Mission: Wehe dir, Olaf (Stronghold 2)

Hi,
brauche hilfe bei der mission wehe dir olaf. recke da immer ab und meine gebäude sind auch immer im arsch.

danke schon mal im vorraus

Frage gestellt am 02. April 2011 um 19:50 von nico0907

1 Antwort

Die Mission ist relativ lange und wie ich finde spaßig.
Meine Taktik war, die Brücke im Süden dicht machen. Ein Holzwall reicht erstmal, mach aber ein Torhaus hin.
Danach baust du die rechte Grenze zu. Du solltest deine Infrastruktur aufbauen, also Jäger, Holzfäller und Steinklopfer.
Falls du kannst bau ein par Bogenmacher.
Es dauert ein par Minuten bis der re. Wall zu ist. Baue ein Tor hinein. Erhöhe die Anzahl von Bogenschützen.
Ca. 10-15 Schützen sind im Süden ausreichend.
Sobald die Mauern zu sind, fängst du an deine Wirtschaft auszubauen, verschiedene Nahrungen, Ehrenfutter, WAFFEN!
Plündere deine Bauern aus.
Die re. Mauer sollte ca. 2-3 Reihen stark sein. Stell Türme drauf wenn du willst. Das wichtigste ist jedoch rollende Baumstämme!
Ich weiß sie sind Teuer aber nützlich.
Wenn Olaf dich angreift benutzt er massig Axtwerfer, Berserker und Leiternträger, die überollst du einfach mit den Baumstämmen. Ein wenig übung und da steht nichts mehr ;)
(Die eignen sich auf überflüssigen Wald loszuwerden :).
Wenn du Holz übrig hast baue Kerzenmachern, und Weber, die sachen kannst du entweder verkaufen oder eine Kirch platzieren.
Nach einiger Zeit kannst du dann Olaf angreifen.
Bogenschützen und Katapulte, schieß in einfach in Grund und Boden.
PS, du musst nichtmal seine Burg zerstören einfach nur ihn abschießen, dauert jedoch ewig.
Danach bekommst du die Kontrolle über seine Provinz. Der einzige Zugang ist im Süden über 2Brücken. Stelle einfach eine Armee aus Schützen dahin. (Reise deine Mauern nicht ein, lass ein par Schützen auf den Türmen).
Nun ist dein Ziel die Burg im Osten zu vernichten, Schneide sie mit deinen Truppen ab. Ohne die Burg anzugreifen und abgeschossen werden!
Nimm mit einer zweiten Armee alle Dörfer ein. Mit massigen Bogenschützen solltest du die Burg einnehmen, benutze Bauern um die Baumstämme auszulösen. Versuche so wenig wie möglich an Mauern zu zerstören. Nachdem du die Mauern gestürmt hast töte einfach den Burgherren. Ein par Schützen auf dem Kasernen Dach halten dir den Rücken frei.
Nachdem die Burg gefallen ist übernimmst du sie!
Deine Alte Burg wird von deinem Freund (dem anderen Ritter übernommen). Beide Burgen werden sofort angegriffen, vergiss deine Ländereien, wenn du kannst schicke soviele wie möglich Ressourcen zu deiner neuen Burg.

Antwort #1, 09. April 2011 um 15:18 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Stronghold 2

Stronghold 2

Stronghold 2 spieletipps meint: Gelungene Mischung aus Aufbau- und Echtzeitstrategie: So muss es sich also als mittelalterlicher Burgherr gelebt und gekämpft haben. Artikel lesen
85
Mittelerde - Schatten des Krieges: Ziemlich beste Ork-Freunde

Mittelerde - Schatten des Krieges: Ziemlich beste Ork-Freunde

Der Herr des Lichts ist zurück und hat noch einige offene Rechnungen. Um diese zu begleichen, formiert er eine (...) mehr

Weitere Artikel

8-Bit Adventure Anthology: Drei NES-Spiele für PC, PS4 und Xbox One

8-Bit Adventure Anthology: Drei NES-Spiele für PC, PS4 und Xbox One

Retro-Atmosphäre für moderne Konsolen und PCs: Hersteller Abstraction Games veröffentlicht voraussichtli (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Stronghold 2 (Übersicht)