Spiel auf jeden Fall

Gruß Dooley

Antwort #1, 20. März 2011 um 11:09 von Dooley1992

Hallo. Ich finde dass Oblivion eins der besten Rollenspiele aller Zeiten ist. Es stimmt, die Hauptgeschichte ist im Vergleich zum Rest des Spiels sehr "kurz" geraten, etwa 8-9 Stunden, dafür ist man mit den Nebenquests, allen Dungeons erkunden usw. locker um die 150 Stunden beschäftigt. Ich habe nun 100 Stunden Spielzeit und noch nicht mal die Hälfte aller Dungeons erkundet. Ob es schwer oder leicht ist kommt auf den Schwierigkeitsgrad an. Hier kann man frei einstellen. Meiner Meinung nach ist es ziemlich leicht. Die Steuerung finde ich perfekt. Die Story ist sehr gut, meiner Meinung nach.

Fazit: Es lohnt sich auf jeden Fall!

Antwort #2, 20. März 2011 um 12:33 von hiphopfan3011

Okay, vielen Dank für die Antworten, ich denke ich werde es mir auf jeden Fall holen. (:

Antwort #3, 21. März 2011 um 09:06 von Kitcat

Dieses Video zu Oblivion schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 4 - Oblivion

Oblivion

The Elder Scrolls 4 - Oblivion spieletipps meint: Einzigartiges Fantasy-Rollenspiel mit einer riesigen Welt, die weit über 100 Stunden Spielspaß und zahllose einfallsreiche Quests bereithält. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Zahltag bei Electronic Arts. Mit Need for Speed - Payback will der Publisher die Marke in neuem Glanz erstrahlen lassen. (...) mehr

Weitere Artikel

Die belgische Spielekommission hat Lootboxen als Glücksspiel deklariert

Die belgische Spielekommission hat Lootboxen als Glücksspiel deklariert

Kürzlich entschied sich die belgische Spielekommission dafür zu prüfen, ob es sich bei den Lootboxen aus (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Oblivion (Übersicht)