Nationen (Ruse)

Ich Spiele eine Zeit lang Italiener aber jetzt sind die langweilig kann mir jemand die Stärken und Schwächen der Nationen und vielleicht eine Strategie sagen?

Frage gestellt am 27. März 2011 um 08:46 von 00Sauron00XD

13 Antworten

Du könntest mal bei Extras gucken, dann auf Rusopedia und dich da über die verschiedensten Nationen schlau machen.
Lg

Antwort #1, 29. März 2011 um 14:39 von Max_Paul

Ja hab ich schon aber ich weiß nicht was ich mir darauß bilden soll und nicht was für eine Strategie angebracht wäre

Antwort #2, 29. März 2011 um 16:39 von 00Sauron00XD

In welchem Jahr spielst du?
Also ich nehme meistens die USA.(1945) Es ist das ziemlich ausgeglichenste Land.
Also bei der USA sollte man ein Mix aus allen Typen nehmen.
Pros.:
-gute AA in der La Basis
-gute Jäger und Bomber, (gute Jagdbomber aber teuer)
-Super Pershing (kann es mit einem King Tiger aufnehmen und ist billiger)
-Gute Anti Tanks
-Flammenpanzer und Long Tom Arti
-schnelle billige leichte Aufklärer (Willys)
-gute Soldaten (Rangers)


Cont.:
-das meiste muss erst erforscht werden
-Panzerarti (ist zu teuer)
-die Schutzbunker sind zu sehr gesplittert, also es gibt zu viele verschieden Bunker (ist jedoch sehr gut, wenn nur Einheiten von einem Typ angreifen)

LG

Antwort #3, 31. März 2011 um 21:27 von Max_Paul

Dieses Video zu Ruse schon gesehen?
danke aber von denn anderen nationen weißt du nichts?

Antwort #4, 05. April 2011 um 18:27 von 00Sauron00XD

Ja sonst nehm ich noch Deutschland und Udssr.

Bei den Deutschen ist alles sehr gut, jedoch sehr teuer.
Stategie: Blitzkrieg oder Invesersion von King Tigern und Wirbelwinden.
Bei der Udssr ist vorallem Arti und die Panzer gut und es gibt eine übel schnelle Erstellung von Soldaten. Jedoch ne kack AA und leider nur Arti Bunker
Strategie: Blitzkrieg oder Panzerangriff mit Luftunterstützung.
Über die anderen weiß ich nur ein bisschen was, reicht aber um sie platt zu machen ^^
LG

Antwort #5, 06. April 2011 um 20:25 von Max_Paul

danke

Antwort #6, 07. April 2011 um 18:21 von 00Sauron00XD

DIE RUSSEN
mit denen gewinne ich schlachten in 5 minuten.Grund:billige kaserne und die inf. wird sehr schnell ausgeblidet und so kann man den gegener ainfach überennen.auserdem haben sie die besten jagdbomber und den besten mitleren panzer.nachteil die aa ist schlecht.

Antwort #7, 08. Mai 2011 um 14:22 von butterfly10201

ich empfehle für schnelle strikes die briten

einfach am anfang ein flugfeld bauen und dann zu jedem generischen haupthaus ca. 3 Paratroopers hinschicken.

briten:

Pro:
- bester jagdbomber (aber auch der teuerste)
- billiger flughafen
- gute und billige jagdflieger
- 2. bester bomber (amibomber ist der ebste)
- sehr gute artillerie (avre)
- luftpiraten (^^)
- sehr guter flakpanzer (Skink)

contra:
- schlechte panzer
- langsame einheitenerstellung
- bodeneinheiten generell schlecht


Franzmänner:

pro:
- billige artillerie aus dem 1. wk
- im modus 1939 bester schwerer panzer (BIS)
- gute schutzbunker (Magniotbunker)
- alles ultrabillig

contra:
- meiner meinung schlechtestes flugeinheitenland
- billig, aber meist waffen aus dem 1. wk ( also sehr schlecht gegen z.b. nazideutschland)


italiener

pro:
- billigste panzer
- guter jagdflieger (2. generation)
- besonders empfehlenswert sind die prototypen. die beste pak/luftabwehr, die -BREDA-

contra:
- panzer haben geringe reichweeite
- elendes gemehre, dass man mit den richtigen trupps kämpft (paks können nicht gegen infanti eingesetzt werden)


Sowjets:
- meiner meinung die besten panzer
- blitzschnelle rekrution von infanterie (russische dampfwalze)
- 2 - bester jagdbomber (sturmovik)
- langsamster bomber (PE-8)
- Katjusha x3

contra:
- schlechte jagdflieger
- schlechte flak
- nur artilleriebunker
- leider nur 3 prototypen


Amis:
pro:
- bester bnomber
- gute panzer (pershing und T95)
- Calliope (Raketenwerferpanzer)
- gute panzerzerstörer (Jackson)

contra:
es gibt eigentlich nichts negatives :)


Krauts (Deutsche)

pro:
- bester düsenjäger (Schwalbe (ich liebe sie))
- schnellster bomber (blitz)
- schlagkräftigster monsterpanzer (MAUS)
- Panter hat gutes Preis/Leistungsverhältnis

contra:
- Stukas sind schlechter, als in realität :(
- qualitätsware hat einen enormen wert --> sehr teure einheiten





ALSO:
ich würde je nach gegnerprofil wählen

gegen Fliegerprofil --> Deutsche (wegen Schwalbe)
gegen schildkröte --> amis (bester bomber)
gegen haubitze --> russen (bunker können zurückfeuern (artilleriebunker)
gegen Nomale --> Amis (hat ausgeglichenste einheiten)
gegen blitzkrieger --> kann man alle nehmen

soooooooooooo^^

Antwort #8, 02. Juni 2011 um 19:05 von Paladinorden

Danke

Antwort #9, 05. Juni 2011 um 18:30 von 00Sauron00XD

Paladinorden, meiner Erfahrung nach haben die Russen die besten Bomber. Ich empfehle sowieso die Deutschen, da sie a) starke (wenn auch teure) Einheiten haben und mit dem Panzer IV das beste Preis/Leistungs/Geschwindigkeit in der Produktion/Geschwindigkeit im Kampf Verhältnis.

Antwort #10, 08. Juni 2011 um 16:01 von Vetinari

@Vetinari

der PE-8 ist so schrecklich langsam!
der kommt meist nie nach hause zurück, weil flak, oder abfangjäger den sofort schnappen. im onlinemodus generell nicht, weil man durch die geringe geschwindigkeit weis, dass es ein bomber ist.

bei der B-17 siehts besser aus, mehr bombenlast, höhere geschwindigkeit. und sogar dieb este jagdfliegerabwehr!
selbst wenn eine ME 109 hinterherjagd, wird sie fliehen.

Deutsche sind zwar gut, aber für die massenproduktion VIEL zu teuer!
billigste einheiten: Italiener, aber 0,0% reichweite^^
russen haben den besten angriffspanzer: den IS-2

nur 35$ und so gut. der SU-100 ist für die deffensive gegen panzer geeignet, NICHT ZUM ANGRIFF! (weil sie nur im stehen schießen können)

wenn ihr den gegner ärgern wollt, dann nehmt die amis und baut fleißig wolverines, oder jacksons. wenn dann die panzerschlachten kommen, kann man mit denen angreifne (habewn einen drehbaren turm(einzigartig)).

Antwort #11, 09. Juni 2011 um 21:52 von Paladinorden

also das der super pershing es mit dem king tiger aufnehmen ist mir neu :D nie im leben schlägt der den

Antwort #12, 13. September 2012 um 18:03 von pascal1112

im 1945 Modus haben die Deutschen mit unter die besten Einheiten.

BESTE Infantrie: Sturmgrenadier + Fallschirmjäger
guter Schaden gegen feindliche Infantrie (100 Grundschaden) und Fahrzeuge (3750 GS).
Im Vergleich zu den Amis mit deren Rangern (AI: 80 GS / AV: 2000 GS)

Gute Panzerabwehr:
Pak40 für Wälder (Hinterhalt) oder Flak88mm auf offenem Terrain.

BESTE Luftabwehr:
Flak88mm und Wirbelwind und wahlweise Flak20mm für Hinterhalte.

BESTE Artillerie:
Mittlere Distanz Wurfhammer tödlich gegen feindliche Infantrie und im Verbund effektiv gegen leiche, mittlere und nicht optimierte schwere Panzerverbände, bevor diese überhaupt in Schussweite sind.
Lange Distanz Mörser um gegnerische Gebäude und Basen aus einer Reichweite von 2400 zu neutralisieren.

BESTE Flugzeuge:
Me 262 ist der schnellste und best bewaffnetste Jagdflieger
Jagdbomber sind zwar nicht die Besten, dafür aber schneller. (Man ist schneller wieder auf dem Flugfeld um neue Munition zu erhalten und durch höhere Geschwindigkeit nicht so lange im Schussbereich von feindlicher AA)
Bomber: Mit dem Blitz ebenfalls eine sehr schnelle Einheit, dafür nicht die höchste Bombenlast.

Panzer:
Guter Mix vom leichten Panzer bis zum Monsterpanzer. (spiele selber ich mit wenig Panzern, da die deutsche PA, Artillerei und Infantrie i.d.R. ausreichen). Panzer benutze ich nur um den Gegner mit schnellen Bodeneinheiten zu flankieren, in die Zange zu nehmen oder einzukesseln.
Ist auch sinnvoll 2 oder 3 Maus Panzer vor die eigene PA/LA zu stellen, um feindfeuer auf die stark gepanzerten Einheiten zu lenken.


Pro:
Deutschland hat in praktisch allen Bereichen die stärksten Einheiten, was Bewaffnung/Reichweite/Geschwindigkeit/Panzerung betrifft.
Sehr gut im defensiven Kampf. Einheiten verschanzen und gut aufstellen und den Rest mit der Artillerie machen. Die Mörder haben eine so hohe Reichweite, dass man auch aus sicherer Entfernung feindliche Basen ohne Gegenwehr vernichten kann.
Die 2400 Range Artillerie besitzt nur Deutschland, Italien, USA, UdSSR!
Frankreich, UK und Japan sind wegen der fehlenden hohen Reichweite mMn als Nation unbrauchbar.
Man muss zu nah an die feindliche Basis ran und reskiert viel höhere Verluste.


Contra: teure Einheiten und relativ verwundbar am Anfang des Gefechts.
Je länger das Gefecht dauert und je knapper die Rohstoffe werden, desto mehr Vorteile hat Deutschland.


Am anfälligsten gegen feindliche Artillerie. Wenn diese aber frühzeitig von der eigenen Artillerie (2400, 1600, 1000 Reichweite) ausgeschalten wird, ist es für den Gegner schwer die eigenen Linien zu durchbrechen.

Beste Nation um sich zu verschanzen und die Gegner mit der übermächtigen Artillerie auszuschalten.

Antwort #13, 04. September 2013 um 15:13 von ZerO93161541

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: R.U.S.E

Ruse

R.U.S.E spieletipps meint: Mit taktisch feinen Kriegslisten und cleverer Zoom-Funktion auf dem Strategie-Siegertreppchen. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
Nacon Revolution Pro Controller 2: Was er kann, für wen er ist

Nacon Revolution Pro Controller 2: Was er kann, für wen er ist

Es ist ein ewig währender Streit: Welcher Controller ist eigentlich der beste? Fans streiten sich darum, ob der (...) mehr

Weitere Artikel

Activision: Publisher erforscht Matchmaking-Tricks, um Ingame-Items zu verkaufen

Activision: Publisher erforscht Matchmaking-Tricks, um Ingame-Items zu verkaufen

Dem Publisher Activision wurde ein Patent für ein System zugesprochen, das dazu dient, Teilnehmer an Multiplayer-S (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Ruse (Übersicht)