Trikephalo (Pokemon Schwarz)

Wie bringt man Trikephalo auf seine maximal werte?
Ich würd mir nähmlich gerne eins mit maximal werten machen

Frage gestellt am 02. April 2011 um 19:24 von K3kscore

5 Antworten

Ganz einfach eins mit guten DV -Werten bekommen und dann musst du noch die EV's trainieren...

Antwort #1, 02. April 2011 um 19:55 von assassine10000

Was sind dv werte ? o-o

Antwort #2, 02. April 2011 um 20:23 von K3kscore

Ok, das wird lang...
Jedes Pokemon hat auf jedem seiner Werte, also Angriff, Initiative etc. bestimmte DV Punkte in der Höhe von 0 bis 31 (diese Werte kannst du mit dem DV Rechner berechnen ! http://pi.pokefans.net/rechner/dv-rechner )je höher dieser Wert ist, desto höher wird Wert, den dein Pokemon auf Level 100 dann besitzt. Wenn es also einen Wert mit 31 Punkten belegt hat, dann aber auch nur dann kann es da seinen Maximalwert bekommen !
Nehmen wir als Beispiel Knakrack, es könnte, wenn es auf dem Angriffswert 0 DVs hätte, nur einen Angriffswert von 359 bekommen, mehr ginge dann nicht, mit egal wie viel Training. Wenn es jedoch 31 hätte könne es den Maximalwert erreichen welcher 394 beträgt ! (Hat meins auch, ist also möglich). Wenn es dann auf dem Angriffswert so 17 DVs hätte, natürlich eine Zahl dazwischen, vielleicht so 380. Um ein Pokemon zu fangen, mit 31 DVs auf einem Wert braucht man jedoch Geduld , manchmal muss man sich das Pokemon 30 mal fangen, damit es diesen Wert hat, bei meinem Knakrack hatte ich Glück, das 3. hatte nämlich einen von 31 und eine Initiative mit 23 DVs, die Werte worauf es mit ankam... Um ein Pokemon zu fangen, das alle 6 Werte 31 hat, gewinnst du eher 6 mal hintereinander im Lotto ^^ das ist nämlich 28.629.151 zu 1.
Daher würde ich mir einen Wert aussuchen, und gucken, dass dein Pokemon da 30 oder 31 Dvs hat, auf einen kommt es nicht an, und der 2. Wert sollte dann über 15 liegen, und es wird ein geiles Pokemon !

Antwort #3, 02. April 2011 um 21:16 von assassine10000

Dieses Video zu Pokemon Schwarz schon gesehen?
War zu lang, daher zwei Posts ^^

Antwort #4, 02. April 2011 um 21:19 von assassine10000

Das alles ist jedoch unnötig, wenn du dein Pokemon nicht auf EVs trainierst. Erst mal was ist das ?
Jedes Pokemon kann 510 Evs erhalten. Deshalb solltest du zuerst auswählen, welchen Wert du damit trainieren willst, bei mir sin es immer 2 meist Angriff/Spezial Angriff und Initiative. Natürlich solltest du davor ein Pokemon mit gut DV Punkten auf den beinen Werten haben. Dann geht das Training los, nicht einfach ins Gras und gegen irgendwelche Pokemon kämpfen, sondern genau gucken (am besten im Pokedex auf www.Bisafans.de) welche Pokemon Dir die meisten EVs geben kann. Nehmen wir nun als Beispiel Glurak, du kannst es zwar nicht im Gras antreffen, ist aber ein nettes Beispiel. Du siehst auf Bisafans unter Glurak, dass es unter "Ev-Bonus" folgendes stehen hat
KP+0 Angr.+0 Vert.+0 Init.+0 Sp.Angr.+3 Sp. Vert.+0
Du erkennst bei Sp. Angriff steht +3... das bedeutet, dass du wenn du ein Glurak besiegt hast 3 EVs bekommen. Es können maximal 252 EVs für einen Wert zum Beipsiel den Sp.Angriff gegeben werden, da ein Pokemon maximal 510 EVs einem Pokemon geben kannst, kannst du also maximal 2 Werte maximal machen.
Du müsstest also 84 Gluraks besiegen (3 x 84 -> 252) um deinem Sp. Angriffswert die maximalen EVs zu geben. Ebenso suchst du noch ein Pokemon für Initiative und machst es auf die selbe Weise. Schneller geht dies jedoch wenn du deinem Pokemon während du z.B den Sp. Angriff von ihm trainierst ihm das Item Machtlinse gibst. Mit diesem Item bekommst du egal gegen welches Pokemon du kämpfst zusätzlich 4 EV Punkte für den Sp. Angriff. Wenn du das und Glurak kombinierst sind es also pro Kampf 7 EVs und du musst nur noch 36 Gluraks besiegen. (Machtlinse gibt es in der Kampfmetro für 16 GP zu kaufen ebenso die weiteren 5 für die 5 anderen Werte wie Verteidigung etc.) Sobald du dann alle EVs vergeben hast, kannst du dein Pokemon mit Sonderbonbons oder Sonstigem hochtrainieren, da es ab dann keinen Unterschied mehr macht.

Antwort #5, 02. April 2011 um 23:01 von assassine10000

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Pokémon Schwarze Edition

Pokemon Schwarz

Pokémon Schwarze Edition spieletipps meint: Die fünfte Generation überzeugt mit hohem Suchtfaktor und facettenreichen Monstern. Allerdings hätte die Präsentation etwas mehr Feinschliff verdient. Artikel lesen
Spieletipps-Award87
Mittelerde - Schatten des Krieges: Ziemlich beste Ork-Freunde

Mittelerde - Schatten des Krieges: Ziemlich beste Ork-Freunde

Der Herr des Lichts ist zurück und hat noch einige offene Rechnungen. Um diese zu begleichen, formiert er eine (...) mehr

Weitere Artikel

Playerunknown's Battlegrounds: Version 1.0 mit Wüstenkarte und Kletterfunktion noch in diesem Jahr

Playerunknown's Battlegrounds: Version 1.0 mit Wüstenkarte und Kletterfunktion noch in diesem Jahr

Es ist ein großes Versprechen: Entwickler Bluehole will noch 2017 die fertige Version von Playerunknown's Battleg (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon Schwarz (Übersicht)