Vieles unklar! (Die Sims - Mittelalter)

Also Leute, ich habe mir das Spiel am 01.04.11 geholt und hab es selbstverständlich schon angespielt. Nun bin ich inzwischen so weit, dass ich den Monarchen, den Schmied und den Händler als Helden freigeschaltet habe und habe sie alle schon auf Level 10. Ohne Cheats! Nun was ist ein Monarch ohne vernünftige Rüstung und Schwert? Ein Niemand! Also muss der Schmied her. Damit der Schmied die beste Rüstung und das beste Schwert und den besten Stab etc. schmieden kann werden zahllose "objekte" benötigt. Meine erste Frage ist: Wo bekomme ich das alles her? Im Dorfladen habe ich schon geschaut.
Außerdem gibt es ja Nachbar"länder" bzw. Terretorien. Meine zeite Frage lautet: Wie kann ich die erobern?

Frage gestellt am 11. April 2011 um 18:29 von Sir_Teimen

3 Antworten

zur ersten frage
im ganzen Königreich (also da wo du hinkommst) sind Steinhaufen verteilt als Beispiel beim Friedhof. Darauf klickst du erst und wählst Entdecken und dann nachdem der Schmied das entdeckt hat klickst du nochmal auf den Steinhaufen und dann hast du die Materialien

Antwort #1, 11. April 2011 um 20:20 von Starlight34

Zur 2. Frage: Wenn du dich mit den Nachbarländern verbündest (das kosten 10 KP) schaltest du für das jeweilige Land eine Quest frei.
Wenn du diese geschafft hast, hast du das Land quasi "erobert".

Antwort #2, 11. April 2011 um 21:03 von Meta_Knightmare

das beste schwert das du schmieden kannst ist das " feurige morialsilber langschwert . es hat angreifen 8 und gewicht 3 , ausserdem sieht es auch noch cool aus wenn man mit diesem schwert kämpft . muss allerdings auch ein zauberer her , der dafür extra was zusammenbrauen muss.
dann bekommt man auch noch durch einen quest die möglichkeit ( mit katalysator vom priester ) ein schwert mit namen balmung zu schmieden, da erscheinen dunkle dämonische flammen.
bei dem quest krebsbandit habe ich immer die rüstung gewählt. die sieht man gar nicht und hat verteidigung 6 und gewicht 1 , auch sehr gut.
dann solltest du dir unbedingt den engelshammer schmieden , damit ist jede tagesaufgabe innerhalb von minuten erledigt.
mit den nachbarländern musst du dich erstmal verbünden , kostet 10 KP , dann werden auch neue quests freigeschaltet und jedes land bringt dir vorzüge.
entweder geringe baukosten (KP) oder 6 std aufschub bei den quests .
spannbaeck rationalisiert die questpunkte um -1 , also hast du länger was von deinem spiel.
ich bin schon beim 6. bestreben , schade das man seine helden nicht speichern und mitnehmen kann.

Antwort #3, 11. April 2011 um 21:05 von ruthybell

Dieses Video zu Die Sims - Mittelalter schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Die Sims - Mittelalter

Die Sims - Mittelalter

Die Sims - Mittelalter spieletipps meint: Die Sims erleben ein frisches Mittelalterabenteuer mit spielerischen Neuerungen. Allerdings ist der Titel zu leicht, um erfahrene Rollenspieler zu überzeugen. Artikel lesen
83
Hardware-Wettrüsten: Steht der Spielebranche ein Kollaps bevor?

Hardware-Wettrüsten: Steht der Spielebranche ein Kollaps bevor?

Die Älteren unter euch haben es vielleicht selbst erlebt, viele andere haben vermutlich zumindest schon mal davon (...) mehr

Weitere Artikel

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Die Sims - Mittelalter (Übersicht)